BAYC: Lasst mich durch, ich bin Bored-Ape-Besitzer

  • Die Bored Apes wurden 2021 die Rockstars des NFT-Hypes schlechthin.
  • Sie grinsten von Magazin-Covern wie dem “Rolling Stone” und zierten die Celebrity Twitter-Profilbilder unzähliger Stars wie Eminem oder Justin Bieber.
  • Der allerteuerste, Bored Ape #8817, wechselte für 852 Ethereum den Besitzer – Gegenwert: 3,5 Millionen US-Dollar.
  • Der damals 38-jährige Softwareberater Thanh Dao schlug bereits zum Launch zu, für einige hundert Euro. Er kaufte insgesamt zehn Apes. Drei davon behielt er – bis heute.
  • Die ersten Wochen waren nervenaufreibend, eine Zerreißprobe, wie er gegenüber BTC-ECHO erzählt.
  • Doch die NFTs öffnen dem Kind vietnamesischer Einwanderer die Tür in ein neues Leben: voller teurer Geschenke, exklusiver Meetups, Partys.
  • Einer seiner Affen wird sogar Markenbotschafter für Luxusuhren.
  • Heute sagt Dao über seinen Bored Ape: “Das bin ich im Web 3.0.”
  • In der aktuellen Ausgabe des BTC-ECHO Magazins erzählen wir seine ganze Geschichte.
Du willst Cardano (ADA) kaufen?
Das kannst du ganz einfach über eToro. Der Anbieter bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Auch Cardano-Staking ist hier möglich.

Zum Anbieter

auf btc-echo lesen