Shiba Inu setzt seinen Aufstieg fort, trotzt dem Abwärtstrend: Kurs steigt mehr als 28%

Shiba Inu setzt seinen Aufstieg fort, trotzt dem Abwärtstrend Kurs steigt mehr als 25%

Shiba Inu hat viele Höhen und Tiefen erlebt – aber am gestrigen Dienstag stieg der Token um mehr als 28% und trotzte damit einem breiteren Krypto-Ausverkauf. Zuvor hatte die Krypto-Börse Kraken den Coin gelistet. Der von Dogecoin inspirierte Token ist nun auf Kraken gegen den US-Dollar und den Euro tradebar. Das sorgte für Schlagzeilen, da sich die Bullen auf einen Boom vorbereiten. Verschiedene Daten zeigen: Ein „SHIB-Wal“ hat 24,8 Milliarden Token für etwa 1 Million Dollar gekauft. Könnte das der Auslöser für den jüngsten Anstieg von Shiba Inu gewesen sein?

Jetzt SHIB bei eToro kaufen

Shiba Inu demonstriert wieder Stärke

Der Meme-Coin, der im Laufe des Jahres einen großen Schub gemacht hat, konnte gestern in 24 Stunden um 28,2% steigen und bis zu 0,00005022 Dollar erreichen (Daten von TradingView). Hier kam es zu Gewinnmitnahmen, infolge tradet SHIB im Moment wieder bei 0,00004477 Dollar.

Anzeige

Shiba Inu startete im August 2020 als Nachahmer-Coin zum Meme-Token Dogecoin. Die Meme-Kryptowährung konnte ihren Wert in 2021 um den Faktor 80.000 steigern. Das hat wesentlich dazu beigetragen, die Aufmerksamkeit vieler Investoren zu erhalten und Shiba zu einem Top-Coin des Jahres gemacht.

Dann deutete Kraken an, Shiba Inu Coin zu seiner Plattform hinzuzufügen. Zunächst schien es wie ein Scherz, bis die „Shiba-Armee” kam – und angriff. Etwa 60.000 Menschen reagierten auf den Kraken-Tweet und starteten einen Aufruf – ähnlich dem für Coinbase, der über 400.000 Unterschriften erhielt. Kraken twitterte, dass sie Shiba Inu auf die Plattform aufnehmen würden, wenn der Tweet 2.000 Likes erhält.

Nun ist der Coin gegen den US-Dollar und den Euro tradebar.

SHIB: Shiba Inu hat derzeit einen Höchststand erreicht und befindet sich weiterhin in einem rasanten Aufwärtstrend. | SHIB-USDT auf TradingView.de

Sind die Wale da?!

Im Rahmen all dieser erstaunlichen Nachrichten wurde auch entdeckt, dass ein Wal rund 1 Million Dollar in den Token investiert hat. Der Wal schlug zu, nachdem der Coin kürzlich an einem Tag ein Fünftel seines Wertes verloren hatte. Zuvor hatte der zweitgrößte Shiba-Inu-Wal Anfang November Token im Wert von etwa 2,3 Milliarden Dollar aus seinem Wallet entfernt.

Das gab Anlass zur Besorgnis über die hohe Konzentration von Coins in sehr wenigen Händen. Dieses Tauziehen zwischen denjenigen, die Shiba langfristig halten wollen, und den Tradern, die glauben, dass sie wissen, wann sie aussteigen müssen, ist weiterhin ein Kampf mit großen Volumina im Spiel.

So oder so hat Shiba Inu einige gute Dinge zu seinem Ökosystem hinzugefügt. Die jüngste Shiba Inu-Rallye hat den Coin nun zur zwölftgrößten Kryptowährung nach Marktbewertung gemacht – dabei existiert er erst seit letztem Jahr. SHIB hat seit Jahresbeginn um fast 54 Millionen Prozent zugelegt, verglichen mit einem Anstieg von rund 100 Prozent bei Bitcoin, der größten Kryptowährung nach Marktwert.

Hat dies damit zu tun, dass Dogecoin vom Witz zum Hit wurde? Oder bedeutet dies, dass Shiba nun seine eigene Spur gefunden hat und andere Coins dazu inspirieren wird, die sozialen Medien als Wachstumsinstrument zu nutzen?

Jetzt SHIB bei eToro kaufen

Textnachweis: Bitcoinist

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos

Riesige Auswahl and Kryptowährungen und Handelsinstrumenten

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen