60 Prozent von Ethereum sind seit einem Jahr nicht bewegt worden

Ethereum befand sich in einem intensiven Aufwärtstrend, da dieser über Nacht eingetretene Aufschwung den festen Abwärtstrend, in dem sich die Kryptowährung gegenüber seinem Handelspaar Bitcoin befand, zunichte gemacht hat.

Es scheint nun, dass die Kryptowährung gut positioniert sein könnte, um sich in naher Zukunft noch weiter zu erholen, wenn sie in der Lage ist, über eine wichtige Trendlinie zu brechen, die zuvor die Kursaktion unterdrückt hat.

Diese glänzenden technischen Aussichten werden durch eine immense fundamentale Stärke gestützt. Eine Messgrösse, die dies veranschaulicht, ist die massive Menge an ETH, die seit über einem Jahr nicht mehr in der Blockchain bewegt wurden. Diese Kennzahl weist darauf hin, dass Ethereum-Investoren weitgehend eine langfristige Anlagestrategie verfolgen.

Ethereum klettert auf lokale Höchststände, während Analysten auf einen Ausbruch warten

Zum Zeitpunkt des Artikels handelt Ethereum zu seinem aktuellen Kurs von 233 Dollar. Dies ist auch das Niveau, an dem ETH vor einigen Wochen gleichzeitig mit dem Anstieg von Bitcoin auf ein Hoch von 10.500 Dollar gehandelt wurde.

Gestern Abend erlitt ETH einen plötzlichen Zufluss von Kaufdruck, der ihn auf diese Höchststände trieb. Diese Dynamik kam eher unerwartet, da Ethereum sich zuvor im unteren 200-Dollar-Bereich konsolidiert hatte.

Die Käufer könnten kurz davor sein, eine heftige Bewegung bis zu den Jahreshöchstständen von 290 USD, die im Februar festgelegt wurden, auszulösen. Dies könnte schnell passieren, wenn Ethereum eine absteigende Trendlinie überwindet, die sich in den vergangenen Monaten gebildet hat.

Josh Rager -ein angesehener Krypto-Analyst- sprach in einem kürzlich veröffentlichten Tweet über diese Trendlinie und erklärte, dass ein Bruch darüber eine Bewegung zu höheren Höchstständen auslösen könnte.

Die technische Perspektive von Ethereum könnte durch die fundamentale Stärke gekräftigt werden. Die Hauptinvestoren der Kryptowährung scheinen ihre ETH-Positionen langfristig zu halten.

Dies zeigt sich in der Tatsache, dass 57 Prozent des gesamten Ethereum-Angebots seit über einem Jahr nicht mehr bewegt wurden. Anthony Sassano – der Produktmarketingmanager bei Set – sprach darüber in einem Tweet, während er sich auf Daten der Analyseplattform Glassnode bezog.

Textnachweis: cryptoslate

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr

Reviews

Hide Reviews

  • Top Krypto Broker – niedrige Gebühren!
  • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
  • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin

Reviews

Hide Reviews

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen