Dieses Argument zeigt, warum 340.000 US-Dollar pro Bitcoin (BTC) möglich sind

Wenn man die Hochs, Tiefs und die Zyklen nach der Bitcoin (BTC)-Halbierung betrachtet, so findet man riesige Bitcoin-Preisziele. Eines dieser nächsten Ziele sind die 340.000 USD, um die Performance des letzten Halbierungszyklus zu erreichen, wie Daten zeigen.

Bitcoin-Preis bei 340.000 US-Dollar?

In einer Reihe von Tweets vom 20. August 2020 schrieb ChartsBTC, dass Bitcoin bei einem aktuellen Niveau von 11.700 USD immer noch einen enormen Wachstumsspielraum bietet.

ChartsBTC vergleicht Tiefs, Hochs und Halbierungspreise aus den beiden vorherigen Halbierungszyklen und beziffert die Differenz zwischen den Spitzenwerten für den 2012-Zyklus auf das 36-fache und für den 2016-Zyklus auf das 17-fache.

Um die letzten Zyklen noch einmal zu wiederholen, müsste der Bitcoin einen Preis von 340.000 US-Dollar erreichen. Das 36-fache des Hochs des letzten Zyklus liegt bei 720.000 US-Dollar.

Im Vergleich der Tiefstände sind die Ergebnisse noch höher. Der kleine Sprung gegenüber dem vorherigen Zyklus würde einen Bitcoin-Preis von 400.000 US-Dollar mit sich bringen.

Bei gleichem Ablauf des Bitcoin-Preises zum Zeitpunkt der Halbierungsereignisse liegt das Kursziel bei 250.000 USD.

ChartsBTC schreibt dazu:

“Die Multiplikatoren aus früheren Zyklen, die auf den aktuellen angewendet wurden, erreichen in den nächsten 18 Monaten Höchststände zwischen 250.000 und 1,6 Millionen US-Dollar.”

Es wurde aber auch geschrieben, dass die Mathematik zwar summiert, es allerdings kaum Anhaltspunkte dafür gibt, dass solche Niveaus wirklich innerhalb des vorgegeben Zeitrahmens erreicht werden.

“Während dies aufregend klingen mag, ist es nur Hopium.”

“Die vorherigen Hochs und Tiefs werden die Zukunft nicht bestimmen.”

Auch der Autor von The Memory Pool, Vijay Boyapati gab eine halbierungsbasierte Prognose ab. Laut ihm sollte nach dem Zyklus 2016 sollte vor Ende 2020 ein neues Allzeithoch erreicht werden.

Der aktuelle dritte Halbierungszyklus sollte auch einen Höchstpreis liefern, der dem von ChartsBTC nahe kommt.

“Wenn wir der Flugbahn 2016/17 folgen würden (wir sind derzeit dem Zeitplan voraus), würde der Höhepunkt des Zyklus am 19. Oktober 2021 eintreten und der Höchstpreis würde ungefähr … 325.000 USD betragen.”

Der bekannte Schöpfer des Stock-to-Flow-Modells für Bitcoin, PlanB hat geschrieben, dass zwischen jetzt und 2024, dem Ende des aktuellen Haliberungszyklus ein Durchschnittspreis von 288.000 USD und ein Höchstwert von 576.000 USD oder mehr möglich ist.

©Bild via Pixabay / Lizenz

auf Blockchain Hero lesen