Während Preis von Bitcoin (BTC) und Ripple (XRP) einbricht, steigt dieser Coin um 53.904%

⏱ Lesezeit: 1 Minute

Während die Platzhirsche Bitcoin (BTC) und Ripple (XRP) gerade ausgenommen werden, steigt die bisher unscheinbare Gaming-Münze MMOCoin um 53.904% an.

Wie der trübselige Blick auf CoinMarketCap verrät, hat sich im Krypto-Markt heute einmal wieder ein Blutbad ereignet. Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Ripple (XRP) und Co. sind ordentlich in den Keller gerauscht und fahren mittlere einstellige Prozentverluste ein.

Indes erklimmt ein bisher recht unbekannter Coin gerade die Ranglisten, der MMOCoin. Innerhalb der letzten 72 Stunden schoss die Krypto-Münze um sage und schreibe 53.904% nach oben.

Zwar entdeckt man immer wieder einmal einen Coin, der durch Pump and Dump-Praxis künstlich in die Höhe getrieben wird, nur um ihn dann mit Gewinn wieder verkaufen zu können, aber dass der Preis einer Krypto-Münze derartig massiv zulegt, ist selbst im illustren Krypto-Markt eine absolute Ausnahme.

Der MMOCoin nutzt laut Whitepaper ein Hybrid-Modell aus Proof of Work und Proof of Stake.

Der Coin wurde von Besitzern eines Gaming Forums gegründet und soll für den Kauf und Verkauf von digitalen Assets auf der Plattform 230.000 Mitglieder starken MMOPro genutzt werden können.

Hattest Du schonmal das Glück einen Coin gekauft zu haben, der kurz darauf durch die Decke gegangen ist? Teile es uns in der Kommentarspalte mit!

© Bild via MMOPro

auf Coin Kurier lesen