Ethereum (ETH) 2.0: Startzeitraum steht zu 95% fest!

Die führenden Ethereum (ETH)-Entwickler stellten sich diese Woche einem “Ask Me Anything” (AMA) zum Thema Ethereum 2.0. Dabei grenzten sie auch den Startzeitraum näher ein:

Ethereum 2.0, auch bekannt als Serenity, ist das zukünftige Krypto-Update, mit dem aktuell wahrscheinlich die größten Erwartungen verknüpft sind (wobei im Falle von IOTA-Anhängern Coordicide wohl diesen Platz einnimmt).

Diese Woche unterzogen sich leitende Ethereum (ETH)-Entwickler auf Reddit der bislang dritten großen “Ask Me Anything” (AMA)-Runde zu ETH 2.0. Eine Zentrale Frage war dabei natürlich, zu welchem Zeitpunkt Ethereums lang erwarteter Wechsel von Proof of Work zu Proof of Stake denn endlich umgesetzt wird.

Ethereum 2.0 kommt höchstwahrscheinlich 2020

Entwickler Danny Ryan erklärte dazu, dass die Entwicklung von Serenity Phase 0 bereits zu 99 Prozent abgeschlossen sei. Sie werde “sicherlich 2020 starten. Die Prüfungen sind durch und die Testnetze werden jede Woche stärker. Ich sehe keine Realität, in der die Phase 0 nicht im Jahr 2020 beginnt.”

Justin Drake, ein weiterer Entwickler, war fast genauso optimistisch: “Ich bin zu 95% zuversichtlich, dass wir im Jahr 2020 starten werden.” Es war eigentlich vorgesehen gewesen, dass ETH 2.0 im Januar starten sollte. Nun wäre der 30. Juli, der fünfte Geburtstag des Ethereum-Netzwerks, ein möglicher Termin.

Als Vorbedingung für einen Start gilt, dass drei Clients (beispielsweise Geth oder Parity) ein Testnetzwerk durchgängig für acht Wochen am Laufen halten können.

Für wann rechnest Du mit dem Start von Ethereum 2.0? Schreib uns Deine Gedanken dazu in die Kommentarspalte!

© Bild via Antonio Gonzalo, Flickr.comLizenz

auf Coin Kurier lesen