Ether macht’s möglich: Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin nun Krypto-Milliardär

Vitalik Buterin, der Mitbegründer der weltweit populärsten Smart-Contract-Plattform, nämlich der Ethereum-Blockchain, ist nun offiziell ein Krypto-Milliardär.

Buterins öffentliche Ether-Adresse, die er 2018 als seine Haupt-Wallet bezeichnete, hat nach dem enormen Anstieg von Ether auf über 3.000 US-Dollar am Montag einen Kontostand von 1 Mrd. US-Dollar erreicht.

Bei Redaktionsschluss enthielt die Adresse rund 333.500 Ether (ETH), die laut On-Chain-Daten von Etherscan aktuell 1,029 Mrd. US-Dollar wert sind. Der Wert von ETH hat sich von rund 700 US-Dollar Anfang 2021 mehr als vervierfacht.

Bei Redaktionsschluss lag der weltgrößte Altcoin bei 3.144 US-Dollar. Dabei ist er in den letzten 24 Stunden um 8,6 Prozent und über die letzte Woche um 36 Prozent gestiegen, wie aus Daten von CoinGecko hervorgeht.

Ethereum-Kurschart letzte 180 Tage Quelle: CoinGecko

Laut einigen bekannten Krypto-Nutzern könnte der 27-jährige Buterin damit nun der jüngste Selfmade-Milliardär der Kryptowährungsbranche sein. 

Buterin war trotz des Anstiegs sehr großzügig mit seinem Krypto-Bestand. Ende April spendete der russisch-kanadische Programmierer 100 Ether und 100 Maker (MKR) an einen COVID-19-Hilfsfonds für Indien.

auf cointelegraph lesen