TraxxStemz – eine revolutionäre Art, Musik und Kunst zu erschaffen, zu besitzen und zu erleben







TraxxStemz – eine revolutionäre Art, Musik und Kunst zu erschaffen, zu besitzen und zu erleben





























Rate this post

  • TraxxStemz-Projekt wird vom NFT-Musikmarktplatz TokenTraxx gestartet
  • Graffiti6 ist die erste Band, die die TraxxStemz-Technologie für die Veröffentlichung von „Revolution“ nutzt, um 3.030 zufällig generierte NFTs aus kombinierter Musik und Kunst zu erstellen
  • Zur Band gehören der mit dem Grammy ausgezeichnete Songwriter von One Direction, Jamie Scott, und TokenTraxx-Gründer TommyD Block
  • Mit Remixen von Paul Woolford, Flux Pavilion, Oden & Fatzo und Calyx & TeeBee

London, Vereinigtes Königreich, 5. Juli 2022

Als Branchenneuheit hat der NFT-Musikmarktplatz TokenTraxx ein einzigartiges Format von NFTs namens TraxxStemz enthüllt, das die Wahrnehmung von Schöpfung, Besitz, Seltenheit und Wert von Musik und Kunst herausfordern wird.

Anzeige

Das TraxxStemz-Projekt startet mit einer NFT-Kollektion namens „Revolution“ in Partnerschaft mit der Band Graffiti6. Die Sammlung umfasst 3.030 unverwechselbare kombinierte Musik- und Kunststücke, wobei jedes NFT aus den Schichten einer Original-Graffiti6-Aufnahme und ihren Remixen besteht, die zufällig kombiniert werden, um einzigartige Versionen zu erstellen, und durch zufällig generierte Kunstwerke ergänzt werden.

Wie es funktioniert
Die einzelnen Instrumenten-Layer oder „Stems“ der Remixe werden basierend auf ihrer Ähnlichkeit in Kategorien eingeteilt, wie z. B. Drums, Bass, Keys und FX. Stems werden auch Raritäten zugewiesen, was darauf hinweist, dass einige Remix-Elemente häufiger vorkommen als andere, und dass keine zwei Sets von Stems jemals wiederholt werden.

Die originalen und remixten Stems eines Tracks oder einer Partitur werden in die Boogie Machine eingespeist, eine proprietäre Inhaltsverarbeitungs-Engine, die von TokenTraxx Head of Innovation, Richard Rauser, entwickelt wurde. Die Ausgabe der Boogie-Maschine ist eine Reihe von NFTs, die aus zufälligen Kombinationen der Musikstämme bestehen, begleitet von zufällig generierten Kunstwerken mit atemberaubenden 3D-Visuals von Graffiti6-Mitglied und bildendem Künstler Jimi Crayon.

Der erste seiner Art
Graffiti6 ist die erste kollaborative Band, die die TraxxStemz-Technologie mit ihrem Original-Track „Revolution“ nutzt. Es ist der erste Auftritt der Band seit mehr als 10 Jahren und der Track verspricht, eine Hymne für die web3-Community zu werden. Graffiti6 besteht aus dem Grammy-Gewinner/Songwriter Jamie Scott, dem berühmten Produzenten TommyD und dem Künstler Jimi Crayon.

Das Musik- und Kunstkollektiv Graffiti6 hat sich die Remix-Talente von vier DJs und Produzenten zunutze gemacht, von denen jeder in seinem jeweiligen Musikgenre bemerkenswert ist. Dazu gehören der Hitmacher und Diplo-Kollaborateur Paul Woolford, der legendäre Dubstep-DJ und Produzent Flux Pavilion, die Giganten der französischen House-Szene Oden & Fatzo und die Drum’n’Bass-Pioniere Calyx und TeeBee.

Der Graffiti6-Künstler Jimi Crayon hat das charakteristische Graffiti6-Herzdesign aus den Originalalben übernommen und auf den neuesten Stand gebracht. Auch Herzattributen werden Raritäten zugeordnet, sodass 3.030 individuelle Kunstwerke zur Ergänzung der Musik entstehen.

„Es war wirklich wichtig, dass jeder Remixer seinen eigenen unverwechselbaren Sound hatte. Ich wollte, dass alle Remixe von Revolution völlig unterschiedlich sind: unterschiedliche Tempi, Akkorde, Arrangements, sodass man diese verrückten Kombinationen erhält, manchmal atemberaubend, manchmal wie ein Autounfall, aber immer funky“, sagte Graffiti6-Produzent und TokenTraxx-Mitbegründer. TommyD.

„Wir sind immer wählerisch, wenn wir gebeten werden, Remixe zu machen, aber sobald wir den Originaltrack hörten, juckte es uns, mitzumachen. Die Stimmung, die Musik und vor allem Jamie Scotts phänomenaler Gesang machten das Remixen zu einer Freude. Diese Remixe haben einige einzigartige und unvorhersehbare Musikstücke und Kunstwerke geschaffen, die uns so aufgeregt machen, Teil dieses Web3-Projekts zu sein“, sagte der in London ansässige Produzent, Musiker und DJ der Drum & Bass-Szene, Calyx.

Der TraxxStemz PreSale der Kollektion „Revolution“ startet im August 2022. Anmeldung: https://www.tokentraxx.com/artists/graffiti6

Disclaimer: Dies ist ein bezahlter Artikel, für den hier dargestellten Inhalt ist ausschließlich das werbende Unternehmen verantwortlich. Der Artikel wurde nicht redaktionell bearbeitet. Für versprochene Services oder Leistungen übernimmt blockchain-hero.com keinerlei Haftung.

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen

Ethereum legt 10% zu, wie wird es weitergehen?







Ethereum legt 10% zu, wie wird es weitergehen?





























Rate this post

Ethereum ist in den letzten 24 Stunden um etwa 10% auf 1.155 USD geklettert, nachdem ETH beinahe wieder unter 1.000 USD gefallen war.

Ethereum hat in kurzer Zeit einen robusten Antrieb erlebt, wobei die Kaufaktivitäten während der US-Marktfeiertage der Preis nach oben gegangen ist.

Anzeige

In diesem Jahr haben Sorgen über einen möglichen US-Wirtschaftseinbruch und eine Reihe von Krypto-Pleiten Kryptowährungen, darunter auch Ethereum geschadet.

In den letzten 24 Stunden schwankte der Preis von Ethereum zwischen 1.086 USD und 1.165 USD und zeigte dabei eine erhöhte Volatilität. Das Handelsvolumen ist um 32% auf insgesamt 15,3 Milliarden USD gestiegen, während die gesamte Marktkapitalisierung um 132 Milliarden USD schwankt.

Seit dem vorherigen Rückgang bei 1.000 USD vor sieben Tagen hat sich der Preis von ETHZ wieder langsam erholt. Nach mehreren stabilen Tagen stieg ETH weiter und durchbrach den vorherigen Widerstand bei 1.100 USD.

Über Nacht ist es ETH gelungen, den Widerstand zu durchbrechen, was darauf hindeutet, dass die bullische Energie derzeit stark ist und dass der mittelfristige Preismechanismus bald wieder grün werden könnte.

Der Kryptomarkt verhielt sich am Wochenende und am 4. Juli im Allgemeinen Ruhig. Am 30. Juni fiel ETH unter die psychologische Grenze von 1.000 USD, doch den Bären ist es nicht gelungen, den Preis noch weiter nach unten zu drücken. Dies deutet darauf hin, dass Bullen Dips gekauft haben.

Jetzt müssen die Bullen ETH über den exponentiell gleitenden 20-Tage-Durchschnitt zu drücken, um so die Kontrolle zu übernehmen. Sollte dies gelingen, könnte der Kurs bis zu 1.280 USD vordringen und den einfachen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt 1.535 USD erreichen.

Dieses Niveau könnte erneut als starke Barriere dienen. Um den Start eines neuen Aufwärtstrends zu markieren, müssen die Bullen die Kraft aufbringen und den Preis über 1.700 USD treiben.

Marktanalysten haben ein deutlich höheres Hoch bei 1.175 USD und einen kurzen Rücksetzer beobachtet. Dies deutet darauf hin, dass sich ein starkes höheres Tief etabliert hat und die Bullen in der kommenden Woche für eine weitere Aufwärtsbewegung bereit sind. Der nächste Widerstand liegt wahrscheinlich bei 1.250 USD.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen

CEO von Binance hodlt nach wie vor diese Kryptowährungen







CEO von Binance hodlt nach wie vor diese Kryptowährungen





























Rate this post

Der CEO von Binance, Changpeng Zhao (CZ) hält nach wie vor an seinen Kryptowährungen fest, nachdem er kürzlich vorhergesagt hatte, dass sich der Preis von Bitcoin schließlich auf 70.000 USD erholen würde.

In einem kürzlich veröffentlichten Tweet hat der CEO von Binance, Changpeng Zhao, bekannt gegeben, dass er weder Bitcoin noch Binance Coin verkauft hat. Damit wollte er seine starke Überzeugung demonstrieren.

Anzeige

Die Preise beider dieser Kryptowährungen sind nach Angaben von CoinGecko um 70,85% und 65,86% unter ihren jeweiligen Allzeithochs gefallen.

In einem Interview mit Associated Press im Jahr 2021 gab CZ bekannt, dass er Bitcoin im Jahr 2014 gekauft, nachdem er sein Haus verkauft hatte. Der Preis fiel kurz nach seinem Kauf von 600 USD auf 200 USD, auch da verkaufte er nicht. Trotz der Tatsache, dass Bitcoin mehrere Boom-and-Bust-Zyklen durchlaufen hat, ist es dem CEO von Binance gelungen, den Großteil seines anfänglichen Bitcoin-Vorrats zu behalten.

Zhao sagte auch, dass der Binance Coin damals den Großteil seines Nettovermögens ausmachte. Abgesehen davon ist er ein anständiger Aktionär an der Börse.

Laut dem Bloomberg Billionaire Index ist Zhao 18,7 Milliarden USD schwer, was ihn zum 77. reichsten Menschen der Welt macht. Sein Nettovermögen hat aufgrund des aktuellen Bärenmarktes einen Rückgang von satten 77 Milliarden USD erlitten.

Dennoch lässt das CZ unbeeindruckt. Letzten Monat sagte Zhao, dass Bitcoin in ein paar Monaten oder Jahren möglicherweise die 70.000 USD zurückerobern könnte.

CZ sagte auch voraus, dass Michael Saylor, CEO von MicroStrategy, dessen Unternehmen aufgrund des fallenden Bitcoin-Preises derzeit auf massiven Verlusten sitzt, am Ende zuletzt lachen wird.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen

Bitcoin und Ethereum legen Mini-Rally hin







Bitcoin und Ethereum legen Mini-Rally hin





























Rate this post

Der König aller Kryptowährungen Bitcoin und die zweitgrößte Krypütowährung Ethereum haben nach dem US-Feiertag am 4. Juli ordentliche Anstiege erlebt.

Einen Tag nach den Feiern des US-Anabhängigkeitstages ist Bitcoin in den letzten 24 Stunden um 5% gestiegen. Laut CoinmarketCap liegt der Preis derzeit bei rund 19.760 USD.

Anzeige

Ethereum, die zweitgrößte Kryptowährung hat in den letzten 24 Stunden 9% zugelegt, der Preis liegt derzeit bei rund 1.100 USD.

Die Marktkapitalisierung von Bitcoin hat in den letzten 24 Stunden einen Anstieg von 5,3% erlebt und ist damit auf 910,9 Milliarden USD gestiegen.

Andere Kryptowährungen, darunter Binance Coin (6,6%), Solana (7,8%), Polygon (14%) und Avalanche (5,26%), haben in den letzten 24 Stunden ebenfalls gute Anstiege verzeichnet.

Die jüngsten Gewinne sind allerdings nicht signifikant genug, um die Verluste aus dem letzten Krypto-Crash auszugleichen.

Bitcoin liegt immer noch 70% unter seinem Allzeithoch von 68.768 USD, das im November 2021 erreicht wurde. Ethereum hat noch 76% zu seinem Allzeithoch von 4.881 USD gutzumachen, das ebenfalls im November 21 erreicht wurde.

Laut den Daten von Coinglass wurden in den letzten 24 Stunden über 170 Millionen USD auf dem Kryptomarkt liquidiert.

Ethereum führt die Liquidierungen mit 69 Millionen USD an, gefolgt von Bitcoin mit 45 Millionen USD und Solana mit 10 Millionen USD.

Der Großteil der Liquidationen erfolgte durch nicht erfolgreiche übergroße Short-Positionen.

Kryptowährungen machten einen Rücksetzer durch, nachdem die Federal Reserve im vergangenen Monat einen Zinssatz von 75 Basispunkten angekündigt hatte, um die wachsende Inflation zu bekämpfen. Am 26. Juli trifft sich die Fed erneut, wobei viele von einer weiteren Erhöhung um 75 Basispunkte ausgehen.

Der Hauptgrund für die letzte bullische Preisaktion ist eine verbesserte On-Chain-Benutzeraktivität und eine gesunde Bewegung des Total Value Locked (TVL) bei Ethereum.

Wie Glassnode schreibt, scheinen Bitcoin “Touristen” ausgespült zu haben und nur noch Hodler übrig geblieben sind. Diese Marktteilnehmer könnten dafür verantwortlich gewesen sein, kürzlich so etwas wie einen Mindestpreis für BTC zu schaffen.

Die Fed-Sitzung Ende Juli wird diese Demographie allerdings auf Probe stellen.

Auch die Zahl der Adressen mit einem Guthaben ungleich Null im Bitcoin-Netzwerk steigt nach einem starken Rückgang im Mai 2022. Derzeit gibt es knapp 42,344 Millionen BTC-Adressen mit einem Guthaben ungleich Null, ein neues Allzeithoch.

Die TVL hat bei Ethereum in den letzten 24 Stunden um 4,47% zugelegt, wie DeiLlama zeigt.

Laut den Daten von Dune Analytics ist das Handelsvolumen der dezentralisierten Börsen in den letzten 24 Stunden ebenfalls um 76% auf 1,73 Milliarden USD gestiegen.

Auch das NFT-Verkaufsvolumen hat zugelegt und in den letzten 24 Stunden einen Anstieg von 0,48% auf 12,9 Millionen USD erlebt, wie Daten von Cryptoslam zeigen.

Auch Aktienmärkte erholen sich etwas. Der Nasdaq-Index ist ebenfalls um 0,9% gestiegen, der Dow Jones Industrial Average hat vorbörslich um 1,05% zugelegt. Der S&P500 ist vor der Eröffnung ebenfalls um 1,06% nach oben geklettert.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen

Bericht zeigt: NFT-Verkäufe rutschen auf 12-Monats-Tief ab







Bericht zeigt: NFT-Verkäufe rutschen auf 12-Monats-Tief ab





























Rate this post

Im Juni sinken NFT-Umsätze auf ein 12-Monats-Tief. Mit einem Umsatz von 42 Milliarden USD war der NFT-Handel im Jahr 2022 bis jetzt sehr stabil, was sich allerdings stark geändert hat.

Nachdem die NFT-Verkäufe mehrere Monate lang sich trotz des Trend gehalten haben, befindet sich dieser Teil der Krypto-Branche auch im allgemeinen Bärenmarkt. Die DAten von DappRadar und Chainalysis zeigen, dass NFT-Verkäufe im Juni den niedrigsten STand seit 2021 erreicht haben.

Anzeige

In einem kürzlich erschienenen Bloomberg-Bericht heißt es, dass der NFT-Markt im Juni zum ersten Mal seit Juni 2021 einen Umsatz von unter 1 Milliarde USD erzielen wird. Unter Berufung der Daten von DappRadar wurde hinzugefügt, dass das Umsatzvolumen von OpenSea im Juni 670 Millionen USD betrug, was einem Rückgang von 75% gegenüber den Zahlen vom Mai entspricht. Verglichen mit 5 Milliarden USD im Januar ist das monatliche Volumen von OpenSea im Juni das niedrigste für den größten NFT-Marktplatz seit Juli 2021.

Unter Berufung auf die Daten von Chainalysis stellte The Guardian allerdings in seinem Bericht fest, dass die NFT-Verkaufszahlen für Juni 2022 mit etwas mehr als 1 Milliarde USD noch etwas besser waren als ihr Höchststand von 12,6 Milliarden USD im Januar 2022.

Die NFT-Verkäufe schossen im Jahr 2022 in die Höhe und erreichten 40 Milliarden USD. Zu Jahresbeginn waren die Zahlen noch robuster, da der Gesamtumsatz auf 42 Milliarden USD geschätzt wurde, wobei die Verkäufe im Januar und Februar etwas mehr als die Hälfte davon ausmachten.

In den letzten Monaten haben Betrug und Diebstähle im NFT-Bereich ein alarmierendes Ausmaß erreicht.

Bei einem der größten Hacks der NFT-Geschichte verlore Axie Infinity im März 625 Millionen USD. Nach monatelanger Arbeit und Erhöhung der Sicherheit wurde vor kurzem der Betrieb wieder aufgenommen.

Nach dem Hack ist die Benutzerbasis von Axie Infinity Berichten zufolge um 40% gesunken. Obwohl Sky Mavis, der Entwickler Ronin-Blockchain, die Axie Infinity antreibt, versprochen hat, die Verluste der Spieler zu erstatten, ist der Wert um zwei Drittel gesunken. Axie Infinity zählt zu den Top3-NFT-Projekten und verzeichnete im Februar 2022 einen NFT-Umsatz von 4,14 Milliarden USD.

OpenSea wurde Opfer einer Datenschutzverletzung, bei der es um die E-Mail-IDs seiner Kunden ging. Viele von ihnen beschwerten sich in den sozialen Medien darüber, dass sie mehrere E-Mails erhalten hatten, die wie Phishing-Versuche aussahen.

In einer Benachrichtigung bestätigte OpenSea die Datenschutzverletzung und enthüllte, dass der Mitarbeiter eines Anbieters dafür verantwortlich war und die E-Mail-Datenbank an Dritte weitergegeben hatte. Die NFT-Plattform hat ihre Kunden gebeten, wachsam gegenüber Phishing-Versuchen über ihre E-Mails zu bleiben.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen

Tone Vays: Sieht dieses Abwärtsziel bei Bitcoin (BTC)







Tone Vays: Sieht dieses Abwärtsziel bei Bitcoin (BTC)





























Rate this post

Der erfahrene Veteranen-Tarder Tone Ways warnt vor einem weiteren Zusammenbruch bei Bitcoin nach einer katastrophalen Woche. Für ihn steht fest, dass BTC vor einem weiteren Abwärtsfall steht, der den Preis auf ein neues Tief im Jahr 2022 treiben könnte.

In einer neuen Video-Session erklärt Vays seinen Zuschauern von den düsteren Aussichten für BTC, der verzweifelt versucht, an der 19.000 BTC-USD-Marke festzuhalten.

Anzeige

„Der Wochenchart hat wieder einmal eine katastrophale Kerze. Es ist eine rote Sternkerze. Es wird in der Nähe der Tiefs schließen, es sei denn, es gibt eine Monster-Rally, aber es ist ein Feiertagswochenende, also bezweifle ich es … Im Moment ist dies ein rückläufiger Ausblick … Der Vier-Tages-Chart, auch ein rückläufiger Ausblick. Deshalb sind wir zu 100% in Cash.“

Mit Blick auf den Tages-Chart sagt Vays, ass BTC kurz davor steht, die Unterstützung bei 19.000 USD zu verlieren, was seiner Meinung nach ein weiteres Ausverkaufsereignis auslösen könnte.

„Das Tages-Chart bereitet sich auf einen MRI [Momentum Reversal Indicator]-Kauf vor. Das sind gute Neuigkeiten. Was ist die schlechte Nachricht? Die schlechte Nachricht ist, dass wir kurz davor stehen, eine sehr kritische Unterstützung zu durchbrechen, und das kann den Preis von Bitcoin deutlich nach unten schicken, also werden wir diese Entwicklung im Auge behalten und hoffentlich Anfang nächster Woche eine schöne Wende mit einem MRT-Kauf erleben ähnlich wie vor zwei Wochen.“

Am Chart von Vays ist zu sehen, dass der Buch der unmittelbaren Unterstützung von BTC zu seinem Ziel von etwa 14.500 USD führen könnte.

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der Preis von BTC bei 19.100 USD. Ein Bruch der Unterstützung würde zu einem weiteren Fall von 25% führen.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen

El Salvador kauft den Dip und kauft weitere 80 Bitcoin (BTC)







El Salvador kauft den Dip und kauft weitere 80 Bitcoin (BTC)





























Rate this post

Obwohl der Preis von Bitcoin auf einen neuen Tiefstand fällt, ist der Präsident von El Salvador, Nayib Bukele weiterhin von BTC stark überzeugt. Bukele hat auf TWitter geschrieben, dass er den Bitcoin-Dip gekauft und fast 80 BTC gekauft hat, und das für 19.000 USD pro Bitcoin.

Bukele hat auf Twitter ein Bild hochgeladen, auf dem seine Bitcoin-Käufe zu sehen sind.

Anzeige

„El Salvador kaufte heute 80 BTC zu einem Preis von 19.000 USD pro Coin!

Bitcoin ist die Zukunft!

Vielen dank für den günstigen Verkauf.“

Bukele ist ein leidenschaftlicher Bitcoin-Befürworter und hatte Bitcoin im Jahr 2021 BTC als gesetzliches Zahlungsmittel in El Salvador zugelassen. Seitdem ist er sehr entschlossen, Bitcoin zu akkumulieren und in die Staatskasse des Landes aufzunehmen.

Bukele hatte den Dip zuletzt im Mai gekauft, als der Preis von Bitcoin über 30.000 USD schwankte. Berichten zufolge hatte er dann fast 500 BTC zu einem Durchschnittspreis von jeweils 30.744 USD gekauft.

Trotz des aktuellen Marktcrashs hatten mehrere Twitter-Nutzer gemischte Meinungen zum jüngsten Bitcoin-Kauf von Bukele geäußert. Einige haben ihn für sein unerschütterliches Vertrauen in Bitcoin gelobt. Andere haben seine Entscheidung als dumm und arrogant bezeichnet.

Bevor Bukele seine BTC-Käufe getwittert hat, schrieb Michael Saylor, dass seine Firma 480 BTC (10 Millionen USD) zu einem Durchschnittspreis von 20.817 USD pro BTC gekauft habe. Laut dem Tweet hält MicroStrategy damit ungefähr 129.699 BTC, die für 3,98 Milliarden USD erworben wurden.

Obwohl Bitcoin als auch der gesamte Kryptomarkt sich immer noch in einem Bärenmarkt befinden, sind mehrere Krypto-Enthusiasten immer noch optimistisch. Sie fügten hinzu, dass Bitcoin bald an Dynamik gewinnen und sein verlorenes Tempo wiedererlangen wird.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen

Coinbase Datenverkauf an US-Behörden: Börse streitet alles ab







Coinbase Datenverkauf an US-Behörden: Börse streitet alles ab





























Rate this post

Coinbase stellte klar, dass die in den USA größte Krypto-Börse die Daten ihrer Nutzer nicht verkaufe. Sie betonte, dass sie nur Informationen für die Untersuchungen von Finanzkriminalität bereitstelle.

Die Krypto-Börse Coinbase bestritt Berichte, in denen behauptet wurde, dass das Unternehmen Kundeninformationen an die Einwanderungs- und Zollbehörde der Vereinigten Staaten (ICE) verkaufe.

Anzeige

Am Donnerstag machte eine Nachricht die Runde, dass Coinbase dem ICE Geolokalisierungsdaten zur Verfügung gestellt hat. Diese schockierte viele Twitter-Nutzer. Sie sagten, dass sie dazu nicht ihre Erlaubnis gegeben hätten.

In einer Erklärung auf Twitter stellte Coinbase klar, dass die Börse keine Kundendaten verkauft. Sie betonte, dass die oberste Priorität darin besteht, den Benutzern der Plattform ein sicheres Erlebnis zu bieten.

Coinbase erklärt auch, dass ihre Coinbase Tracer-Tools entwickelt wurden, um die staatlichen Anforderungen zu erfüllen. Die Börse stellte fest, dass dies zur Untersuchung von Straftaten im Zusammenhang mit Terrorismusfinanzierung und Geldwäsche verwendet wird. Laut dem Unternehmen stammen die Informationen, die sie der Regierung zur Verfügung stellt, nur aus öffentlichen Quellen und nicht aus Coinbase-Benutzerdaten.

Bereits im September 2021 unterschrieb Coinbase einen Vertrag mit dem ICE über die Entwicklung einer Software für die Regierungsbehörde. Die Vereinbarung verlangt von der Börse, der ICE-Anwendungsentwicklkungssoftware als Dienstleistung für 1,36 Millionen USD bereitzustellen.

Trotz der durch den Krypto-Winter verursachten Rückschläge will Coinbase seine Aktivitäten in Europa ausweiten. Das Unternehmen hat damit begonnen, Personal in der Schweiz einzustellen und hat bereits Zulassungen für Länder wie Deutschland, Irland und dem Vereinigten Königreich.

Die Ratingagentur Moody’s hat das Corporate Family Rating (CFR) von Coinbase letzte Woche herabgestuft, da die Meinung der Firma über die Fähigkeit von Coinbase herrscht, seinen finanziellen Verpflichtungen nachzukommen. Die Rating-Agentur stufte auch die garantierten vorrangigen unbesicherten Schuldverschreibungen der Börse herab, bei denen es sich um Schuldtitel handelt, die nicht durch irgendwelche Sicherheiten abgesichert sind.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen

Europa: Erster Spot-Bitcoin-ETF wird im Juli live gehen







Europa: Erster Spot-Bitcoin-ETF wird im Juli live gehen





























Rate this post

Der erste Spot-Bitcoin-ETF wird im Juli an der Amsterdamer Euronext-Börse von Jacobi Asset Management eingeführt.

Jacobi Asset Management hat angekündigt, dass das Unternehmen diesen Juli einen europäischen Spot-Bitcoin-ETF auflegen wird. Der börsengehandelte Fonds wird den Namen Jacobi Bitcoin ETF tragen und an der Euronext Amsterdam notiert werden.

Anzeige

Europäische institutionelle und professionelle Anleger können über den ETF gegen eine jährliche Verwaltungsgebühr von 1,5% unter dem Ticker BCOIN in Bitcoin investieren.

Jacobi Asset Management wurde im Jahr 2021 von CEO Jamie Khurshid, einem ehemaligen Investmentbanker von Goldman Sachs, gegründet. Das Unternehmen besteht aus einem vielfältigen Team von Blockchain-, Technologie-, Investment- und Regulierungsexperten.

Khurshid kommentierte, dass der ETF Anlegern den Zugang zur zugrundeliegenden Wertentwicklung dieser spannenden Anlageklasse über eine gut etablierte und vertrauenswürdie Anlagestruktur ermöglichen wird. Das Ziel von Jacobi ist es, Investitionen in digitale Vermögenswerte für institutionelle und professionelle Anleger einfacher und vertrauer zu machen.

Laut Jacobi sind Fidelity Digital Assets und Flow Traders angeblich ein integraler Bestandteil des Fonds.

Edd Carlton, Institutional Digital Asset Trader bei Flow Traders, behauptete, dass die Notierung eines Spot-Bitcoin-ETF der wachsenden Nachfrage institutioneller Anleger entsprach.

Bisher werden nur in Kanada, Brasilien und Jersey Spot-Bitcoin-ETFs angeboten, die viel kleiner sind als die meisten in den USA ansässigen ETFs. Aufbauend auf Spot-ETFs in kleineren Märkten soll der Jacobi Bitcoin ETF der größte Spot-Bitcoin-ETF weltweit sein.

Es wird spannend zu verfolgen, wie sich dieser ETF entwickeln wird, da in den Vereinigten Staaten die Genehmigung für einen Bitcoin-Spot-ETF immer noch auf sich warten lässt.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen

Trotz Bärenmarkt sieht Wall Street Möglichkeiten im Kryptomarkt







Trotz Bärenmarkt sieht Wall Street Möglichkeiten im Kryptomarkt





























Rate this post

Während einige Kritiker meinen ,dass die Krypto-Blase geplatzt ist, sieht es die Wall Street anders. Sie möchte etwas profitieren davon, das einige Notverkaufspreise für Vermögenswerte sein könnten.

Die Gesamtmarktkapitalisierung der Kryptowährungen ist von einem Rekordhoch von 2,9 Billionen USD um fast 70% eingebrochen. Dies hat viele Krypto-Betreiber kurz vor die Insolvenz befördert.

Anzeige

Dies sehen viele Kryptokritiker als Bestätigung, dass die Krypto-Blase geplatzt sei. Doch die meisten Finanzmärkte erleiden derzeit den selben Zustand, wodurch ihre Kritik nichtssagend ist.

Die Goldman Sachs Group will angeblich 2 Milliarden USD aufbringen, um Vermögenswerte von Celsius Network zu kaufen. Bei Celsius Netzwork handelt es sich um einen Krypto-Kreditgeber, der Abhebungen eingefroren hat. Merhere andere sind gefolgt und haben letzte Woche Kundenkonten gesperrt, darunter die Krypto-Derivatebörse CoinFLEX.

Laut der Webseite von Goldman, verwaltete das Unternehmen im Jahr 2021 ein Vermögen von 2,5 Billionen USD. Berichten zufolge wächst das Interesse von Goldman an Web3-Kryptofonds als Partner für ein Angebot von Celsius. Sollten sich die Berichte als richtig erweisen, versucht man, Celsius für nur 10% der 20 Milliarden USD zu kaufen, mit denen das Unternehmen zuvor bewertet wurde.

Tony Sycamore, Finanzmarktanalyst bei City Index sagte:

„Die Leute beginnen, dort Chancen zu sehen, notleidende Vermögenswerte werden Käufer anziehen.“

„Ganz einfach, da ist Blut im Wasser und wenn du Blut im Wasser hast, fangen die Haie an zu kreisen.“

Auch der Vermögensverwalter Morgan Creek Digital versucht 250 Millionen USD aufzubringen, um ein Angebot der Krypto-Börse FTF entgegenzuwirken, den Krypto-Kreditgeber BlockFi zu retten. Er gehört zu den Firmen, die von den Folgen des implodierenden Krypto-Hedgefonds Three Arrows Capital betroffen sind.

Morgen Creek ist angeblich besorgt, dass der Finanzierungsvertrag mit FTX einen Insider-Track geben wird, um BlockFi zu einem Notverkaufspreis zu kaufen und aktuelle Investoren, darunter Morgan Creek auszulöschen.

Die Unternehmen, die sich mit notleidenden Vermögenswerten befassen, nehmen eine längerfristige optimistische Haltung auf den Markt ein, sagte Sycamore. Eine Erholung sei aber noch Monate entfernt und werde davon abhängen, ob die US-Notenbank von einer Zinserhöhung abrücke.

Bitcoin ist Mitte Juni um über 40% gefallen und fiel zum ersten Mal seit Dezember 2020 unter 20.000 USD, kurz nachdem die Fed am 15. Juni eine Zinserhöhung um 75 Basispunkte angekündigt hatte.
Sycamore sagte, dass die KRyptowelt eine Reihe von makroökonomischen Ereignissen durchmacht, die große Ergeben für die Branche sind. Es bleibt abzuwarten, was Goldman aus den Trümmern bergen kann.

Er sagte:

„Sie werden diese 2 Milliarden US-Dollar wahrscheinlich ohne allzu große Probleme finden.“

„Aber zu welchen Bedingungen? Wie lange wollen sie es halten? Wir wissen es einfach nicht.“

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen