OKX baut Dienstleistungsangebot in Dubai dank vorläufiger Lizenz aus

  • OKX erhält vorläufig die VARA-Lizenz in Dubai.

  • Genehmigung ermöglicht Ausbau des Leistungsangebots.

  • Kryptobörse will regionale Infrastruktur aufbauen und durch Wissensaustausch Mehrwert schaffen.

Die Kryptobörse OKX hat eine vorläufige Lizenz von der Dubai Virtual Assets Regulatory Authority (VARA) erhalten, unter der die Handelsplattform nun ein noch umfangreicheres Dienstleistungsangebot für Investoren und Finanzdienstleister in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) zur bereitstellen darf.

Wie OKX gegenüber Cointelegraph erklärt, ermöglicht die Genehmigung nicht nur einen umfangreicheren Geschäftsbetrieb für die Kryptobörse in Dubai und angehörigen Regionen, sondern auch einen besseren Wissens- und Informationsaustausch innerhalb des VARA-Ökosystems. Dahingehend betont die Krypto-Handelsplattform, dass die Zusammenarbeit mit den Behörden oberste Priorität hat, um für den größtmöglichen Schutz der Anleger zu sorgen.

Laut Tim Byun, dem Government Relations Officer der OK Group, spiegelt der Regulierungsrahmen der VARA die offene Haltung der Vereinigten Arabischen Emirate im Hinblick auf die globale Wirtschaft der Zukunft wider:

„Dubai ist ein Pionier, wenn es um die Regulierung von Kryptowährungen geht, und mausert sich mit schnellen Schritten zu einem der wichtigsten Zentren der Branche.“

Wie Byun gegenüber Cointelegraph ausführt, umfasst die VARA-Lizenz Regulierungsvorschriften für Bereiche wie Geldwäschebekämpfung, Bekämpfung von Terrorismusfinanzierung und Einholung von Kundendaten, wobei diese so gestaltet sind, dass Krypto-Unternehmen diese mit verhältnismäßigem Aufwand einhalten können.

Lennix Lai aus der Geschäftsführung von OKX betont ebenfalls, dass die Kryptobörse besonders auch an der Mitwirkung im regionalen Ökosystem interessiert ist und dass der damit einhergehende Wissensaustausch einen Mehrwert für die Kryptobranche liefern kann. Aus diesem Grund will die Handelsplattform einen eigenen Hub in Dubai gründen, der Infrastruktur in Dubai aufbaut.

Melde dich bei unseren Sozialen Medien an, um nichts zu verpassen: Twitter und Telegram – aktuelle Nachrichten, Analysen, Expertenmeinungen und Interviews mit Fokus auf die DACH-Region.

auf cointelegraph lesen