Analysten erwarten 10 Prozent Bitcoin Aufschwung

Nach dem Blutbad der letzten Woche scheint sich der Bitcoin-Preis zu stabilisieren. Zum Zeitpunkt des Schreibens hat BTC eine gewisse Stabilität bei rund 8.200 $ gefunden. Analysten vermuten, dass der Kryptowährungsmarkt sich derzeit darauf einstellt, in den nächsten Tagen weitere Kursgewinne zu erzielen, obwohl die Stimmung derzeit alles andere als bullisch ist.

Bitcoin BullenZüchtung

Während die Befürchtungen über den steilen Rückgang von Bitcoin in der letzte Woche immer noch im Raum schweben, könnten Bullen sich vorbereiten in den Markt zurückzukehren. Bitcoin hat letzte Wochen einen Preisverfall unter 7.700 $ abgewehrt.

Anzeige

skilling

skilling

Josh Olszewicz von Brave New Coin bemerkte, dass der 4-Stunden-Chart von BTC derzeit eine Reihe positiver Anzeichen zeigt. Dazu gehören unter anderem eine “sich entwickelnde” kurzfristige inverse Kopf- und Schulterformation, eine Ichimoku Wolke und ein bullischer Williams Alligator-Indikator. Der Analyst erwartet derzeit, dass Bitcoin den Spitzenwert im Bereich von 9.100 bis 9.400 US-Dollar erreichen wird:

Olsewicz ist nicht der einzige Analyst, der eine potenzielle Preissteigerung für Bitcoin beobachtet. Ein vom Financial Survivalism erstellter Indikator, der auf dem parabolischen SAR basiert, druckte kürzlich ein Kaufsignal auf dem eintägigen Bitcoin-Chart, was als Hinweis auf eine bevorstehende Erholung angesehen werden kann.

Und Makro-Investor und Goldanhänger Dan Tapiero wies kürzlich darauf hin, dass das Bitcoin-Preisdiagramm ein massives Bullen-Signal zeigt. In einem Tweet stellte der institutionelle Anleger fest, dass der TD Sequential Indikator, der ein zeitbasierter technischer Indikator ist, ein Kaufsignal von 9 gezogen hat.

Tapiero stellte fest, dass das letzte Mal, dass dieses Kaufsignal gesehen wurde, im Januar 2019 war, als die Kryptowährung bei 3.600 $ gehandelt wurde. Was folgte, war natürlich ein massiver Anstieg auf 14.000 Dollar im Laufe der folgenden Monate.

Bevorstehende Preismaßnahmen als äußerst wichtig erachten

Unabhängig davon, ob Bitcoin positive oder negative Trends aufweist oder nicht, ist es wichtig zu beachten, dass der Kryptowährungsmarkt in eine sehr wichtige Phase eintritt, da der Trend der kommenden Tage entscheiden kann, in welche Richtung BTC ausbrechen wird.

Der untenstehende Analyst stellte kürzlich fest, dass sich die technischen Indikatoren von Bitcoin derzeit in einer prekären Position befinden – während der Preis über dem 12-Wochen-EMA- und dem mittleren Bollinger-Band liegt, befindet sich der stochastische RSI in einem Bärenkreuz und das Volumen hat einen deutlichen Rückschlag von den Höchstständen von 2019 erlebt. Er kam daher zu dem Schluss, dass “der Oktober sehr wichtig sein wird” für den Bitcoin Kurs.

Textnachweis: newsbtc

auf Coincierge lesen