Brave: Partnerschaft mit K-Pop-Gruppe BTS für limitierte Edition für Japan

Der Krypto-Webbrowser Brave arbeitet mit der koreanischen Popgruppe BTS und Rush Gaming zusammen, um eine limitierte Ausgabe seines Browsers für die japanische Bürger anzubieten.

Die japanische Zeitung Nikkei berichtete am 5. Juni, dass der Brave Browser und die K-Popgruppe BTS, auch bekannt als die Bangtan Boys, einen Browser ausschließlich für Nutzer in Japan entwickelt haben. Das ist die erste bekannte Zusammenarbeit zwischen einem auf Datenschutz ausgelegten Browser wie Brave und einer K-Pop-Boyband. 

Laut Nikkei wollen die beiden einen neuen Berührungspunkt zwischen Idolen und Fans schaffen. Nutzer des Limited-Edition-Browsers können Punkte sammeln, indem sie sich Anzeigen ansehen. Damit unterstützen sie E-Sport-Teams von Rush Gaming.

Brave wird immer beliebter

Der Brave Browser ist ein Open-Source-Webbrowser, der den Datenschutz verbessert und aufdringliche Werbung und Tracker blockiert. Der Browser bietet ein optionales Anzeigesystem, das auf der Ethereum-Blockchain und dem firmeneigenen Basic Attention Token (BAT) basiert.

Cointelegraph berichtete kürzlich, dass die Zahl der monatlich aktiven Benutzer des Browsers im vergangenen Jahr um 125 Prozent gestiegen sei und sich Ende Mai auf 15,4 Millionen Nutzer belief. In einer kürzlichen Episode des Podcasts Joe Rogan Experience in der es um Datenschutz und Sicherheit ging, empfahl der Moderator Millionen von Zuhörern, Brave zu nutzen.

Kritik für Binance Affiliate-Link-Autofill

Obwohl das erklärte Ziel von Brave der Datenschutz ist, wurde die Plattform kürzlich für unschöne Methoden kritisiert. 

Twitter-Nutzer aus der Krypto-Branche bemerkten, dass der Browser automatisch einen Affiliate-Link in seine Adressleiste einfügte. Dies geschah immer, wenn man auf die Webseite der führenden Kryptobörse Binance und ihrer US-Tochter Binance.US zugreifen wollte. Der Brave-Mitbegründer Brendan Eich sagte, das wäre ein „Fehler“ gewesen und versprach, die Funktion, die das automatische Einfügen ausführte, zu entfernen.

auf cointelegraph lesen