Russland importiert seine bis jetzt größte Menge an Bitcoin-Minern

Russland hat Berichten zufolge Tausende von Kryptowährungs-Mining-Geräten inmitten eines Anstiegs auf dem Krypto-Markt importiert.

Kürzlich wurden 20.000 Bitcoin-Mining-Maschinen, angeblich im Wert von etwa 40-60 Millionen USD, importiert und in der russischen Region Irkutsk eingesetzt.

Der Gründer und CEO von BitRiver, Igor Runets, sagte, dass die gesamte Mining-Leistung der importierten Hardware 70 MWh beträgt, was Berichten zufolge die größte einzelne Charge von Krypto-Mining-Hardware in Russland ausmachen soll. Runets sagte, dass die Hardware im Dezember 2020 geliefert wurde und sofort für das Bitcoin-Mining in Bratsk eingerichtet wurde. Bratsk ist eine Stadt in Russland, die eines der größten Wasserkraftwerke des Landes hat.

Sergey Troshin, Leiter des Six-Nines-Datenzentrums in Schweden, sagte, dass die Lieferung höchstwahrscheinlich moderne Bitcoin-ASICs enthielt. Deren Marktpreis liegt bei etwa 2,000-3,000 US-Dollar, so dass sich der Deal insgesamt auf 40-60 Millionen Dollar belaufen haben könnte. Einige Experten merkten auch an, dass dies wahrscheinlich die größte Lieferung von Minern in Russland überhaupt war.

Obwohl Russland im Januar 2021 sein Krypto-Gesetz für “digitale Finanzanlagen” verabschiedet hat, besteht eine gewisse Unsicherheit in Bezug auf das Krypto-Mining im Land, da das Gesetz keinen klaren regulatorischen Rahmen für die Industrie vorgibt. Im September 2020 schlugen die lokalen Behörden sogar vor, russischen Krypto-Minern zu verbieten, Zahlungen für Krypto-Mining zu erhalten.

Filipp Modnov, CEO des industriellen Mining-Rechenzentrumsbetreibers LAZM, erklärte jedoch, dass die lokalen Mining-Anlagen tatsächlich so arbeiten, dass sie die geltenden Gesetze einhalten können.

“Wir sind uns der Struktur des Geschäftsmodells unserer Kollegen bewusst, das unserem eigenen ähnlich ist. Es impliziert nicht den Erhalt von Kryptowährungen auf dem Territorium der Russischen Föderation, daher sind keine speziellen Genehmigungen erforderlich.”

Die neue Russland-Operation wurde gerade eingerichtet, als Bitcoin im Dezember neue Höchststände über 20,000 USD erreichte. Bitcoin wird derzeit um 46,550 Dollar gehandelt, nachdem BTC sich in den vergangenen Wochen stark erholt hat.

Bild@ Pixabay / Lizenz

auf Coin Kurier lesen