Bitcoin verteidigt seine kritische Mehrjahres-Trendlinie – aber wie lange halten die Bullen durch?

Bitcoins Bullen haben die überwältigende Stärke verloren, mit der sie BTC gestern von seinen jüngsten Tiefstständen von $6.400 weggebracht haben. Nun scheint Bitcoin fast seinen gesamten Schwung wieder verloren zu haben, der ihn im Laufe dieser flüchtigen Rallye kurz nach oben gepusht hat.

Wichtig hierbei: Diese jüngste Erholung markiert die glühende Verteidigung einer wichtigen mehrjährigen Trendlinie, die die Bitcoin-Bullen weiter verteidigen müssen. Und das könnte darauf hindeuten, dass die Kryptowährung Nummer 1 in naher Zukunft weiter aufwärts gerichtet sein wird.

Anzeige

Bitcoins Bullen verteidigen wichtige Trendlinie – stehen weitere Gewinne bevor?

Zum Zeitpunkt des Schreibens tradet Bitcoin zum Kurs von $7.180, was einen bemerkenswerten Rückgang von den Tageshöchstständen von fast $7.600 markiert, die kürzlich auf dem Höhepunkt der Entlastungsrallye festgelegt wurden.

Man sollte unbedingt beachten, dass diese Bewegung etwas schwach zu sein scheint, da die Bullen nun dabei sind, Bitcoins Position innerhalb des $7.000-Bereichs vor aggressivem Verkaufsdruck zu verteidigen.

Sollte der Verkaufsdruck für Bitcoin in naher Zukunft weiter zunehmen, könnte die Kryptowährung in Gefahr sein, weitere Verluste zu erleiden – derzeit wird sie nämlich nur um Haaresbreite über einer kritischen mehrjährigen Trendlinie getradet.

Über diese Trendlinie schreibt der beliebte Krypto-Analyst Mr. Anderson aktuell auf Twitter. Ihm zufolge markiere der jüngste Rückgang auf $6.400 einen Bruch dieses Niveaus, das inzwischen wieder zurückerobert wurde.

„$BTC 4-Jahres-Log-Trendlinien-Update: Wie bereits erwähnt, befand sich BTC mitten in einem 15. Test einer sehr sauberen 4-jährigen Trendlinie. Saubere b/c-Koordinaten von der Basis bis zum 2019-Boden gezeichnet, es hat NULL Wochenschließungen außerhalb der Trendlinie. Bis jetzt haben wir uns wieder innerhalb der Woche zurückgezogen“, so der Analyst mit Verweis auf Charts.

Wie BTC in den kommenden Tagen und Wochen auf dieses kritische Niveau reagiert, wird demzufolge wertvolle Einblicke in die langfristigen Aussichten für Bitcoin und die aggregierten Krypto-Märkte geben.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

auf Coincierge lesen