Coinbase Pro ermöglicht nun Tezos (XTZ) Trading

Coinbase Pro kündigte die bevorstehende Aufnahme des Proof-of-Stake und der demokratisch gesteuerten Tezos-Blockchain in seine institutionelle Handelsplattform an.

Coinbase Pro ermöglicht nun Tezos (XTZ) Trading

Die in San Francisco ansässige Kryptowährungsbörse gab heute bekannt, dass sie bald Tezos (XTZ) auf ihrer Coinbase Pro-Plattform hinzufügen wird. Die Pro-Benutzer der Börse “über alle unterstützten Jurisdiktionen hinweg”, mit Ausnahme von New York, können ab dem 5. August XTZ gegen US-Dollar und Bitcoin handeln, so die Aussage des Unternehmens.

Der Rollout erfolgt in vier Schritten, beginnend mit einem “Transfer-only-Modus” für die ersten 12 Stunden, in dem Coinbase Pro-Kunden noch keine Bestellungen aufgeben und ausführen können. Die Benutzer können dann innerhalb von 15 Minuten nach dem Go-Live mit XTZ mit einem schrittweisen Anstieg des Tradings rechnen.

Die Ankündigung von Coinbase’s Tezos folgt auf eine kürzlich erfolgte Erweiterung der Handelsplattform, sowohl für die Pro- als auch für die Retail-Kunden der Börse, darunter Chainlink, EOS, das Stablecoin DAI, Dogecoin und Ripple’s XRP. Wenn die jüngste Geschichte ein Hinweis darauf ist, können wir davon ausgehen, dass der Tezos-Support für alle Coinbase Kunden (natürlich mit Ausnahme von New York) früh genug hinzugefügt wird.

Anzeige

Bevor der Handel aktiviert wird, muss Coinbase Pro Reserven der Coins im Handel mit BTC und USD bilden. Ab Montag, den 5. August, wird das Unternehmen eingehende Übertragungen von XTZ 12 Stunden vor dem Start akzeptieren, so ein Blogbeitrag des Unternehmens.

“Sobald sich ein ausreichendes Angebot an XTZ auf der Plattform etabliert hat, beginnt der Handel auf dem XTZ/USD- und XTZ/BTC-Orderbuch in Phasen, beginnend mit dem Post-Only-Modus bis hin zum vollständigen Handel, falls unsere Kennzahlen für einen gesunden Markt erfüllt werden”, erklärt das Unternehmen.

Quellenangaben: coindesk
Bildquelle: Pixabay auf Blockchain Hero lesen