Viele Analysten vermuten einen Anstieg des Bitcoins auf $75.000

Bitcoin-Händler und -Analysten halten an ihrer Überzeugung fest, dass der Preis der Kryptowährung in den kommenden Sitzungen mindestens $70.000 erreichen wird.

Der Kern ihrer Aufwärtsprognose liegt in einem klassischen technischen Indikator. Dieses Muster, das als aufsteigendes Dreieck bezeichnet wird, bildet sich, wenn ein Vermögenswert zwei oder mehr steigende Talsohlen und fast gleiche Hochs in Konjugation bildet. Die Trendlinien, die diese Punkte verbinden, konvergieren, wenn der Preis steigt, was es wie ein aufsteigendes Dreieck erscheinen lässt.

Anzeige

krypto signale

Die zwei Monate alte Struktur der Kryptowährung veranlasste dazu, Niveaus um $60.000 wiederholt als Widerstand zu testen. In der Zwischenzeit stieg der Preis weiter an und behandelte eine steigende Trendlinie als Unterstützung. Das einzige fehlende Glied ist ein Ausbruch nach oben.

Die bullischen Dreiecksausbrüche neigen dazu, das Aufwärtsziel des Assets auf ein Niveau oberhalb des größten Abstands zwischen der oberen und unteren Trendlinie zu verschieben. Die Anwendung dieser theoretischen Definitionen auf die Bitcoin-Charts stellt sicher, dass er in den kommenden Sitzungen über $75.000 ausbrechen würde. $70.000 bleibt ein psychologisches Widerstandsziel.

Bitcoin-Analyst Josh Olszewicz bestätigte, dass eine Ausbruchsbewegung den Bitcoin-Preis in Richtung $75.000 treiben würde. Daraufhin würde die Kryptowährung eine Konsolidierung im Bereich von $70.000-75.000 beginnen. In der Zwischenzeit liefert ein anderer Analyst – wenn auch ein pseudonymer – fundamentale Katalysatoren, die die explosive Aufwärtsbewegung bewirken könnten.

Der Coinbase FOMO

Pentoshi, ein bekannter Krypto-Analyst auf Twitter, merkte an, dass die bevorstehende direkte Notierung von Coinbase, einer US-amerikanischen Kryptowährungsbörse, an der Nasdaq, als Rückenwind für technisch bullische Strukturen dienen würde.

“CB IPO ist jetzt 6 Tage entfernt. Das BTC-Angebot ist auf einem neuen Allzeittief. Noch keine Ankündigungen von neuen Beteiligungen”, schrieb der unabhängige Analyst. Ich habe das Gefühl, dass viele Unternehmen um diese Zeit herum ankündigen könnten/werden, um aus dem Momentum Kapital zu schlagen. Kombiniert mit dem Hype um den Zufluss von neuem Geld, das CB [custody], Mond”, fügte er hinzu.

Aber technische Indikatoren sind nicht immer genau. Eine Studie, die von Samurai Trading Academy durchgeführt wurde, zeigt, dass aufsteigende Dreiecke eine Erfolgsquote von 72,77 Prozent haben.

Textnachweis: bitcoinist

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen