NFT-Markt bis 2030 231 Milliarden US-Dollar wert? Bericht prognostiziert großes Wachstum

  • Globales Forschungsunternehmen prognostiziert Wachstum des NFT-Marktes bis 2030 auf 231 Milliarden US-Dollar.
  • Ein wichtiger Treiber ist dabei die Spieleindustrie.
  • Auch die Akzeptanz in anderen Branchen wird das Wachstum stark fördern.

Ein Marktbericht von Verified Market Research (VMR) gibt eine sehr optimistische Prognose für die Zukunft des NFT-Marktes ab. Der Wert der Branche soll bis 2030 auf 231 Milliarden US-Dollar steigen.

Das globale Forschungs- und Beratungsunternehmen schätzte den weltweiten NFT-Markt im Jahr 2021 auf 11,3 Milliarden US-Dollar, wie aus einer ausführlichen Studie hervorgeht. VMR prognostiziert, dass der Sektor in den nächsten acht Jahren mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 33,7 Prozent wachsen werde. Ein wichtiger Treiber für die Nachfrage nach NFTs ist ihre Verbreitung in zahlreichen Branchen und Lebensbereichen, darunter etwa Musik, Film und Sport. Der Bericht hebt einige wichtige Aspekte und Anwendungsfälle hervor, die dazu beigetragen haben, dass der Umsatz bei NFTs so gestiegen ist.

Die Spielebranche war eine der wichtigsten Treiber für die Akzeptanz. Im Bericht heißt es, Enjin sei eine der ersten großen Spieleunternehmen gewesen, das die Blockchain-Technologie mit seiner Infrastruktur kombiniert und seinen eigenen Token (ENJ) eingeführt habe. Das Ökosystem verwandelte Spielgegenstände in NFTs, damit Spieler die Spielgegenstände monetarisieren können.

Play-to-Earn-Gaming ist ebenfalls in die NFT-Märkte gekommen. Axie Infinity (AXS) konnte Nutzern auf den Philippinen so eine alternative Einnahmequelle während der COVID-19-Pandemie bieten. Darauf sind dann auch Regulierungsbehörden aufmerksam geworden

Die Welt des Sports arbeitet ebenfalls weiter mit NFT-angeboten. Im VMR-Bericht wird dabei die Partnerschaft von Dapper Labs mit der UFC beim Angebot von Sammlerstücken hervorgehoben. UFC Strike hat ein ähnliches Konzept wie das äußerst populäre Spiel NBA Top Shots. Dabei werden NFTs von Highlights digitalisiert und monetarisiert.

In der Geschäftswelt hat der NFT-Marktplatz OpenSea den Dienst Adobe integriert. Damit kann die Plattform eine Reihe von neuen Funktionen anbieten. Hier verschmelzen traditionelle IT-Lösungen mit Blockchain-basierten Plattformen.

Im VMR-Bericht wurde eine ähnliche Prognose abgegeben, wie in einem Bericht über NFTs vom Mai 2022, der vom Wachstumsberatungsunternehmen SkyQuest Technology veröffentlicht wurde. Das Unternehmen prognostizierte für den Sektor zwischen 2022 und 2028 eine Wachstumsrate von 34 Prozent und bewertete den Markt im Jahr 2021 mit 15,7 Milliarden US-Dollar.

Melde dich bei unseren Sozialen Medien an, um nichts zu verpassen: Twitter und Telegram – aktuelle Nachrichten, Analysen, Expertenmeinungen und Interviews mit Fokus auf die DACH-Region.

auf cointelegraph lesen