bybit Bonus Anleitung – So erhältst du 60 USD geschenkt

Die Krypto-Trading-Plattform bybit bietet jedem neuen Mitglied einen einmaligen Trading-Bonus in Höhe von 10$ + nochmal 50$ oben drauf wenn man eine Einzahlung in Höhe von 0,2 BTC tätigt. Wie auch Ihr diesen Bonus ganz einfach beanspruchen könnt, erfährt ihr hier in unserer Anleitung.

Auch wenn 10$ nicht der entscheidende Grund sein sollten, sich für bybit als Trading-Plattform zu entscheiden, so ist es doch ein netter Zusatz, den man gerne mitnimmt. Zumal die Schritte, die man durchführen muss um diesen Bonus zu erhalten nun wirklich kaum Zeit in Anspruch nehmen. Zu beachten ist, dass sowohl dieser 10$ Bonus als auch der 50$ Bonus, auf den wir im nächsten Abschnitt eingehen, nur zu Tradingzwecke genutzt werden kann. Du kannst also nicht einfach den Bonus abstauben und es einfach auf ein Wallet unserer Wahl überweisen. Anders ist es mit den Gewinnen, die wir durch den bybit Bonus erwirtschaften. Diese können wir natürlich auch abheben. Wir sehen diesen Bonus vor allem dazu, um einfach mal 1-2 Trades ohne Risiko und zum üben einzusetzen. Oder aber für die erfahrenen Trader, um diesen Bonus einfach für Tradinggebühren einzusetzen.

Um auf bybit.com den 10$ Willkommensbonus zu erhalten müsst ihr folgende Schritte durchführen:

Neben dem Willkommensbonus von 10 USD habt Ihr die Möglichkeit, zusätzlich 50$ als Trading-Bonus zu erhalten. Wie auch bei den 10$ könnt ihr diesen Betrag nicht einfach abheben, sondern nur für das Trading nutzen. Gewinne, die ihr daraus erzielt, könnt ihr jedoch auszahlen lassen. Um den 50 USD Bonus zu erhalten, müsst ihr 0,2 BTC auf euer Bybit Wallet einzahlen (oder 6 ETH, 100 EOS oder 1500 XRP). Diesen Bonus könnt ihr einmal erhalten. Es geht also nicht, alle Wallets nacheinander zu füllen. Pro Account ist jeweils nur 1x 10$ und 1×50$ drin.

Obwohl sich insgesamt 60$ nicht sonderlich groß anhören, finden wir diese Boni von bybit echt super um erste Trades auf „Kosten des Hauses“ machen zu können und die Chance zu haben, die daraus erzielten Gewinne einzusacken. Oder wie bereits erwähnt kann man dieses Geld für die Trading-Gebühren nutzen und so seine ersten Trades komplett kostenfrei durchzuführen.

Natürlich sollten diese Boni nicht der ausschlaggebende Grund sein, bybit als Trading-Plattform zu nutzen, sollte jedoch dieser Anbieter sowieso genutzt werden, ist es ein super Zusatz, den man mitnehmen sollte. Wenn ihr einen ausführlich Artikel zu bybit lesen wollt, empfehlen wir euch unseren Testbericht samt Tutorial-Video.

auf Blockchain Hero lesen