Beste Strategie – einfach nur Bitcoin HODLN, zumindest laut Binance Research

Die stärksten Bitcoin-Bewegungen spielen sich nur in wenigen Tagen eines Jahres ab. Nach Binance Research ist es daher die beste Strategie, einfach nur Bitcoin zu halten, um diese Bewegungen nicht zu verpassen.

Bitcoin HODLN ist die beste Strategie

Binance Research hat einige Statistiken veröffentlicht, warum HODLN eine sehr gute Strategie ist, wenn nicht sogar die beste. Zurückzuführen ist das auf die Tatsache, dass die wichtigsten Marktbewegungen für Bitcoin sich scheinbar nur ein paar Tage pro Jahr abspielen, und man diese leicht verpassen könnte.

Wie bereits von uns berichtet, erlebt der Bitcoin in nur zehn Tagen pro Jahr seine stärksten Bewegungen. Seit 2013 hat der Bitcoin in diesen Tagen seine größten Gewinne erlebt. Die wichtigsten Momente für den Bitcoin spielen sich so gesehen genau in diesen Tagen ab.

Wenn man diese Tage verpasst, kann es also schmerzhaft sein, insbesondere wenn man bedenkt, dass diese kaum vorhersehbar sind. Aus diesem Grund schlägt Binance Research vor, Bitcoin einfach nur zu halten.

Alle teilen diese Meinung allerdings nicht. Hätte man so gesehen erst im Dezember 2017 gekauft, hätte man bis jetzt einen Verlust bis – 50 Prozent eingefahren. Wie ein Twitter-User betont, wäre es also besser gewesen, im Januar 2018 zu verkaufen, als mit einem darauffolgenden Rückgang von – 65 Prozent zu leben.

Joe007 twitterte:

“HODLN ist ein nettes Mem, aber nicht gerade eine rationale Strategie zur Werterhaltung.”

Ein solches Argument ist natürlich vernünftig. Allerdings heißt HODLN nicht unbedingt, dass man mit einem Asset verheiratet sein muss. Stattdessen sollte man darunter verstehen, dass man nicht gleich bei jedem kleinen Aufschwung verkauft. Die HODL-Strategie funktioniert also am besten, wenn man an einem vernünftigen Einstiegspunkt einsteigt. Zum Beispiel wäre ein solcher beim Bitcoin der Januar 2019 gewesen.

Angesichts der Tatsache, dass sich 2017 so viele Anleger die Finger verbrannt haben, ist HODLN für viele natürlich nicht die beste Wahl. Man muss allerdings berücksichtigen, dass der Bitcoin am Anfang eines neuen Marktzyklus steht. Zu einem solchen Zeitpunkt eignet sich die HODL-Strategie am besten.

Wenn der nächste größere Bullrun folgt, sollten allerdings Gewinne durch das HODLN realisiert werden.

Quellenangaben: Beincrypto
Bildquelle: Pixabay

auf Blockchain Hero lesen