Neuer Stablecoin von PayPal? Was bislang über die Pläne bekannt ist

Online-Zahlungsgigant PayPal setzt offenbar weiter auf Kryptowährungen und prüft Berichten zufolge die Entwicklung eines fiat-gestützten Stablecoins.

Was bislang bekannt ist

Wie mehrere anonyme Hinweisgeber berichten, arbeitet PayPal mit verschiedenen Entwicklern zusammen, einschließlich Ava Labs, um die mögliche Einführung eines eigenen Stablecoins zu prüfen. Da PayPal angeblich Hilfe von außen in Anspruch nimmt, wird gemunkelt, dass das Unternehmen sich wahrscheinlich auf ein Drittunternehmen stützen könnte, um den Coin zu entwickeln.

Anzeige

krypto signale

Ava Labs’ Kryptowährung AVAX hatte zwar einen steilen Start 2021, ist seitdem aber ein wenig zur Ruhe gekommen und in den letzten Monaten relativ stabil geblieben.

PayPal – nicht neu auf den Krypto-Märkten

Beim jüngsten Vorstoß handelt es sich natürlich nicht um das erste Anzeichen, dass PayPal verstärkt in die Krypto-Landschaft eintauchen will. Zuvor hat der Zahlungsriese die Krypto-Depotstelle Curv erworben, sich mit Coinbase zusammengetan und dabei geholfen, eine Serie-D-Finanzierung für das Krypto- und Blockchain-Startup Paxos aufzubringen.

Diese Entwicklungen folgen alle auf die Krypto-Funktionen, die PayPal im letzten Jahr integriert hat. Die ermöglichen es den Nutzern, Kryptowährungen zu kaufen, zu handeln und zu halten.

PayPals mobiler Zahlungsdienst Venmo startete vor etwa einem Jahr “Crypto on Venmo”, und PayPal bietet bequem innerhalb seiner nativen Software “Checkout with Crypto”, sodass Krypto-Inhaber in den USA für Online-Einkäufe damit bezahlen können. ‘Checkout with Crypto’ unterstützt derzeit Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash, und Litecoin. Coinbase, als Teil der Partnerschaft des Unternehmens mit PayPal, startete gleichzeitig ‘Buy With PayPal’.

Was kommt jetzt?

Einem PayPal-Vertreter zufolge werde das Unternehmen “weiterhin das Potenzial der digitalen Währungen und der Infrastruktur der digitalen Finanzdienstleistungen erforschen und wie wir helfen können, das digitale Trading als vertrauenswürdiger Partner der Branche zu verbessern”.

PayPal derzeitige Bewegungen im Krypto-Raum kombiniert mit den jüngsten Partnerschaften und Akquisitionen machen einen neuen Stablecoin durchaus wahrscheinlich. Vor weniger als zwei Wochen erklärte PayPal-CEO Dan Schulman zudem, dass die Nachfrage nach Kryptowährungen “ein Vielfaches” höher sei als man erwartet hatte.

PayPal ist in über 200 Ländern und über 100 globalen Währungen tätig und hat allein im letzten Jahr über 15 Milliarden Zahlungen im Wert von fast 1 Billion USD durchgeführt.

Textnachweis: Bitcoinist

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

Der Nasdaq fällt. Investoren verkaufen Tech Aktien.

Nasdaq bitcoin

Der Nasdaq Index fiel am Dienstag um mehr als 2 %, als Anleger nach einem starken Rückgang von Technologie Aktien in defensiveren Teilen des Marktes Schutz suchten. Hochgeschätzte Technologieunternehmen wie Microsoft Corp, Alphabet Inc, Apple Inc, Amazon.com Inc und Facebook Inc fielen zwischen 0,6 % und 2,4 %.

Alle 11 großen S&P 500 Sektoren fielen im frühen Handel, wobei Technologie, Kommunikationsdienste und Nicht-Basiskonsumgüter jeweils um mehr als 1,5 % fielen. Die Sektoren defensive Basiskonsumgüter, Versorger und Immobilien fielen am wenigsten.

Anzeige

krypto signale

“Wenn Der Markt auf einem Allzeithoch ist und sich zurückzieht, sind diejenigen, die tendenziell nach unten führen, häufig die Aktien mit hohem Beta wie Technologie. Wenn wir Pausen oder Rückzüge haben, tendieren die Leute dazu, aus Wachstumsaktien in defensivere Namen zu wechseln.” – Randy Frederick, Vizepräsident für Handel und Derivate bei Charles Schwab

Übersetzt von Concierge.de

Aktienmärkte verzeichnen starken Rückgang

Zahlreiche Konjunkturmaßnahmen, schnelle Impfmaßnahmen und die akkommodierende Haltung der Federal Reserve haben die US-Wirtschaft stark belebt und die Wall Street in diesem Jahr auf Rekordhöhen gebracht. Die sogenannten “Pandemiegewinner” sind jedoch seit Kurzem in Ungnade gefallen.

Die US-amerikanischen und europäischen Aktienmärkte verzeichneten am Dienstag gegen 14:30 Uhr CET einen plötzlichen Rückgang des bisher starken Volumens um mehr als 0,5 %. Die Händler kratzten sich am Kopf und nannten es teilweise einen “Micro-Flash-Crash“.

Der Dow Jones Industrial Average fiel um 256,42 Punkte oder 0,75 % auf 33.856,81. Der S&P 500 um 45,00 Punkte oder 1,07 % auf 4.147,66 und der Nasdaq Composite fiel um 280,58 Punkte oder 2,02 % auf 13.614,54.

CVS Health Corp (CVS.N) legte unter anderem um 2,8 % zu, da im ersten Quartal ein Gewinn über den Schätzungen der Analysten ausgewiesen und die Gewinnprognose für 2021 angehoben wurde. Auch ansonsten waren die Ergebnisse des ersten Quartals für die meisten Unternehmen weitgehend positiv. Laut IBES-Daten von Refinitiv dürfte der durchschnittliche Gewinn der S&P 500-Unternehmen im Quartal um 46 % gestiegen sein, verglichen mit den Prognosen für ein Wachstum von 24 % Anfang April.

Investoren warten derzeit auf Daten wie die Daten der Lohn- und Gehaltsabrechnungen des Arbeitsministeriums in den USA, welche am Freitag veröffentlicht werden sollen. Der Bericht wird voraussichtlich im April einen Anstieg der Stellenzuwächse verzeichnen. Bei einem Verhältnis von 3,19 zu 1 an der NYSE und einem Verhältnis von 5,83 zu 1 an der Nasdaq waren die Verkäufer zahlreicher als die Käufer. Der S&P-Index verzeichnete außerdem 42 neue 52-Wochen-Hochs und kein neues Tief, während der Nasdaq 45 neue Hochs und 59 neue Tiefs verzeichnete.

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

Amazon Aktiensplit um in den Dow zu gelangen?

Amazon Gebäude

Eine derzeitige Spekulation: Jetzt wäre ein guter Zeitpunkt für Amazon, seine Aktien zu teilen, um in den Dow Jones Industrial Average einzusteigen. Allerdings ist ein Nebenprodukt des unaufhaltsamen Anstiegs der Amazon Aktie, dass sie einer großen Spaltung bedarf, um in den Dow Jones Industrial Average aufgenommen zu werden.

Mit mehr als 3.450 US-Dollar werden die Aktien des Online-Einzelhändlers viel zu hoch gehandelt, um in den Dow aufgenommen zu werden. Da der Preis der Aktie die Gewichtung im Dow bestimmt. Selbst ein 10-zu-1-Split, nach dem die Amazon Aktien circa 345 US-Dollar wert sein würden, würde möglicherweise nicht reichen.

Anzeige

krypto signale

“Das Hauptproblem für den Dow-Index besteht darin, dass er preisgewichtet ist, sodass es auf den Preis ankommt – nicht auf die Marktkapitalisierung”, sagte Chris Zaccarelli, Chief Investment Officer der Independent Advisor Alliance.

Übersetzt von Coincierge.de

Im Gegensatz zum Dow, bei dem eine Aktie jedes Unternehmens genommen wird, um einen Indexwert zu generieren, gewichtet der breitere S&P 500 Index jedes Unternehmens anhand seiner Gesamtmarktkapitalisierung und nicht anhand des Preises einer einzelnen Aktie.

Der Dow ist eine 124 Jahre alte Bestandsanzeige, die sich aus 30 Blue-Chip-Unternehmen zusammensetzt, die alle Branchen außer Transport und Versorgung abdecken. Die Aufnahme oder der Ausschluss in den Dow sorgt für Aufsehen: Erst im August 2020 wurden Exxon Mobil, Pfizer und Raytheon Technologies aus dem Dow geworfen, um Salesforce.com, Amgen und Honeywell International Platz zu machen.

Amazon wäre das drittgrößte Gewicht des Dow

Dow Jones StockEin 10-zu-1-Split würde Amazon zum drittgrößten Gewicht des Dow machen, nach UnitedHealth Group mit einem Preis von fast 400 US-Dollar und der Goldman Sachs Aktie, welche kürzlich in der Nähe von 350 US-Dollar gehandelt wurde.

Keith Lerner, Chef-Marktstratege bei Truist Advisory Services, sagt, dass die potenzielle Einbeziehung von Amazon mehr als alles andere von Prestige abhängt, da der Dow einer der am häufigsten notierten Indizes ist.

“Der Einstieg in den Dow ist mehr als alles andere symbolisch und zeigt nur, dass Sie ein weltweit führendes Unternehmen und führend in Ihrer Branche sind”, sagte Keith Lerner, Chef-Marktstratege bei Truist Advisory Services

Übersetzt von Coincierge.de

Zaccarelli von Independent Advisor stimmt zu, dass eine mögliche Aufteilung des Preises je Aktie auf 100 bis 300 US-Dollar die Aktie für “Tante-Emma-Anleger” attraktiver machen könnte. Dies liegt daran, dass Privatanleger “sich darum kümmern, wie hoch der tatsächliche Dollarpreis der Aktie ist”, während institutionelle Anleger “sich weniger darum kümmern”.

Natürlich sind große Aktiensplits keine Seltenheit, wenn es um Unternehmen geht, die nach einem Platz im Dow suchen. So gab Apple bekannt, dass es seine Aktien im April 2014, fast 11 Monate vor dem Hinzufügen zum Dow, 7-zu-1 aufteilt.

Wirtschaftliche Nutzen von Aktiensplits

Chart Vorteile IconDer wirtschaftliche Nutzen von Aktiensplits ist nahezu nicht vorhanden. Es ändert nichts am Wert des Unternehmens oder der Beteiligungen eines Aktienbesitzers. Aber für Privatanleger, die dazu neigen, hochpreisige Aktien zu meiden, zieht eine Aktie, deren Nennwert plötzlich billiger wird, Interesse auf sich, wenn auch nur vorübergehend. Dies ist vielleicht ein Grund, warum Aktien unmittelbar nach einer geteilten Ankündigung eine Outperformance gegenüber dem Markt erzielt haben.

Nachdem Morgan Stanley in den letzten 20 Jahren 450 Splits unter S & P 500-Mitgliedern untersucht hatte, stellte er fest, dass die Aktien den Markt zwischen der Ankündigung und dem Datum des Inkrafttretens tendenziell um durchschnittlich 2,4 % übertrafen.

Einige Anleger spekulierten, dass Amazon seine Gewinnmitteilung am Donnerstag als Gelegenheit nutzen könnte, um ein Aktiensplit-, Dividenden- oder Rückkaufprogramm anzukündigen.

Aber Amazon tat nichts davon und konzentrierte sich stattdessen darauf, wie es einen Teil seines hohen Gewinns in die Erweiterung seiner Infrastruktur mit mehr Lagern, Rechenzentren, Lastwagen und Lieferwagen stecken würde.

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

$2,5-Mio. Investition dieses Risikokapitalgebers in Coinbase wurde zu $4,6 Mrd.

Vor acht Jahren investierte Fred Wilson, ein Mitbegründer der New Yorker Risikokapitalgesellschaft Union Square Ventures, $2,5 Millionen in die damals unbekannte Krypto-Börse Coinbase. Dieses Investment hat sich gelohnt, denn Coinbase wurde vor kurzem das profitabelste Unterfangen des Unternehmens, wie es bei Bloomberg heißt.

“Es kann sein, dass wir komplett falsch liegen, es kann ein Hirngespinst sein”, sagte Wilson kurz nachdem er 2013 2,5 Millionen Dollar in Coinbase investiert hatte. “Es ist direkt aus einem sci-fi-Roman, aber sci-fi-Romane sind die besten Dinge, die Sie lesen können, wenn Sie investieren wollen. It’s a gut bet.”

Coinbase, die größte Kryptowährungsbörse in den USA, ist am 14. April über eine direkte Notierung an der Nasdaq an die Börse gegangen. Die Börsennotierung wurde zu einem der am meisten erwarteten Ereignisse im Kryptoraum und trieb die Bewertung der Plattform auf rund 86 Milliarden US-Dollar.

Anzeige

krypto signale

Gleichzeitig trieb dies den Wert der 2,5 Millionen Dollar Beteiligung von Union Square an der Börse am ersten Handelstag auf erstaunliche 4,6 Milliarden Dollar, und die Venture-Firma verkaufte 4,7 Millionen ihrer Coinbase-Aktien für 1,8 Milliarden Dollar.

Laut Wilson ist “eines der schwierigsten Dinge bei der Verwaltung eines Risikokapitalportfolios die Verwaltung der großen Gewinner” – und davon hatte er in seiner Karriere eine Menge. Abgesehen von Coinbase investierte Union Square auch in so erfolgreiche Plattformen wie Twitter (2013 mit 24 Milliarden Dollar bewertet), das Online-Gaming-Unternehmen Zynga Inc. (7 Milliarden Dollar Börsengang 2011) und Tumblr (2013 von Yahoo für 1,1 Milliarden Dollar gekauft).

“Fred wird von intellektueller Neugierde angetrieben. Er ist nicht wegen des Geldes eingestiegen”, sagte Zynga-Gründer Mark Pincus damals. Bemerkenswerterweise lehnte Wilson ein Interview für den Bloomberg-Artikel ab und argumentierte, dass er “nicht denkt, dass Investoren im Mittelpunkt stehen sollten, wenn die Unternehmer und das Management den ganzen Wert schaffen.”

Laut dem Bericht zielt die Investitionsphilosophie von Union Square auf Unternehmen ab, die “den Zugang zu Wissen, Kapital und Wohlstand erweitern” sowie starke aktive Gemeinschaften haben.

“Coinbase steht dabei im Mittelpunkt. Die meisten Risikokapitalfirmen weichen von ihrer Investitionsthese ab. Union Square ist sehr diszipliniert. Sie sind sehr klug darin, einen Trend zu nehmen und ihn in seine Bestandteile zu zerlegen”, erklärte Angela Lee, Chief Innovation Officer an der Columbia Business School.

Textnachweis: cryptoslate

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

Coinbase fügt Paypal Zahlungsoption für US-Kunden hinzu

Die Krypto-Börse Coinbase gab gestern bekannt, dass man Paypal als Zahlungsoption für amerikanische Kunden hinzufügen wird. Damit besteht ein nahtloser Übergang für US-Kunden mit ihrem Paypal Account direkt in Kryptowährungen zu investieren.

Das Hinzufügen von Paypal als eine Zahlungsoption bietet auch zusätzliche Privatsphäre und Sicherheit, da die Benutzer keine Karten-Informationen (z.B. wie durch Kreditkarte) auf Ihrem Coinbase Konto preisgeben müssen. Die Krypto-Börse Coinbase hat ein tägliches Ausgabenlimit von 25.000 US-Dollar für das jeweils verknüpfte PayPal-Konto festgelegt.

Anzeige

krypto signale

Coinbase, die größte Krypto-Börse in den USA, gab sein öffentliches Debüt erst vor ein paar Wochen an der Nasdaq mit einer öffentlichen Bewertung von 85 Milliarden US Dollar. Die Krypto-Börse rühmt sich mit über 50 Millionen registrierten Nutzern und fast einer Milliarde US Dollar an Gewinn zum Ende des ersten Quartals 2021.

PayPal geht weiter in Richtung Bitcoin & Co.

PayPal fügte Ende letzten Jahres eine Krypto-Handels- und Halteoption hinzu, die es US-Kunden ermöglicht, Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash zu kaufen, zu verkaufen und zu halten. In diesem Jahr öffnete Paypal die Tore für die Krypto-Nutzung, indem es seinen 300 Millionen Kunden erlaubte, ihre Krypto-Bestände bei Millionen seiner Verkäufer auszugeben.

Das wachsende Interesse von Paypal an der Förderung seines Krypto-Geschäfts sagt viel über die Zukunft des Zahlungsverkehrs und die Rolle von Kryptowährungen darin aus. Der CEO des Unternehmens hatte in einem kürzlich geführten Interview behauptet, dass die Resonanz auf die Krypto-Listung überwältigend gewesen sei. Vor kurzem fügte das zu PayPal gehörende Venmo eine Kauf-/Verkaufs- und Halteoption für seine 70 Millionen Nutzer hinzu. Mehr und mehr Unternehmen scheinen sich dem Krypto-Trend anzuschließen.

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

Krypto-Börse Coinbase kauft Analyse-Plattform Skew

Coinbase Inc ($COIN), die Kryptowährungsbörse, die ihr öffentliches Debüt vor ein paar Wochen gemacht hat, hat nun die Krypto-Daten-Analysefirma Skew erworben. Skew ist ein beliebtes Krypto-Analyseunternehmen, das dafür bekannt ist, eingehende Marktanalysen verschiedener Krypto-Assets anzubieten. Coinbase würde die Skew-Daten auf seiner Plattform integrieren, damit die Benutzer ein besseres Verständnis für den Kryptomarkt haben können.

Coinbase hat sich bereits im Jahr 2018 mit dem Datenanalyseunternehmen zusammengeschlossen. Skew behauptete in seinem offiziellen Blog, dass die Übernahme beiden Unternehmen helfen würde, das Krypto-Ökosystem voranzubringen.

Anzeige

krypto signale

Durch den Beitritt zu Coinbase wird Skew von einem weitaus größeren Satz an Ressourcen profitieren, die es uns ermöglichen, das Tempo der Entwicklung der Plattform zu beschleunigen und unsere Produktambitionen zu unterstützen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dem Coinbase-Team, um die führende Analyseplattform und die Derivate-Expertise von skew mit der erstklassigen institutionellen Produktpalette von Coinbase zu kombinieren.

Das Nasdaq-Börsendebüt der US-amerikanischen Krypto-Börse wurde mit viel Freude aufgenommen, da viele es als einen Durchbruch für das Krypto-Ökosystem bezeichneten, da die Krypto-Börse mit über 50 Millionen registrierten Nutzern zu den am höchsten bewerteten Unternehmen gehörte, die je ihr Börsendebüt gaben.

Die Übernahme eines prominenten Krypto-Analyse- und Datenunternehmens kommt nur einen Tag, nachdem die Börse eine PayPal-Zahlungsoption für US-Kunden eröffnet hat, die es den Benutzern ermöglichen würde, Kryptowährung auf der Plattform mit ihrer mit Paypal verbundenen Debit- oder Kreditkarte zu kaufen.

Die Übernahme von Skew unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und wird voraussichtlich im kommenden Monat abgeschlossen. Die Übernahme durch Coinbase zeigt auch den wachsenden Einfluss von Krypto-Analysefirmen, insbesondere mit der steigenden Akzeptanz unter der Bevölkerung. Erst letzten Monat gab Chainalysis bekannt, ebenfalls eine prominente Krypto-Analyse-Firma, dass man sich eine Beteiligung vom TIME Eigentümer in der kürzlich geschlossenen $100 Millionen Finanzierungsrunde, sichern konnte.

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

Fidelity stellt die Krypto-Analyse-Lösung “Sherlock” vor

Der Finanzriese Fidelity Investments stellt eine neue Analyseplattform vor, die institutionellen Anlegern helfen soll, den Markt für digitale Assets genau zu bewerten und entsprechende Entscheidungen zu treffen. Die Plattform trägt den Namen Sherlock – unbestreitbar nach dem legendären Detektiv Sherlock Holmes – und bringt alle notwendigen Daten zur Markteinschätzung an einen zentralen Ort.

Sherlock bietet seinen Nutzern einen reibungslosen Zugang zu grundlegenden und speziellen Daten über sich entwickelnde Ökosysteme, Handelsvolumen, Netzwerk- und Social-Media-Aktivitäten, Nachrichten, Updates und zusätzliche Analysen zu digitalen Assets. Die Analyselösung sammelt Daten von führenden Krypto-Börsen & Anbietern und ermöglicht es Anlegern, die Marktlage zu beurteilen, um sich auf einen Aktionsplan festzulegen.

Anzeige

krypto signale

“Es war aufregend, das enorme Wachstum im Bereich der digitalen Assets in den letzten Jahren zu beobachten, und obwohl der Markt schnell reift, haben wir von institutionellen Anlegern gehört, dass es immer noch einen Bedarf an einer umfassenden und zugänglichen Datenlösung gibt”, sagt Kevin Vora, Vice President, Product Management, Fidelity Center for Applied Technology (FCAT).

Als erstes Produkt seiner Art bietet Sherlock nach Angaben von Fidelity eine intuitive Benutzeroberfläche mit modernen Tools, die es Anlegern ermöglichen, umfangreiche Auswertungen durchzuführen und zu verwalten. Mit Hilfe dieser Auswertungen können Investoren Erkenntnisse gewinnen und Markttrends vorhersagen, um richtige Investitionsentscheidungen zu treffen. Die Lösung ermöglicht es Anwendern auch, Modelle zu erstellen und Backtests durchzuführen (Tests, um funktionierende Handelsstrategien zu finden, ohne Kapital zu riskieren), wobei die Daten außerhalb der Plattform verwendet werden.

Kinjal Shah, der Senior Associate bei Blockchain Capital LLC, erklärte, dass ein wesentliches Problem bei der Erforschung und Analyse von digitalen Märkten das “Zusammensetzen von Informationen” aus verschiedenen Quellen ist.

“Sherlock hilft uns, effizienter zu recherchieren, indem es uns Zugang zu ganzheitlichen, zeitnahen Daten gibt, was in diesem schnelllebigen Markt entscheidend ist”, fügte er hinzu.

FCAT, das Fidelity Center for Applied Technology, hat Sherlock entwickelt und arbeitet nun daran, die Funktionalität weiter auszubauen sowie die limitierte Serie der Plattform zu erweitern. FCAT hat auch ein Team, das für die Forschung und die Sammlung von Proofs of Concept für Anwendungsfälle dieser Technologie verantwortlich ist.

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

Diese kleine Karibikinsel setzt voll auf Bitcoin, da es keine Banken gibt

Bequia, eine kleine Insel in der Karibik mit einer Größe von nur 18 Quadratkilometern, ist bereit, die erste vollständig Bitcoin-fähige Gemeinde der Welt zu werden, berichtete Euronews Anfang dieser Woche.

In naher Zukunft plant die Entwicklungsgesellschaft One Bequia, hier 39 Luxusvillen zu bauen und wirbt damit, “die einzige Immobilienentwicklung in der Karibik zu sein, die Bitcoin akzeptiert”. Allerdings ist die Annahme von Kryptowährungen eher eine Notwendigkeit für kleine Inselgemeinschaften als eine Neugierde.

Anzeige

krypto signale

“Die Einführung von Kryptowährungen ist alles andere als eine Spielerei”, sagte Storm Gonsalves, Leiter des One Bequia-Projekts, und fügte hinzu: “Es ist eine Antwort auf die sehr realen Herausforderungen, mit denen Inselgemeinschaften konfrontiert sind, die zunehmend von den Mainstream-Bankeinrichtungen abgeschnitten sind.”

Er erläuterte, dass kleine Inselstaaten durch das “Derisking” der Großbanken oft effektiv von internationalen Zahlungsnetzwerken abgeschnitten sind.

“Das hindert die auf den Inseln ansässigen Banken daran, internationale Transaktionen abzuwickeln. Wenn sich dieser Trend fortsetzt, bedeutet dies, dass kleine Inselstaaten im Wesentlichen vom internationalen Handel und Gewerbe abgeschnitten werden. Für die auf dem Tourismus basierende Wirtschaft wird dies verheerend sein”, so Gonsalves.

Die eigene Bank werden

Um dieser Situation Abhilfe zu schaffen, wollen die Entwickler ein Ökosystem schaffen, in dem alles – von Lebensmitteln über Restaurants bis hin zu Kinokarten – mit Bitcoin bezahlt werden kann. Da Krypto-Transaktionen keine zwischengeschalteten Bankdienstleistungen erfordern und sich rein auf die Internetverbindung verlassen, sind sie natürlich die Zahlungsmethode der Wahl für Inselbewohner geworden.

“Das hat viele karibische Inselnationen dazu gebracht, Blockchain und andere Kryptowährungen viel schneller zu übernehmen als andere, weiter entwickelte Nationen. Bermuda, Bahamas, Barbados und jetzt auch St. Vincent sind in dieser Hinsicht führend”, erklärt Gonsalves.

Allerdings versteht nicht jeder den Vorteil von Kryptowährungen und die Leute sind immer noch skeptisch, fügte er hinzu, aber für viele Bewohner und Besucher von Bequia ist Bitcoin mehr als nur ein Finanzinstrument – es ist eine Philosophie.

Textnachweis: Cryptoslate

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

Türkei erwägt Krypto-Regulierung nach dem Zusammenbruch von zwei Börsen

Türkische Behörden planen, den Kryptowährungsraum im Land zu regulieren, nachdem zwei lokale Krypto-Börsen angeblich einen “Exit-Betrug” innerhalb einer Woche durchgeführt haben, wie aus einem Bericht von Bloomberg hervorgeht.

Die große türkische Krypto-Börse Thodex, die Kryptowährungen ihrer Nutzer im Wert von mindestens zwei Milliarden US Dollar verwahrte, hat am vergangenen Mittwoch abrupt alle Operationen eingestellt. Lokale Polizeibeamte verhafteten später 62 Personen in acht Provinzen im Zusammenhang mit einer laufenden Untersuchung, während der CEO der Börse, Berichten zufolge aus dem Land floh.

Anzeige

krypto signale

Zur gleichen Zeit wurden vier Mitarbeiter von Vebitcoin, eine andere türkische Krypto-Exchange am Montag verhaftet. Die Plattform hat in ähnlicher Weise alle Aktivitäten letzte Woche gestoppt.

Nach dem Zusammenbruch von zwei Krypto-fokussierten Plattformen plant die türkische Regierung Berichten zufolge, eine zentrale Depotbank zu etablieren. Gleichzeitig erwägen die lokalen Behörden auch die Einführung einer Kapitalschwelle für Krypto-Börsen sowie strengere Bildungsanforderungen für Führungskräfte auf solchen Plattformen.

Insgesamt werden Berichten zufolge neue Krypto-fokussierte regulatorische Richtlinien vom türkischen Finanzministerium, dem Capital Markets Board und dem Financial Crimes Investigation Board diskutiert.

Krypto boomt in der Türkei

In der Zwischenzeit wächst die Popularität von Kryptowährungen in der Türkei weiter an. Erst letzten Monat sind die Google Suchanfragen nach Bitcoin um 566 Prozent in die Höhe geschnellt, während die türkische Lira um 15 Prozent gefallen ist.

“Die Behörden haben zwei Möglichkeiten: entweder sie setzen die Zinsen ein, um die Märkte zu stabilisieren, oder sie verhängen Kapitalkontrollen. Angesichts des zunehmend autoritären Ansatzes von Präsident Erdogan scheinen Kapitalkontrollen die wahrscheinlichste Wahl zu sein”, sagte Per Hammarlund, Senior Stratege bei SEB Research, zu dieser Zeit.

In Anbetracht der aktuellen finanziellen Unsicherheit in der Türkei ist es kaum verwunderlich, dass die Einwohner in Scharen in Richtung Kryptowährungen strömen, um zu versuchen, ihre Gelder zu schützen. Doch wie die Meldungen der letzten Woche gezeigt haben, ist nichts völlig risikofrei.

Textnachweis: cryptoslate

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

BaFin warnt vor Risiko der Binance Aktien-Token

Anfang dieses Monats, startete die Krypto-Börse Binance seine Null-Kommission handelbaren Aktien-Token, um die Lücke zwischen dem Krypto-Markt und der Wall Street zu schließen. Allerdings hat vor kurzem die BaFin gewarnt, dass Binance bestraft werden könnte für das Angebot von Wertpapier-Token ohne dabei ein Wertpapierprospekt zu haben.

Binance hat bereits angekündigt, dass es Benutzern erlauben wird, tokenisierte Aktien von Tesla und Coinbase Global gegen seine eigene Kryptowährung BUSD zu handeln. Am Montag, 26. April, kündigte Binance auch an, dass es Anlegern den Handel mit anderen tokenisierten Wertpapieren von Unternehmen wie Microsoft, MicroStrategy und Apple Inc. ermöglichen würde.

Anzeige

krypto signale

Am Mittwoch, 29. April, sagte die Aufsichtsbehörde jedoch, dass es keinen Prospekt auf der Website der Börse für Tesla, MicroStrategy und Coinbase gibt. Die BaFin sagte, dass der Schritt von Binance gegen das Wertpapierrecht der Europäischen Union verstößt und eine Strafe von 5 Millionen Euro oder 3% des Umsatzes des Unternehmens im letzten Jahr nach sich ziehen könnte. Wie von Reuters berichtet, sagte die Regulierungsbehörde:

“Die BaFin hat den begründeten Verdacht, dass Binance Deutschland Aktien in Deutschland in Form von ‘Aktien-Token’ verkauft, ohne die erforderlichen Prospekte anzubieten. Bitte bedenken Sie, dass Wertpapieranlagen immer nur auf der Grundlage der erforderlichen Informationen getätigt werden sollten.”

Binance verspricht Compliance mit Regulatoren

Da Binance’s Aktien-Token-Angebote von den Regulierungsbehörden unter die Lupe genommen wird, sagte die Börse, dass man alle Anforderungen erfüllen würde. In einer E-Mail-Erklärung an Bloomberg, sagte die Binance-Sprecherin Jessica Jung:

“Binance nimmt seine Compliance-Verpflichtungen sehr ernst und verpflichtet sich, die Anforderungen der lokalen Regulierungsbehörden zu befolgen, wo immer wir tätig sind. Wir werden mit den Aufsichtsbehörden zusammenarbeiten, um alle Fragen zu klären, die sie haben könnten.”

Binance sagte, dass seine Aktien-Token aka synthetische Aktien es Investoren weltweit ermöglichen werden, die wirtschaftlichen Vorteile der Aktienperformance und Dividenden zu ernten. Außerdem erhalten Investoren, die Binance-Aktien-Token halten, kein Stimmrecht in tatsächlichen Unternehmensangelegenheiten.

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen