Vitalik Buterin: Bitcoin SV ist Scam

Der Ethereum Mitgründer Vitalik Buterin wurde zu sowohl Binance als auch Bitcoin SV in einem Interview befragt, dass er mit dem YouTuber Hardcore Crypto geführt hat.

Vitalik Buterin bezeichnet Bitcoin SV als Scam

Auch wenn Bitcoin SV es unter die Top-Coins geschafft hat, heißt es nicht, dass alle diese Coin mögen. Im Interview mit dem YouTuber Hardcore Crypto sagte der Ethereum Mitgründer Vitalik Buterin, dass er nichts aufregendes bei Bitcoin SV sieht, er ging sogar noch weiter und bezeichnete das Projekt als vollständigen Scam. Ebenfalls gab Buterin Bedenken zu der von Binance kürzlich gelaunchten dezentralen Börse von sich, und dass Binance eine zentralisierte Macht ausspielt.

“Offensichtlich ist BSV ein kompletter Scam, aber das Delisting von Binance, das war interessaant. Es gibt Argumente dafür, dass Binance eine zentrale Bröse ist, der sie viel Macht ausübt.” 

Er fügte auch hinzu, dass das Tagesvolumen von 2,7 Milliarden einfach zu viel Macht zeigt.

“Sie haben nach höheren Gebühren für die Listung gefragt. Sie haben Einfluss darauf, welche Coins gewinnen und welche verlieren, indem sie entscheiden, welche Trading-Paare sie anbieten. Es ist so seltsam, diese eine Entscheidung (das Delisting) zu kritisieren, ohne all ihre anderen zu betrachten.”

Buterin sagte witer, das er sich lange gegen eine Zentralisierung ausgesprochen hat:

Anzeige

“Ich bin sicher, dass man meinen Kommentar vom letzten Jahr gehört hat, dass zentralisierte Börsen so stark wie möglich in der Hölle schmoren sollen! Ich möchte wirklich, dass dezentrale Börsen erfolgreich werden.” 

Das ist nicht das erste Mal, dass Buterin über Bitcoin SV oder Craig Wright spricht. Schon im Dezember hat Vitalik Bitcoin SV als reines Müllcontainerfeuer bezeichnet und stellte die Bitcoin Fork 128 MB Blockgröße in Frage.

Mittlerweile ist auch bekannt geworden, dass der wohl finanziell stärkste Bitcoin SV Support Calvin Ayre sein gesamtes Mining-Equipment während der letzten Bitcoin SV Rally verkauft hat.
Es bleibt also weiterhin spannend, wie es mit Bitcion SV weitergeht.

Quellenangaben: Ambcrypto
Bildquelle: Binance

auf Blockchain Hero lesen