Bitcoin aktuell: BTC mit deutlichem Kursplus – war das der Boden?

Starke Kursgewinne für Bitcoin (BTC). Die Krypto-Leitwährung notiert über Nacht rund 8 Prozent im Plus und sendet damit ein bullishes Signal. Die Mini-Rallye hebt die älteste Kryptowährung ferner über die nächste Tausendermarke: Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert BTC bei 22.024 US-Dollar.

War das der Boden?

Mit der bullishen Bitcoin-Rallye stellt sich allen voran eine Frage: War 17.700 USD der Boden? Mit Blick auf eine Handvoll On-Chain-Indikatoren kann man sagen: Die Chancen dafür stehen gut.

So taucht der MVRV-Indikator etwa in den grünen Bereich ein und zeigt eine Unterbewertung an. Beim MVRV handelt es sich um das Verhältnis zwischen realisierter Marktkapitalisierung und der klassischen Marktkapitalisierung. Ist das Verhältnis gering, sind viele Marktteilnehmer:innen unter Wasser – ein Zeichen für die Kapitulation am Markt.

Der MVRV: Ein gutes Bodensignal. Quelle: glassnode

Mayer Multiple: Ein weiteres Bodensignal?

Auch der Mayer Multiple zeigt dieser Tage eine Trendumkehr an.

Quelle: Buy Bitcoin Worldwide

Der Mayer Multiple ist das Verhältnis zwischen dem aktuellen Bitcoin-Kurs und dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt. Marktbeobachter:innen sehen Werte unter 0,5 als Traumeinstiege an. Nach Lage der Dinge hat der Indikator bei 0,48 den Boden erreicht und beginnt nun mit einem Aufwärtstrend – im Tandem zum BTC-Kurs. Zur Stunde steht der Mayer Multiple bei 0,59.

Relative Strength Index: Alles zurückgesetzt

Auch in Sachen Relative Strength Index (RSI) stehen die Zeichen auf Trendumkehr. Mit 39 fiel der Momentum-Indikator, der den aktuellen Kurs ins Verhältnis zum Langzeittrend setzt, sogar noch unter die Werte der vergangenen Bärenmärkte. Auch hier deutet sich eine Bodenbildung an.

Quelle: Buy Bitcoin Worldwide

Zugutekommen dürften Bitcoin freilich die Kursgewinne am Aktienmarkt. Mit 1,5 Prozent legt der wichtigste Aktienindex der Welt, der S&P 500, gegenüber dem Vortag deutlich zu. Die Korrelation der beiden Assetklassen ist nach Daten von Coinmetrics zwar rückläufig. Mit rund 0,5 ist sie aber nach wie vor hoch.

Ob das digitale Gold in den kommenden Tagen nachhaltige Kursbewegungen nach oben zeigt, hängt folglich auch von der Performance des Aktienmarktes ab.

Du willst Bitcoin kaufen? Schau doch mal bei Binance vorbei.

Disclaimer: Die hier dargestellten Analysen stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Sie geben lediglich die Meinung des Redakteurs wider.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Binance gehört zu den größten weltweit aktiven Krypto-Börsen und bietet seinen Nutzern eine Vielzahl von Coins an – oftmals auch die, die die Konkurrenz vermissen lässt.

Zu Binance

auf btc-echo lesen