Grayscale kauft Altcoins um 1 Milliarde USD in nur 24 Stunden

Grayscale Investments zählt zu den größten Krypto-Fondsmanagern weltweit. Wie Daten zeigen, hat das Unternehmen in nur 24 Stunden Kryptos im Wert von 0,9 Milliarden USD nachgekauft.

Grayscale legt ordentlich nach

In nur 24 Stunden hat Grayscale Investments-Fonds weitere größere Mengen an Kryptowährungen eingekauft. In Summe waren es 0,9 Milliarden USD, die das Unternehmen investiert hat.

Ab dem 21. April hält das Unternehmen Bitcoin und andere Kryptowährungen im Wert von insgesamt 45,8 Milliarden US-Dollar.

Wie Daten des bekannten Analysedienstes Bybt zeigen, hat Grayscale noch mehr Altcoins gekauft, um seine bereits gewaltigen Altcoin-Bestände noch weiter aufzustocken.

Bis zum 22. April hat das Unternehmen 519 ZEN, 967 LPT und 29.990 LINK eingekauft.

Dazu hat der Fondsmanager in den letzten sieben Tagen 71.035 XLM und 2.965 ZEN sowie Altcoins erworben, die auf denen der kürzlich aufgelegten Trusts basieren.

MANA: +278,206
LPT: +20,145
FIL: +3.525
LINK: +42.506
BAT: + 259.424

Während die Prämien für den Bitcoin, Ethereum und den ETC Trust weiterhin negativ sind (-13,88% für GBTC, -0,29% für ETHE und -13,5% für ETCG), sind die Prämien für den LTC- und BTC-Produkte gehandelt werden, massiv gestiegen.

Litecoin Trust Aktien (LTCN) werden derzeit mit einer Prämie von +859,42% (235,25 USD pro Aktie gegenüber 24,52 USD NAV) gehandelt. Bitcoin Cash Trust wird mit einer Prämie von +239,69% (29,94 USD pro Aktie gegenüber 8,84 USD NAV) gehandelt.

Diese extrem hohen Prämien bei den Grayscale Anlageprodukten deuten auf überkaufte Produkte hin, was ein Hinweis darauf sein könnte, dass Anleger anfangen, ihre Gewinne zu sichern.


Bildquelle: Pixabay, Lizenz


auf Blockchain Hero lesen