Bericht zeigt: NFT-Verkäufe rutschen auf 12-Monats-Tief ab







Bericht zeigt: NFT-Verkäufe rutschen auf 12-Monats-Tief ab





























Rate this post

Im Juni sinken NFT-Umsätze auf ein 12-Monats-Tief. Mit einem Umsatz von 42 Milliarden USD war der NFT-Handel im Jahr 2022 bis jetzt sehr stabil, was sich allerdings stark geändert hat.

Nachdem die NFT-Verkäufe mehrere Monate lang sich trotz des Trend gehalten haben, befindet sich dieser Teil der Krypto-Branche auch im allgemeinen Bärenmarkt. Die DAten von DappRadar und Chainalysis zeigen, dass NFT-Verkäufe im Juni den niedrigsten STand seit 2021 erreicht haben.

Anzeige

In einem kürzlich erschienenen Bloomberg-Bericht heißt es, dass der NFT-Markt im Juni zum ersten Mal seit Juni 2021 einen Umsatz von unter 1 Milliarde USD erzielen wird. Unter Berufung der Daten von DappRadar wurde hinzugefügt, dass das Umsatzvolumen von OpenSea im Juni 670 Millionen USD betrug, was einem Rückgang von 75% gegenüber den Zahlen vom Mai entspricht. Verglichen mit 5 Milliarden USD im Januar ist das monatliche Volumen von OpenSea im Juni das niedrigste für den größten NFT-Marktplatz seit Juli 2021.

Unter Berufung auf die Daten von Chainalysis stellte The Guardian allerdings in seinem Bericht fest, dass die NFT-Verkaufszahlen für Juni 2022 mit etwas mehr als 1 Milliarde USD noch etwas besser waren als ihr Höchststand von 12,6 Milliarden USD im Januar 2022.

Die NFT-Verkäufe schossen im Jahr 2022 in die Höhe und erreichten 40 Milliarden USD. Zu Jahresbeginn waren die Zahlen noch robuster, da der Gesamtumsatz auf 42 Milliarden USD geschätzt wurde, wobei die Verkäufe im Januar und Februar etwas mehr als die Hälfte davon ausmachten.

In den letzten Monaten haben Betrug und Diebstähle im NFT-Bereich ein alarmierendes Ausmaß erreicht.

Bei einem der größten Hacks der NFT-Geschichte verlore Axie Infinity im März 625 Millionen USD. Nach monatelanger Arbeit und Erhöhung der Sicherheit wurde vor kurzem der Betrieb wieder aufgenommen.

Nach dem Hack ist die Benutzerbasis von Axie Infinity Berichten zufolge um 40% gesunken. Obwohl Sky Mavis, der Entwickler Ronin-Blockchain, die Axie Infinity antreibt, versprochen hat, die Verluste der Spieler zu erstatten, ist der Wert um zwei Drittel gesunken. Axie Infinity zählt zu den Top3-NFT-Projekten und verzeichnete im Februar 2022 einen NFT-Umsatz von 4,14 Milliarden USD.

OpenSea wurde Opfer einer Datenschutzverletzung, bei der es um die E-Mail-IDs seiner Kunden ging. Viele von ihnen beschwerten sich in den sozialen Medien darüber, dass sie mehrere E-Mails erhalten hatten, die wie Phishing-Versuche aussahen.

In einer Benachrichtigung bestätigte OpenSea die Datenschutzverletzung und enthüllte, dass der Mitarbeiter eines Anbieters dafür verantwortlich war und die E-Mail-Datenbank an Dritte weitergegeben hatte. Die NFT-Plattform hat ihre Kunden gebeten, wachsam gegenüber Phishing-Versuchen über ihre E-Mails zu bleiben.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen

Tone Vays: Sieht dieses Abwärtsziel bei Bitcoin (BTC)







Tone Vays: Sieht dieses Abwärtsziel bei Bitcoin (BTC)





























Rate this post

Der erfahrene Veteranen-Tarder Tone Ways warnt vor einem weiteren Zusammenbruch bei Bitcoin nach einer katastrophalen Woche. Für ihn steht fest, dass BTC vor einem weiteren Abwärtsfall steht, der den Preis auf ein neues Tief im Jahr 2022 treiben könnte.

In einer neuen Video-Session erklärt Vays seinen Zuschauern von den düsteren Aussichten für BTC, der verzweifelt versucht, an der 19.000 BTC-USD-Marke festzuhalten.

Anzeige

„Der Wochenchart hat wieder einmal eine katastrophale Kerze. Es ist eine rote Sternkerze. Es wird in der Nähe der Tiefs schließen, es sei denn, es gibt eine Monster-Rally, aber es ist ein Feiertagswochenende, also bezweifle ich es … Im Moment ist dies ein rückläufiger Ausblick … Der Vier-Tages-Chart, auch ein rückläufiger Ausblick. Deshalb sind wir zu 100% in Cash.“

Mit Blick auf den Tages-Chart sagt Vays, ass BTC kurz davor steht, die Unterstützung bei 19.000 USD zu verlieren, was seiner Meinung nach ein weiteres Ausverkaufsereignis auslösen könnte.

„Das Tages-Chart bereitet sich auf einen MRI [Momentum Reversal Indicator]-Kauf vor. Das sind gute Neuigkeiten. Was ist die schlechte Nachricht? Die schlechte Nachricht ist, dass wir kurz davor stehen, eine sehr kritische Unterstützung zu durchbrechen, und das kann den Preis von Bitcoin deutlich nach unten schicken, also werden wir diese Entwicklung im Auge behalten und hoffentlich Anfang nächster Woche eine schöne Wende mit einem MRT-Kauf erleben ähnlich wie vor zwei Wochen.“

Am Chart von Vays ist zu sehen, dass der Buch der unmittelbaren Unterstützung von BTC zu seinem Ziel von etwa 14.500 USD führen könnte.

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der Preis von BTC bei 19.100 USD. Ein Bruch der Unterstützung würde zu einem weiteren Fall von 25% führen.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen

El Salvador kauft den Dip und kauft weitere 80 Bitcoin (BTC)







El Salvador kauft den Dip und kauft weitere 80 Bitcoin (BTC)





























Rate this post

Obwohl der Preis von Bitcoin auf einen neuen Tiefstand fällt, ist der Präsident von El Salvador, Nayib Bukele weiterhin von BTC stark überzeugt. Bukele hat auf TWitter geschrieben, dass er den Bitcoin-Dip gekauft und fast 80 BTC gekauft hat, und das für 19.000 USD pro Bitcoin.

Bukele hat auf Twitter ein Bild hochgeladen, auf dem seine Bitcoin-Käufe zu sehen sind.

Anzeige

„El Salvador kaufte heute 80 BTC zu einem Preis von 19.000 USD pro Coin!

Bitcoin ist die Zukunft!

Vielen dank für den günstigen Verkauf.“

Bukele ist ein leidenschaftlicher Bitcoin-Befürworter und hatte Bitcoin im Jahr 2021 BTC als gesetzliches Zahlungsmittel in El Salvador zugelassen. Seitdem ist er sehr entschlossen, Bitcoin zu akkumulieren und in die Staatskasse des Landes aufzunehmen.

Bukele hatte den Dip zuletzt im Mai gekauft, als der Preis von Bitcoin über 30.000 USD schwankte. Berichten zufolge hatte er dann fast 500 BTC zu einem Durchschnittspreis von jeweils 30.744 USD gekauft.

Trotz des aktuellen Marktcrashs hatten mehrere Twitter-Nutzer gemischte Meinungen zum jüngsten Bitcoin-Kauf von Bukele geäußert. Einige haben ihn für sein unerschütterliches Vertrauen in Bitcoin gelobt. Andere haben seine Entscheidung als dumm und arrogant bezeichnet.

Bevor Bukele seine BTC-Käufe getwittert hat, schrieb Michael Saylor, dass seine Firma 480 BTC (10 Millionen USD) zu einem Durchschnittspreis von 20.817 USD pro BTC gekauft habe. Laut dem Tweet hält MicroStrategy damit ungefähr 129.699 BTC, die für 3,98 Milliarden USD erworben wurden.

Obwohl Bitcoin als auch der gesamte Kryptomarkt sich immer noch in einem Bärenmarkt befinden, sind mehrere Krypto-Enthusiasten immer noch optimistisch. Sie fügten hinzu, dass Bitcoin bald an Dynamik gewinnen und sein verlorenes Tempo wiedererlangen wird.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen

Coinbase Datenverkauf an US-Behörden: Börse streitet alles ab







Coinbase Datenverkauf an US-Behörden: Börse streitet alles ab





























Rate this post

Coinbase stellte klar, dass die in den USA größte Krypto-Börse die Daten ihrer Nutzer nicht verkaufe. Sie betonte, dass sie nur Informationen für die Untersuchungen von Finanzkriminalität bereitstelle.

Die Krypto-Börse Coinbase bestritt Berichte, in denen behauptet wurde, dass das Unternehmen Kundeninformationen an die Einwanderungs- und Zollbehörde der Vereinigten Staaten (ICE) verkaufe.

Anzeige

Am Donnerstag machte eine Nachricht die Runde, dass Coinbase dem ICE Geolokalisierungsdaten zur Verfügung gestellt hat. Diese schockierte viele Twitter-Nutzer. Sie sagten, dass sie dazu nicht ihre Erlaubnis gegeben hätten.

In einer Erklärung auf Twitter stellte Coinbase klar, dass die Börse keine Kundendaten verkauft. Sie betonte, dass die oberste Priorität darin besteht, den Benutzern der Plattform ein sicheres Erlebnis zu bieten.

Coinbase erklärt auch, dass ihre Coinbase Tracer-Tools entwickelt wurden, um die staatlichen Anforderungen zu erfüllen. Die Börse stellte fest, dass dies zur Untersuchung von Straftaten im Zusammenhang mit Terrorismusfinanzierung und Geldwäsche verwendet wird. Laut dem Unternehmen stammen die Informationen, die sie der Regierung zur Verfügung stellt, nur aus öffentlichen Quellen und nicht aus Coinbase-Benutzerdaten.

Bereits im September 2021 unterschrieb Coinbase einen Vertrag mit dem ICE über die Entwicklung einer Software für die Regierungsbehörde. Die Vereinbarung verlangt von der Börse, der ICE-Anwendungsentwicklkungssoftware als Dienstleistung für 1,36 Millionen USD bereitzustellen.

Trotz der durch den Krypto-Winter verursachten Rückschläge will Coinbase seine Aktivitäten in Europa ausweiten. Das Unternehmen hat damit begonnen, Personal in der Schweiz einzustellen und hat bereits Zulassungen für Länder wie Deutschland, Irland und dem Vereinigten Königreich.

Die Ratingagentur Moody’s hat das Corporate Family Rating (CFR) von Coinbase letzte Woche herabgestuft, da die Meinung der Firma über die Fähigkeit von Coinbase herrscht, seinen finanziellen Verpflichtungen nachzukommen. Die Rating-Agentur stufte auch die garantierten vorrangigen unbesicherten Schuldverschreibungen der Börse herab, bei denen es sich um Schuldtitel handelt, die nicht durch irgendwelche Sicherheiten abgesichert sind.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen

Europa: Erster Spot-Bitcoin-ETF wird im Juli live gehen







Europa: Erster Spot-Bitcoin-ETF wird im Juli live gehen





























Rate this post

Der erste Spot-Bitcoin-ETF wird im Juli an der Amsterdamer Euronext-Börse von Jacobi Asset Management eingeführt.

Jacobi Asset Management hat angekündigt, dass das Unternehmen diesen Juli einen europäischen Spot-Bitcoin-ETF auflegen wird. Der börsengehandelte Fonds wird den Namen Jacobi Bitcoin ETF tragen und an der Euronext Amsterdam notiert werden.

Anzeige

Europäische institutionelle und professionelle Anleger können über den ETF gegen eine jährliche Verwaltungsgebühr von 1,5% unter dem Ticker BCOIN in Bitcoin investieren.

Jacobi Asset Management wurde im Jahr 2021 von CEO Jamie Khurshid, einem ehemaligen Investmentbanker von Goldman Sachs, gegründet. Das Unternehmen besteht aus einem vielfältigen Team von Blockchain-, Technologie-, Investment- und Regulierungsexperten.

Khurshid kommentierte, dass der ETF Anlegern den Zugang zur zugrundeliegenden Wertentwicklung dieser spannenden Anlageklasse über eine gut etablierte und vertrauenswürdie Anlagestruktur ermöglichen wird. Das Ziel von Jacobi ist es, Investitionen in digitale Vermögenswerte für institutionelle und professionelle Anleger einfacher und vertrauer zu machen.

Laut Jacobi sind Fidelity Digital Assets und Flow Traders angeblich ein integraler Bestandteil des Fonds.

Edd Carlton, Institutional Digital Asset Trader bei Flow Traders, behauptete, dass die Notierung eines Spot-Bitcoin-ETF der wachsenden Nachfrage institutioneller Anleger entsprach.

Bisher werden nur in Kanada, Brasilien und Jersey Spot-Bitcoin-ETFs angeboten, die viel kleiner sind als die meisten in den USA ansässigen ETFs. Aufbauend auf Spot-ETFs in kleineren Märkten soll der Jacobi Bitcoin ETF der größte Spot-Bitcoin-ETF weltweit sein.

Es wird spannend zu verfolgen, wie sich dieser ETF entwickeln wird, da in den Vereinigten Staaten die Genehmigung für einen Bitcoin-Spot-ETF immer noch auf sich warten lässt.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen

Trotz Bärenmarkt sieht Wall Street Möglichkeiten im Kryptomarkt







Trotz Bärenmarkt sieht Wall Street Möglichkeiten im Kryptomarkt





























Rate this post

Während einige Kritiker meinen ,dass die Krypto-Blase geplatzt ist, sieht es die Wall Street anders. Sie möchte etwas profitieren davon, das einige Notverkaufspreise für Vermögenswerte sein könnten.

Die Gesamtmarktkapitalisierung der Kryptowährungen ist von einem Rekordhoch von 2,9 Billionen USD um fast 70% eingebrochen. Dies hat viele Krypto-Betreiber kurz vor die Insolvenz befördert.

Anzeige

Dies sehen viele Kryptokritiker als Bestätigung, dass die Krypto-Blase geplatzt sei. Doch die meisten Finanzmärkte erleiden derzeit den selben Zustand, wodurch ihre Kritik nichtssagend ist.

Die Goldman Sachs Group will angeblich 2 Milliarden USD aufbringen, um Vermögenswerte von Celsius Network zu kaufen. Bei Celsius Netzwork handelt es sich um einen Krypto-Kreditgeber, der Abhebungen eingefroren hat. Merhere andere sind gefolgt und haben letzte Woche Kundenkonten gesperrt, darunter die Krypto-Derivatebörse CoinFLEX.

Laut der Webseite von Goldman, verwaltete das Unternehmen im Jahr 2021 ein Vermögen von 2,5 Billionen USD. Berichten zufolge wächst das Interesse von Goldman an Web3-Kryptofonds als Partner für ein Angebot von Celsius. Sollten sich die Berichte als richtig erweisen, versucht man, Celsius für nur 10% der 20 Milliarden USD zu kaufen, mit denen das Unternehmen zuvor bewertet wurde.

Tony Sycamore, Finanzmarktanalyst bei City Index sagte:

„Die Leute beginnen, dort Chancen zu sehen, notleidende Vermögenswerte werden Käufer anziehen.“

„Ganz einfach, da ist Blut im Wasser und wenn du Blut im Wasser hast, fangen die Haie an zu kreisen.“

Auch der Vermögensverwalter Morgan Creek Digital versucht 250 Millionen USD aufzubringen, um ein Angebot der Krypto-Börse FTF entgegenzuwirken, den Krypto-Kreditgeber BlockFi zu retten. Er gehört zu den Firmen, die von den Folgen des implodierenden Krypto-Hedgefonds Three Arrows Capital betroffen sind.

Morgen Creek ist angeblich besorgt, dass der Finanzierungsvertrag mit FTX einen Insider-Track geben wird, um BlockFi zu einem Notverkaufspreis zu kaufen und aktuelle Investoren, darunter Morgan Creek auszulöschen.

Die Unternehmen, die sich mit notleidenden Vermögenswerten befassen, nehmen eine längerfristige optimistische Haltung auf den Markt ein, sagte Sycamore. Eine Erholung sei aber noch Monate entfernt und werde davon abhängen, ob die US-Notenbank von einer Zinserhöhung abrücke.

Bitcoin ist Mitte Juni um über 40% gefallen und fiel zum ersten Mal seit Dezember 2020 unter 20.000 USD, kurz nachdem die Fed am 15. Juni eine Zinserhöhung um 75 Basispunkte angekündigt hatte.
Sycamore sagte, dass die KRyptowelt eine Reihe von makroökonomischen Ereignissen durchmacht, die große Ergeben für die Branche sind. Es bleibt abzuwarten, was Goldman aus den Trümmern bergen kann.

Er sagte:

„Sie werden diese 2 Milliarden US-Dollar wahrscheinlich ohne allzu große Probleme finden.“

„Aber zu welchen Bedingungen? Wie lange wollen sie es halten? Wir wissen es einfach nicht.“

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen

100 Millionen USD gestohlener Gelder wandern zum Mixer Tornado Cash







100 Millionen USD gestohlener Gelder wandern zum Mixer Tornado Cash





























Rate this post

Rund ein Drittel der 100 Millionen US-Dollar, die letzte Woche von Horizon Bridge, einer chainübergreifenden Interoperabilitätsplattform zwischen Ethereum, Binance Smart Chain und Harmony Blockchain, gestohlen wurde, wurden von den Hackern an eine Adresse des Krypto-Mixing-Dienstes Tornado Cash überwiesen.

Laut einem Tweet von Peckshield sind derzeit rund 30.000 Ether (35,4 Millionen USD) in Bewegung, wobei es sich um einen Versuch handeln könnte, gestohlene Gelder zu verschleiern.

Anzeige

Peckshield reagierte nicht sofort auf Versuche von Blockworks, Einzelheiten der Transaktion zu bestätigen. Bei einem Hack der letzten Woche wurden mehr als 98 Millionen USD in verschiedenen Token von der Plattform Horizon Bridge gestohlen und anschließend in Ether getauscht.

Harmony schrieb in einem aktualisierten Blogbeitrag am Sonntag, sie wüssten, dass der Hacker damit begonnen habe, Gelder über Tornado Cash zu bewegen. Man sei auch dabei, verschiedene Optionen für Benutzer und Partner zu prüfen.

„Transparenz ist in der Blockchain wichtig und wir streben danach, gegenüber unserer Community transparent zu sein, aber wir bitten die Community, während dieser Untersuchung und Vertraulichkeit zu diesem Zeitpunkt geduldig zu bleiben.“

Mixer wie Tornado Cash sind Dienste, die es Benutzern ermöglichen, den Transaktionsverlauf bestimmter Kryptowährungen zu verschleiern, indem sie sie zusammenlegen und mit Geldern anderer Benutzer mischen.

Das Team von Harmony hatte am Freitag ein Kopfgeld in Höhe von 1 Million USD für die Rückgabe der Gelder angeboten und sich dafür ausgesprochen, dass keine Strafanzeige erstattet wird. Dieser Aufruf blieb unbeantwortet.

Am Montag schrieb Harmony:

„Der Wunsch, mit dem Hacker zusammenzuarbeiten, bleibt bestehen, aber wir werden die vollständige Untersuchung fortsetzen, bis eine Lösung gefunden oder die Gelder zurückgezahlt werden.“

In einem Beitrag, der seit dem Hack letzte Woche regelmäßig aktualisiert wurde, sagte Harmony, dass sein Incident-Response-Team keine Hinweise auf Verstöße gegen Smart-Contract-Codes oder die Horizon-Plattform gefunden habe.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen

Glassnode: Krypto-Bärenmarkt 2022 ist der schlimmste der Geschichte







Glassnode: Krypto-Bärenmarkt 2022 ist der schlimmste der Geschichte





























Rate this post

Analysen von Glassnode zeigen, dass sich der aktuelle Bitcoin-Bärenzyklus als der schlimmste der Geschichte herausstellt.

Mehrere Faktoren haben den aktuellen Bärenmarkt gefördert, womit dieser der schlimmste ist, der je verzeichnet wurde. Bitcoin-Händler sind unter Wasser und müssen weiterhin mit Verlust verkaufen, so Glassnode.

Anzeige

Der Bericht von Glassnode mit dem Titel “A Bear of Historic Proportions” beschreibt den aktuellen Rückgang von Bitcoin unter den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt, die negative Abweichung vom realisierten Preis und die realisierten Nettoverluste, die dazu beigetragen haben, dass 2022 der schlimmste Bitcoin den schlimmsten Bärenmarkt der Geschichte durchmacht.

„Inmitten davon haben Bitcoin und Ethereum beide unter ihren ATHs des vorherigen Zyklus gehandelt, was eine Premiere in der Geschichte ist.“

Der erste Hinweis auf einen Bärenmarkt ist, wenn der Spotpreis von Bitcoin unter die 200-Tage-MA fällt, noch schlimmer ist es, wenn er unter die 200-Wochen-MA fällt.

Im Bericht wurde auch gezeigt, dass ein Fallen unter die 0,5 Mayer Multiple (MM) ein äußerst seltenes Ereignis ist, das seit 2015 nicht mehr vorgekommen ist. Diese Metrik berücksichtigt Preisänderungen über und unter dem 200-Tage-MA, um überkaufte oder überverkaufte Bedingungen zu zeigen. 

Im Bericht steht:

„Nur 84 von 4160 Handelstagen (2 %) haben einen MM-Schlusswert unter 0,5 verzeichnet:“

„Zum ersten Mal in der Geschichte verzeichnete der Zyklus 2021-22 einen niedrigeren MM-Wert (0,487) als das Tief des vorherigen Zyklus (0,511).“

Die bärischen Marktbedingungen werden durch den Spotpreis bestätigt, der unter den realisierten Preis gefallen ist, was die Händler gezwungen hat, ihre BTC mit Verlust zu verkaufen. Glassnode sagte, dass ein solcher Kaskadeneffekt typisch für Bärenmärkte und Marktkapitulationen sei.

Das Unternehmen sagte, dass, wenn der Spotpreis unter dem realisierten Preis gehandelt wird, das sehr ungewöhnlich sei. Es stellte auch fest, dass dies erst das dritte Mal in den letzten sechs Jahren und das fünfte Mal seit der Einführung von Bitcoin im Jahr 2009 sei.

„Spot-Preise werden derzeit mit einem Abschlag von 11,3 % auf den realisierten Preis gehandelt, was bedeutet, dass der durchschnittliche Marktteilnehmer jetzt auf seiner Position unter Wasser ist.“

Die Bedingungen werden durch Investoren verschärft, die ihre Verluste bei BTC realisieren. Als Bitcoin im Juni 2022 unter die 20.000 USD fiel, haben Investoren den größten täglichen auf USD laufenden realisierten Verlust in der Geschichte erlitten.

Die Anleger haben an einem einzigen Tag gemeinsam einen Verlust von -4,234 Mrd. USD eingefahren, was einer Steigerung von 22,5 % gegenüber dem bisherigen Rekord von 3,457 Mrd. USD entspricht, der Mitte 2021 aufgestellt wurde.“

Glassnode schätzt trotz der negativen Kennzahlen, dass sich der Markt mitten in einem Kapitulationsereignis befindet.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen

Will Anonymous die „Verbrechen“ des Terra-Mitgründers aufdecken?







Will Anonymous die „Verbrechen“ des Terra-Mitgründers aufdecken?





























Rate this post

Anonymous hat es sich zum Ziel gesetzt, Do Kwons “Verbrechen” ans Licht zu bringen.

Die Hackeraktivistengruppe sagte auf ihrem YouTube-Kanal:

Anzeige

„Es besteht kein Zweifel, dass es auf Ihrer Spur der Zerstörung noch viele weitere Verbrechen zu entdecken gibt.“

Anonymous hat sich vorgenommen, dass der Terra-Mitgründer Do Kwon so bald wie möglich vor Gericht gestellt wird, da sie ihn für den Zusammenbruch von Terra (LUNA) und TerraUSD (UST) verantwortlich halten.

Am Sonntag hat ein Video von Anonymous, eine lange Liste von Kwons mutmaßlichen Fehlern aufgelistet, darunter die monatliche Auszahlung von 80 Millionen USD von LUNA und UST vor ihrem Zusammenbruch sowie seine Rolle beim Knall des Stablecoins Basis Cash, bei dem Do Know Ende 2020 unter dem PSeudonym Rick Sanchez mitgewirkt haben soll.

„Do Kwon, wenn Sie zuhören, leider kann nichts getan werden, um den Schaden, den Sie angerichtet haben, rückgängig zu machen. An diesem Punkt können wir Sie nur zur Rechenschaft ziehen und sicherstellen, dass Sie so schnell wie möglich vor Gericht gestellt werden.“

Anonymous sagte, sie werde Do Knons Handlungen untersuchen, seit er den Krypto-Space betreten habe und man möchte seine mutmaßlichen Verbrechen aufdecken.

„Anonymous untersucht die gesamte Geschichte von Do Kwon, seit er den Kryptoraum betreten hat, um zu sehen, was wir lernen und ans Licht bringen können.“

Weiter erklärte die Gruppe:

„Es besteht kein Zweifel, dass es auf Ihrer Spur der Zerstörung noch viele weitere Verbrechen zu entdecken gibt.“

Die Hackergruppe kritisierte Kwon auch für seine “arrogante Taktik”, Konkurrenten und Kritiker zu täuschen und so zu tun, als würde er niermals versagen.

Wichtig zu wissen ist, dass es mehrere YouTube-Kanäle gibt, die behaupten, mit der Hackergruppe Anonymous verbunden zu sein. Es besteht allerdings ein allgemeiner Konsens darüber, dass es keinen offiziellen YouTube-Kanal für die Gruppe gibt, da sie dezentralisiert und anonym ist.

Unter den Kommentaren unter dem Video scheint die Community das Versprechen der Hackergruppe zu unterstützen, wobei ein Kommentator Anonymous als “Robinhood von heute” bezeichnete.

Im Subreddit r/CryptoCurrency herrscht allerdings Skepsis. Viele kritisieren die Hackergruppe, leere Drohungen gegen Kwon auszusprechen und der Öffentlichkeit keine neuen Informationen zur Verfügung gestellt habe.

„Anonymous ist jetzt so ein Teenie-Bop […] Dieses anonyme Video ist so unbedrohlich, dass es fast bizarr ist.“

Ein anderer schrieb:

„Ich würde erwarten, dass sie etwas aufgedeckt haben, aber es ist nichts weiter als, na ja, nichts.“

Gegen Terraform Labs und dessen Mitgründer Do Kwon laufen derzeit mehrere Ermittlungen der südkoreanischen Behörden, darunter die angebliche Unterschlagung von Bitcoin aus der Unternehmenskasse.

Das Unternehmen wurde außerdem von der nationalen Steuerbehörde Südkoreas wegen Steuerhinterziehung mit einer Geldstrafe von 78 Millionen USD belegt.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen

CEO von Terra bestreitet alle Betrugsvorwürfe







CEO von Terra bestreitet alle Betrugsvorwürfe
































Betrug

Rate this post

In seinem ersten Interview nach dem Zusammenbruch von TerraUSD (UST) und auch dem LUNA-Token im Mai, wies der CEO Do Kwon alle Betrugsvorwüfe zurück und sagte gegenüber dem The Wall Street Journal, dass es einen Unterschied zwischen Scheitern und Betrug gibt.

In dem Interview sagte Kwon:

Anzeige

„Ich war von den jüngsten Ereignissen am Boden zerstört und hoffe, dass alle betroffenen Familien auf sich selbst und diejenigen, die sie lieben, aufpassen.“

Der 30-jährige sagte, dass er persönlich betroffen sei und den größten Teil seines Nettovermögens bei dem Absturz verloren habe. Es stört ihn allerdings nicht wirklich, da er nach eigenen Angaben ein ziemlich sparsames Leben führt.

Kwon fügte hinzu:

„Ich habe zuversichtliche Wetten abgeschlossen und im Namen von UST zuversichtliche Erklärungen abgegeben, weil ich an seine Widerstandsfähigkeit und sein Wertversprechen glaubte. Seitdem habe ich diese Wetten verloren, aber meine Taten stimmen zu 100 % mit meinen Worten überein.“

Untersuchungen des Wall Street Journals ergaben jedoch, dass Kwon die Verbindungen zwischen Terra und Chain oft übertrieben sei, auch wenn Daniel Shin von der südkoreanischen Zahlungs App ein Mitgründer von Terraform Labs ist.

Ein Sprecher von Chain teilte dem WSJ mit, dass das Startup Ende 2021 die Nutzung der Technologie und Vermögenswerte von Terra wegen geringer Nachfrage eingestellt habe.

Im Bericht des Wall Street Journals heißt es weiter, dass Kwon Chai als wichtigen Anwendungsfall von Terras Stablecoin nannte.

Terra und seinen Mitarbeitern stehen Ermittlungen in Südkorea und den USA bevor, während es mehr und mehr Klagen gegen das Unternehmen gibt, die laut Terra unbegründet sind.

Trotz der aktuellen Klagen und Ermittlungen gegen Terra ist Kwon weiterhin zuversichtlich, was Terra 2.0 betrifft.

„Ich habe großes Vertrauen in unsere Fähigkeit, noch stärker als früher aufzubauen.“

Bisher sieht es für den Terra-Token noch düster aus. Der Preis des neuen Luna-Token, der am 28. Mai bei 18,87 USD gehandelt wurde, liegt aktuell bei 1,91 USD.

In Bezug auf die scharfe Kritik auf Twitter von Terra-Kritikern sagte Kwon:

„Bereue ich einige der Dinge, die ich in der Vergangenheit gesagt habe? Ja.“

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen