CEL steigt trotz Insolvenzantrag und einem Milliarden-Dollar-Loch in der Bilanz

In Bezug auf Celsius kamen weitere beunruhigende Nachrichten, da ein Insolvenzschutzantrag nach Kapitel 11 am 14. Juli ein Defizit von fast 1,2 Milliarden USD für die Krypto-Lendingplattform aufgedeckt hat.

Laut einem neuen Dokument, das beim US-Konkursgericht des südlichen Bezirks von New York eingereicht wurde, hält Celsius Vermögenswerte in Höhe von 4,3 Milliarden USD gegenüber Verbindlichkeiten in Höhe von 5,5 Milliarden USD, was einem Defizit von 1,2 Milliarden USD entspricht.

Der Großteil dieser Verbindlichkeiten waren Benutzereinlagen, die 4,72 Milliarden USD ausmachten. Auf der Aktivseite hielt das Unternehmen 1,75 Milliarden USD an Krypto-Vermögenswerten und 170 Millionen USD.

Insbesondere Vermögenswerte in Form des Celsius-eigenen CEL-Tokens wurden mit 600 Millionen USD bewertet, obwohl der Token zum Zeitpunkt des Schreibens eine Marktkapitalisierung von insgesamt nur 172 Millionen USD und eine vollständig verwässerte Marktkapitalisierung von 500 Millionen USD hatte.

Trotz all dem ist der CEL-Token in den letzten 24 Stunden um etwas mehr als 26% gestiegen und in den letzten sieben Tagen unverändert geblieben.

In der Zwischenzeit könnte der Mining-Betrieb, Celsius Mining LLC, laut dem eingereichten Dokument im Laufe der Zeit genügend Vermögenswerte generieren, um einige Kredite zurückzuzahlen, sowie Bitcoin generieren, das dem Unternehmen in Zukunft Einnahmen bringen wird.

Das Dokument fügte hinzu, dass der Mining-Zweig von Celsius 80.850 Mining-Anlagen besitzt, von denen 43.632 in Betrieb sind.

“Das Mining generiert derzeit in den letzten sieben Tagen etwa 14,2 Bitcoins pro Tag.”

Es wird prognostiziert, dass im Jahr 2022 insgesamt 10.118 BTC gemint werden.

Es ist auch bekannt, dass die KRypto-Börse FTX bereits von einem Geschäft mit Celsius zurückgetreten ist, nachdem sie die Jahresabschlüsse erhalten hatte. Wie bekannt wurde, nannten mit der Angelegenheit vertraute PErsonen ein 2-Milliarden-Dollar-Loch in der Bilanz von Celsius, weshalb FTX das Interesse verloren hat.

Bildquelle: Pixabay

auf Coin Kurier lesen