Cybersicherheit: US Air Force setzt auf die Blockchain

Wir berichteten bereits darüber, dass die US Air Force sich dem Einsatz der Krypto-Technologie zur Optimierung der Verwaltungsprozesse angenähert hatte. Die US-amerikanische Luftstreitwaffe baute zusammen mit dem Technologieunternehmen Simba Chain eine Plattform für effektivere Lieferketten auf. Nun weitet die Luftstreitwaffe den Einsatz der Blockchain-Technologie auch auf den Bereich der Cybersicherheit aus. Zusammen mit dem Blockchain-Unternehmen Xage Security arbeitet die US Air Force nun an einer entsprechenden technologischen Basis.

In einer Pressemitteilung von Xage vom 19. Dezember kommt Duncan Greatwood, CEO von Xage Security, zu Wort:

Mit der Digitalisierung, die den industriellen und militärischen Betrieb verändert, müssen wir sicherstellen, dass Geräte, Netzwerke und cyberabhängige Funktionen erwartungsgemäß funktionieren – auch angesichts von Cyberangriffen […] und Systemfehlern […]. Die blockchain-geschützte Sicherheitsarchitektur von Xage schafft Vertrauen in diese verteilten und vielfältigen Ökosysteme. Wir sind stolz darauf, mit der US-Luftwaffe zusammenzuarbeiten, um neue Wege zum Schutz, zur Verbindung und zur Rationalisierung von Missionssystemen und -prozessen zu finden.

Eine Blockchain-basierte Sicherheitsarchitektur für die US Air Force

Das Technologie-Innovationsprogramms SBIR AFWERX befindet sich bereits in der ersten Testphase. In dieser Phase geht es um die Unterstützung der IT- und Telekommunikationstechnologie des Datenmanagements der Luftwaffe und des US-Verteidigungsministeriums. Dafür setzt Xage blockchain-geschütztes Security Fabric auf USAF-Cybersysteme und -Prozesse für Kommunikationsschutz, Datensicherheit und Missionswirksamkeit ein.

Über diese Basis können geografisch verteilte Einheiten und autonome Operationen miteinander kommunizieren. Die Reaktionszeiten bei dem System sind deutlich schneller als bei der Kommunikation zuvor. Der Einsatz der Blockchain-Technologie ermöglicht es den Teilnehmern, sich in Echtzeit mit den Geräten und Softwareanwendungen zu verbinden.

Die Sicherheitslösung von Xage schützt dabei aktiv alle eingebundenen Systeme mehrerer Organisationen an verschiedensten Standorten. Basierend auf der Blockchain ermöglicht das System nicht nur Schutz, sondern auch Transparenz für die Teilnehmer.

Mehr zum Thema:

auf btc-echo lesen