Ethereum London Hardfork ist jetzt live

ETH steigt um fast 5 Prozent und treibt wichtige Altcoins wie XRP, ADA, BNB und DOT in den grünen Bereich, da die Ethereum London Hardfork nun live ist.

Ethereum hat seine London Hardfork abgeschlossen. Das neueste große Update der zweitgrößten Blockchain ging heute mit Block 12.965.000 live.

Das Update implementiert mehrere Änderungen an der Blockchain, die Ethereum Improvement Proposals genannt werden, darunter EIP-3198, EIP-3529, EIP-3541 und EIP-3554. Am bemerkenswertesten ist jedoch das EIP-1559-Update, das die meiste Unterstützung von der Community erhalten hat.

Im Rahmen von EIP-1559 wird bei jeder Transaktion auf Ethereum die Grundgebühr verbrannt, wodurch sich das zirkulierende Angebot an Ether (ETH) automatisch verringert. Mehrere Börsen, darunter Binance, haben aufgrund der London Hardfork eine vorübergehende Pause für Ein- und Auszahlungen im Ethereum-Netzwerk angekündigt.

Steigende Gasgebühren haben zu zahlreichen Engpässen auf Ethereum geführt, der derzeit am weitesten verbreiteten öffentlichen Blockchain. Ein häufiges Missverständnis in der Krypto-Community ist, dass das Upgrade die Gasgebühren reduzieren wird, aber es ist genauer zu sagen, dass es die Volatilität der Gasgebühren mildert. Während EIP-1559 die Kosten für die Nutzung des Netzwerks nicht drastisch reduzieren wird, wird es die Gebühren für die Nutzer vorhersehbarer machen und somit die allgemeine Nutzererfahrung verbessern.

Es gibt auch eine ganze Reihe von Missverständnissen über diesen Verbesserungsvorschlag. Einige davon hat der prominente DeFi-Kommentator und Mitglied der Community, Korpi, aus dem Weg geräumt. In einem ausführlichen Twitter-Thread erklärte er einige der technischen Details des Vorschlags im Hinblick auf den bevorstehenden Übergang zu Ethereum 2.0.

Die Neuigkeit um den Deflationsdruck von ETH hat dem Vermögenswert in den letzten Wochen ebenfalls bullishe Dynamik verliehen. ETH wird derzeit bei etwa 2.600 USD gehandelt, ein Anstieg von 48% gegenüber den Tiefstständen von rund 17,50 USD, die am 20. Juli verzeichnet wurden.

Bild@ Pixabay / Lizenz

auf Coin Kurier lesen