Sotheby’s akzeptiert Bitcoin und Ether für eine kommende Auktion

Sotheby’s kündigte am Dienstag an, dass es Bitcoin und Ether in einer kommenden Auktion von Banksys “Love is in The Air” akzeptieren wird.

Sotheby, einer der weltweit größten Makler für Kunst, Schmuck, Immobilien und Sammlerstücke, hat angekündigt, dass er Bitcoin und Ethereum als Zahlungsoptionen bei seinem kommenden Banksy-Kunstverkauf akzeptieren wird.

Laut einer Pressemitteilung des Kunstmaklers wird das Gemälde “Love is in the Air” am 12. Mai in New York versteigert. Das Gebot wird auf 3 bis 5 Millionen Dollar geschätzt, und die Firma ist bereit, Kryptowährungen als Bezahlung zu akzeptieren. Charles Stewart, CEO von Sotheby’s, sagte:

“Es kann gut sein, dass der Gewinner dieses Bildes in Dollar und nicht in Krypto zahlt, aber ich denke, für uns ist es interessant, die Möglichkeit dafür zu schaffen. Es gibt eindeutig ein großes Publikum, das sich für die NFT-Ästhetik und die damit verbundenen Möglichkeiten interessiert. Warum sollte sich das nicht auch auf die physische Kunstwelt ausweiten? Es wird sehr interessant sein, das zu sehen.”

Eine Zusammenarbeit mit der Krypto-Börse Coinbase soll die Zahlungen erleichtern. In der Zwischenzeit hat Coinbase in einem separaten Beitrag bekannt gegeben, dass es nicht nur die Zahlung unterstützt, sondern auch dazu beiträgt, die Volatilität der Kryptopreise zu steuern, da der Verkauf in US-Dollar bewertet wird. Coinbase sagte, dass seine Partnerschaft mit Sotheby’s den Weg für die weitere Einführung von Kryptowährung in den Auktionen des Auktionshauses ebnen könnte.

Dies ist nicht das erste Mal, dass die Kunstvermittlung mit Kryptowährungen handelt. Im März koordinierte die Firma den Verkauf eines Kunstwerkes als NFT. Ein digitales Kunstwerk mit dem Namen “Everydays – The First 5000 Days” des amerikanischen Künstlers Mike Winkelmann, der besser als Beeple bekannt ist, wurde im März bei Christie’s für fast 70 Millionen Dollar verkauft. Es war der erste Verkauf eines Kunstwerks, das nicht in physischer Form existiert, durch ein großes Auktionshaus.

Bild@ Pixabay / Lizenz

auf Coin Kurier lesen

Spanischer Gesundheitskonzern akzeptiert Zahlungen in Kryptowährungen

Biziondo-Patienten werden in der Lage sein, in jedem Krankenhaus, in dem es eine Abteilung dieser Einrichtung gibt, für die Behandlung in Kryptowährung zu bezahlen.

Der spanische Gesundheitskonzern Biziondo, der sich auf Wirbelsäulenbehandlungen spezialisiert hat, akzeptiert Zahlungen in Bitcoin und andere Kryptowährungen in seinen klinischen Einrichtungen in ganz Spanien. David Izquierdo, General Manager von Biziondo, kommentierte die Ankündigung:

“Es ist klar, dass die Bitcoin-Revolution bereits begonnen hat. In einem wirtschaftlichen Kontext, in dem im Jahr 2020 60% des weltweiten Geldes von europäischen, US-amerikanischen und japanischen Zentralbanken gedruckt wurden, wird eine finanzielle Katastrophe unweigerlich in ungefähr zwei oder fünf Jahren erreicht sein.”

Der Gesundheitskonzern sagte, dass er ab dem 1. Juni 2021 an seinen Standorten in Bilbao, Madrid, San Sebastián, Málaga und Lorca Zahlungen in Kryptowährung akzeptieren wird. Izquierdo erklärte, dass sie sich der Zukunft zwar nicht sicher sind, aber die Menschen “sehr gut in der Lage sind, sich an Veränderungen anzupassen, und was kommen wird, wird eine neue Revolution sein, vergleichbar mit dem Aufkommen des Internets”.

Izquierdo wies auch auf die Art und Weise hin, wie das Unternehmen die Blockchain-Technologie weiter untersucht hat, bevor es sich dazu entschloss, Bitcoin-Zahlungen zu übernehmen, sowie auf seine Rolle in der Privatmedizin:

“Mit der Abschaffung des ‘Geldes b’ im Bereich der Privatmedizin wird eine neue Philosophie gefördert, in der die Bürger die Macht haben, sich selbst autonom zu regulieren. Nachdem ich diese Technologie hunderte von Stunden studiert habe, habe ich persönlich beschlossen, das Unternehmen der Blockchain-Technologie und digitalen Währungen hinzuzufügen.”

Über Biziondo

Die Biziondo-Gruppe ist auf alle Arten von Behandlungen für die Wirbelsäule spezialisiert, von fortschrittlicher Physiotherapie bis hin zu den komplexesten Operationen. Unter ihren Fachleuten, von denen viele aus Frankreich kommen, werden alle Behandlungstechniken beherrscht, um ihren Patienten moderne und sichere Lösungen zu bieten.

Bild@ Pixabay / Lizenz

auf Coin Kurier lesen

Dogecoin´s Erfolgsgeschichte scheint noch nicht beendet!

flickr.com/photos/26344495@N05/50955070943/in/photolist-2kDXwXV-2kCJ4kV-2kPS1hd-LGDgFX-PZUJPS

Der Meme-Coin DOGE versetzt nun seit vielen Monaten die Kryptowelt in Erstaunen, denn so gut wie keine andere Anlage der Welt, kann bei diesen Wachstumszahlen auch nur annähernd mithalten.

Mit einer Marktkapitalisierung von aktuell 84,2 Milliarden US-Dollar, liegt DOGE nun hinter Bitcoin, Ethereum und dem Binance Coin auf Rang 4.

Damit ist DOGE zurzeit größer, als die National Bank of Australia, der amerikanische Bierhersteller Heineken, der japanische Spielehersteller Nintendo oder auch als unsere deutsche Autoikone BMW.

Wäre Dogecoin ein Aktienunternehmen, würde es nach MarketCap im weltweiten Vergleich aktuell auf Platz 183 gelistet werden. SnapChat zum Beispiel liegt mit knapp 85 Milliarden USD nur 3 Plätze davor; das weltweit operierende Kurier- und Logistikunternehmen FedEx, liegt mit etwas über 80 Milliarden USD gar 6 Plätze dahinter.

Nicht schlecht für eine Scherz-Kryptowährung, ohne jedwede aktive Entwicklung!

Laut CoinGecko ist Dogecoin seit seinem Low im Mai 2015 um 749.718,2% gestiegen. Das bedeutet, dass aus einer Investition von 100 USD zu diesem Zeitpunkt, heute 749.000 USD geworden wären.

Aber auch ein Blick auf die Preisentwicklung der näheren Vergangenheit, lässt jeden DOGE-Investor Freudensprünge vollziehen: in den letzten 24 Stunden läge man aktuell bei einem Gewinn von 33,7%, in den letzten 7 Tagen bei 140%, vor einem Monat investierte freuen sich über satte 1.026,5% und hätte man vor nur einem Jahr in DOGE investiert, läge man schon bei fantastischen 26.135,3%. – Nach aktuellem deutschen Steuerrecht wäre diese “Jahresinvestition” sogar steuerfrei, da Gewinne die nicht innerhalb von 365 Tagen realisiert werden nicht dem Fiskus unterliegen.

Sollte man also jetzt in DOGE investieren?

So wie annähernd jeder Kryptoanalyst und –trader die Finger von DOGE lässt, so können auch wir keine fundierten Gründe benennen, weswegen man in dieses Asset investieren sollte.

Es fehlt bei DOGE sowohl die Entwicklerfront mit echten Ideen, als auch ein ernsthafter Usecase.

Der Hauptgrund für die meisten Analysten, weswegen DOGE so rapide an Wert zunimmt, ist die anhaltende HYPE-Kampagne in den sozialen Medien; an der Spitze angeführt von niemand geringerem als Elon Musk. Das dieser sich bei genauerem Hingucken eigentlich nur über den Meme-coin Lustig macht, scheint die allerwenigsten wirklich zu stören.

Ein weiterer wichtiger Grund hier sehr vorsichtig zu sein, ist die Tatsache, dass DOGE-Coins im Wert von rund 32 Milliarden der insgesamt 80 Milliarden USD, auf lediglich 13 Benutzer-Adressen vereint sind. Dies entspricht 40% der gesamten MarketCap.

dogecoin rich list
Quelle: https://twitter.com/upearly232/status/1389634698574450694/photo/1

Wenn also diese Market-Maker irgendwann genug haben vom DOGE-Hype und den Stecker ziehen sollten, würden die Preise schneller ins Bodenlose zusammenfallen, als der durchschnittliche Investor den Weg zum Rechner fände.

Bild@Flickr / Lizenz

Disclaimer:
Die zur Verfügung gestellten Inhalte Stellen keine Anlageberatung oder Anlagevermittlung dar. Ebenso sind die Analysen nicht als Aufforderung zum Handel zu verstehen, sondern spiegeln nur die Meinung des Autors wieder. Alle Aussagen zu Kryptowährungen und deren eventuelle Kursentwicklung sind absolut unverbindlich. Im Falle, dass Nutzer der Seite aufgrund der Vorstellung von Analysen Handel betreiben, geschieht dies vollumfänglich auf eigene Gefahr.

auf Coin Kurier lesen

Neue Star Wars NFTs zur Feier des 4. Mai

Am 4. Mai 2021 wird die frühzeitige Registrierung für die Veröffentlichung von Star Coll NFT eröffnet. Jedes Star Coll NFT wird durch einen physischen Gegenstand aus den weltbesten privaten Star Wars-Sammlungen unterstützt.

Der NFT-Marktplatz StarColl bringt eine neue digitale Sammlung von Star Wars-Memorabilien heraus. Die Memorabilien in der Sammlung sind echt und befinden sich in einer der größten Privatsammlungen des Universums. Digitale Zwillinge des Katalogs werden als NFTs versteigert, heißt es in der Ankündigung zum “Star Wars Day”.

StarColl hat den 4. Mai gewählt, um seine NFTs zu veröffentlichen, zeitlich abgestimmt mit dem sogenannten Star Wars-Tag, aufgrund der witzigen Ähnlichkeit mit der ikonischen Zeile aus den Filmen.

Zu den zum Verkauf angebotenen Stücken gehören verschiedene Helme, Figuren und lebensgroße Statuen, die alle aus einer limitierten Auflage von Sammlerstücken stammen, einige direkt von den Dreharbeiten zum Film.

Die Kollektion wird über 800 limitierte Sammlerstücke aus der bahnbrechenden Weltraumoper in Form von NFTs auf dem StarColl-Marktplatz enthalten. Jedes dieser Stücke wurde als eine Art digitale Replik erstellt, die von einem physischen Sammlerstück abgeformt wurde.

Die Gewinner haben außerdem die Möglichkeit, ihren Namen in die NFT-Metadaten aufzunehmen, die fortan in allen Ausstellungen von StarColl angezeigt werden. Tickets für diese Veranstaltungen, auf Lebenszeit, werden ebenfalls an die Gewinner vergeben. Alle Metadaten und Eigentumsinformationen werden auf der QAN-Blockchain sein.

StarColl ist ein Projekt, das von QANPlatform, einer quantenresistenten Hybrid-Blockchain-Plattform, ins Leben gerufen wurde. Die NFTs werden auf der QAN-Blockchain existieren, die Metadaten und Eigentumsdaten mit einer Kryptografie sichert, die gegen Quantencomputer resistent ist. Johann Polecsak, CTO von QANPlatform, glaubt, dass die NFT-Sicherheit derzeit vernachlässigt wird. Er sagte:

“Niemand spricht über Cybersicherheitsprobleme und Schmerzpunkte hinter dem NFT-Ökosystem. Quelldateien von NFTs, die für Tausende von Dollar verkauft werden, können von Hackern leicht in Memes umgewandelt werden. StarColl NFTs werden durch die Quantum-resistente QAN-Blockchain gesichert, in der Metadaten und Eigentumsinformationen gespeichert sind.”

QANplatform bietet auch ein reichhaltiges und leistungsstarkes Toolkit für dezentrale Anwendungen, einschließlich DeFi-Protokolle. Laut ihrem Team ist der Prozess der dApps-Bereitstellung genauso einfach wie bei zentralisierten Umgebungen wie AWS oder Linode.

Bild@ Pixabay / Lizenz

auf Coin Kurier lesen

Libertex fügt Dogecoin hinzu und erweitert das Angebot an Handelswerkzeugen für DOGE-Händler

Zu behaupten, dass Dogecoin in diesem Jahr einen Aufwind hatte, wäre eine Untertreibung, da der erste “Meme-Coin” der Welt von weniger als einem Cent am 1. Januar 2021 auf 0,40 USD am 19. April in die Höhe geschossen ist. Dies entspricht einer atemberaubenden 60-fachen Rendige in nur 14 Wochen. Libertex unterstützt jetzt DOGE und sechs andere beliebte Kryptowährungen mit hochliquiden Handelspaaren und einer nahtlosen Order-Placement-Engine.

Die Dogecoin-Revolution erreicht Libertex, einer der modernsten Devisenhandelsplattformen der Welt. Ab sofort wird auch der Dogecoin (DOGE)-Handel auf der Plattform angeboten, deren Entwickler seit 1997 im Online-Handel tätig sind. Libertex-Händler können nun mit DOGE, einem der performantesten Kryptowährungs-Assets aller Zeiten, handeln oder investieren. Und das mit all den einzigartig leistungsstarken Handelswerkzeugen der Plattform.

Die Aufnahme von Dogecoin, der siebten Kryptowährung von Libertex, spiegelt das Engagement des Teams wider, das Angebot an Investitionsmöglichkeiten für seine Kunden weiter auszubauen. Ausgehend von Forex-Handelspaaren hat sich Libertex seit seinen Anfängen im Jahr 1997 in verschiedene Richtungen verzweigt. Es werden nun mehrere Aktien, Rohstoffe, Edelmetalle und Kryptowährungen gelistet, einschließlich Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Ripple (XRP).

Wie bei den meisten digitalen Asset-Listings haben Libertex-Händler die Möglichkeit, Long- oder Short-Positionen bei DOGE zu eröffnen, was bedeutet, dass sie den Markt sowohl unter bullischen- als auch bärischen Bedingungen optimal spielen können. Libertex-Benutzer haben auch Zugriff auf die speziell entwickelten Handelssignale der Plattform, um fundierte Entscheidungen treffen zu können.

Libertex hebt sich von der Konkurrenz ab, indem es bei der Entwicklung seiner Handelssysteme einen “Cloud First”-Ansatz verwendet. Die Server sind genau abgestimmt, um sicherzustellen, dass Händler Aufträge auf der Grundlage der neuesten Preisinformationen aufgeben. Dies ist besonders wichtig in hart umkämpften Märkten, zu denen zunehmend Kryptowährungsmärkte gehören.

Der Einstieg in Libertex ist recht einfach, da nur eine E-Mail-Adresse erforderlich ist. Im Gegensatz zu den meisten anderen Forex-Anbietern nutzt Libertex den Spread oder die versteckten Provisionen nicht. Das intuitive Design der Plattform macht den Handel äußerst unkompliziert und ermöglicht es jedem, lukrative Handelsmöglichkeiten zu nutzen, zu denen jetzt auch Dogecoin gehört.

Libertex bietet verschiedene bequeme, gebührenfreie Einzahlungsmethoden an, darunter PayPal, Skrill und PaySafeCard. Es werden auch traditionellere Einzahlungsmethoden wie Banküberweisung und Kredit- und Debitkarten angenommen. Für diejenigen, die vor einer Einzahlung einen Eindruck davon bekommen möchten, worum es bei einer Handelsplattform geht, bietet Libertex eine Demo-Handelsmöglichkeit. Alle neuen Handelskonten beginnen mit einem Demo-Guthaben von 50.000 EUR, mit dem die Funktionen der Webseite getestet werden können.

Libertex ist ein lizenzierter Broker und eine Forex-Handelsplattform, die 1997 eingeführt wurde. Das System wird von Indication Investments Ltd. eingesetzt, einer in Zypern ansässigen Investmentfirma, die von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert und überwacht wird. Libertex hat die CIF-Lizenznummer 164/12.

Für spezielle Anfragen kann das Libertex-Team per E-Mail erreicht werden.

auf Coin Kurier lesen

Ist Gaming der Key für die Massenanwendung von Blockchain und Kryptos?

Experten sagen, dass Gaming der erste echte Anwendungsfall für Blockchain ist, der die Branche überarbeitet und Spiele so eindringlich wie nie zuvor macht.

Jede disruptive Technologie hat einen Wendepunkt. Dies ist genau der Moment, in dem es von Early Adopters zu einer breiten Akzeptanz kommt. Könnten wir uns genau wie bei Google Ende der 1990er Jahre und Smartphones in den 2000er Jahren dem Wendepunkt für Blockchain nähern?

Laut einer neuen Studie stehen Vermögensverwalter kurz vor einem Wendepunkt in Bezug auf Kryptowährung, und eine von mehreren laufenden Entwicklungen könnte die Branche dazu veranlassen, die Akzeptanz der aufstrebenden Anlageklasse zu erhöhen. Etwa 10% der Finanzberater empfehlen derzeit zumindest einigen Kunden Kryptowährungsbestände. Dies geht aus dem kürzlich von Grayscale Investments in Zusammenarbeit mit InvestmentNews Research erstellten Whitepaper hervor.

Gaming ist eine globale Industrie, in der professionelle Spieler aus der ganzen Welt über digitale Plattformen zusammenkommen. Blockchain ermöglicht nahezu sofortige Zahlungen auf der ganzen Welt und hebt damit die derzeitigen Beschränkungen für globale Multiplayer-Spiele auf. Die Blockchain-Technologie, wie z. B. Stablecoins, kann im Wesentlichen jeden Vermögenswert widerspiegeln und unterliegt keinen Handelsembargos oder anderen Einschränkungen.

Blockchain fungiert als dezentrales Hauptbuch aller Transaktionen in einem Netzwerk. Wenn eine Transaktion stattfindet, weiß jeder im Netzwerk davon. Blockchain ist manipulationssicher und praktisch augenblicklich und registriert eine Transaktion in dem Moment, in dem jede Partei sie überprüft. Die Kette besteht aus dem Verlauf der Transaktionen. Sobald die Daten gespeichert sind, können sie nicht mehr geändert oder gelöscht werden. Diese Attribute machen Blockchain sowohl sicher als auch transparent und ein Werkzeug mit nahezu unbegrenztem Potenzial.

Die Einführung der Kryptowährung könnte früher als später erfolgen. Im vergangenen Monat war Morgan Stanley die erste Wall Street Bank, die ihren wohlhabenderen Kunden Zugang zu Bitcoin bot. Goldman Sachs folgte schnell diesem Beispiel, was den Druck auf andere Finanzinstitute erhöhen könnte. Neue Produkte und Dienstleistungen, die Beratern bei der Arbeit mit Kryptowährung helfen sollen, werden weiterhin auf den Markt gebracht.

Inzwischen hat die SEC eine Vielzahl von Anträgen für einen Kryptowährungs-ETF vor sich. Die Auflegung von zwei Bitcoin-ETFs in Kanada Anfang dieses Jahres und ein Führungswechsel bei der US-Aufsichtsbehörde lassen viele Beobachter optimistisch über ihre Aussichten sein.

Für die Gaming-Branche könnte Blockchain zur Norm für ein neues Spielerlebnis, die Transaktionen digitaler Gegenstände und die Back-End-Infrastruktur der Spiele selbst werden.

Das französische Spieleunternehmen Ubisoft hat bereits ein Blockchain-Sammelspiel namens Rabbids Tokens auf den Markt gebracht, um Geld für das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) zu sammeln. Letzten Monat hat Ubisoft angekündigt, dass es dem Tezos-Ökosystem beitreten wird, als Teil seiner fortgesetzten Erforschung der Blockchain-Technologie, die von seinem Strategic Innovation Lab geleitet wird.

Square Enix, der japanische Spielegigant, der hinter weltbekannten Spielen wie Final Fantasy und Tomb Raider steht, hat sich ebenso hinter das Potenzial von Blockchain im Gaming-Sektor gestellt und in den Ethereum-basierten Spieleentwickler TSB Gaming investiert.

Gaming ist ein Versuchsfeld für die Zukunft der Blockchain und ein Lernwerkzeug, nicht nur für Blockchain, sondern auch für andere Anwendungen. Aber man wird schon sehen, wie fruchtbar diese neuen Allianzen zwischen führenden Blockchain-basierten Gaming-Unternehmen und großen Gaming-Unternehmen sein werden.

Bild@ Pixabay / Lizenz

auf Coin Kurier lesen

Ebay erforscht Krypto-Zahlungsoptionen und NFTs

Der E-Commerce-Riese eBay erwägt, Kryptowährungen als neue Zahlungsoption hinzuzufügen, sagte CEO Jamie Iannone am Montag gegenüber CNBC.

EBay Inc. ist offen für die Möglichkeit, Krytpowährung als eine Form der Zahlung in der Zukunft zu akzeptieren und sucht nach Möglichkeiten, NFTs auf seiner Plattform zu erhalten, sagte das Unternehmen am Montag.

In einem Interview mit CNBC sagte eBay CEO Jamie Iannone, das Unternehmen werde sich weiterhin mit Zahlungsoptionen wie Krypto befassen. Darüber hinaus werde eBay “nach Möglichkeiten suchen”, NFTs auf der Plattform “auf einfache Weise” zu aktivieren und die digitalen Angebote mit Sammlerstücken zu vergleichen.

“Eines der großartigen Dinge an eBay ist, dass wenn es einen neuen Trend gibt, dieser einfach bei eBay auftaucht. Das ist es, was wir in Bereichen wie NFT sehen, wo wir uns überlegen, wie wir das besser erforschen können.”

In Bezug auf NFTs wäre dies ihr größtes Debüt, wenn eBay damit voran geht, da es in der Tat die Ethereum-Blockchain in die eBay-Plattform integrieren würde.

Eine wachsende Zahl von Unternehmen hat begonnen, virtuelle Währungen als Zahlungsmittel zu akzeptieren und damit eine Anlageklasse, die noch vor wenigen Jahren von den großen Finanzinstituten gemieden wurde, einen Schritt näher an den Mainstream zu bringen.

Tesla Inc. akzeptiert bereits Bitcoin als Zahlungsmittel für seine Elektroautos, während der Zahlungsriese PayPal im letzten Jahr damit begonnen hat, Kunden den Kauf, Verkauf und das Halten von Kryptowährungen über seine Online-Wallets zu ermöglichen.

Ursprünglich hatte eBay bereits 2013 überlegt, Bitcoin als Zahlungsmittel zu akzeptieren,  aber der Plan wurde schließlich auf Eis gelegt. Die Plattform hat sich auch mit PayPal zusammengetan, um Zahlungen zu erleichtern, bevor der Zahlungsanbieter im vergangenen Jahr bekannt gab, dass er den Krypto-Handel ermöglichen würde. Das Unternehmen wechselt langsam von PayPal zu E-Commerce-Unternehmen Adyen. Ab dem ersten Quartal 2021 hat eBay rund 187 Millionen aktive Käufer.

Bild@ Pixabay / Lizenz

auf Coin Kurier lesen

Ethereum erreicht neues All-Time-High über 3.000 USD

Die Ethereum-Preise werden derzeit während der asiatischen Handelssitzung am Montag auf dem höchsten Stand aller Zeiten von etwas mehr als 3.100 USD gehandelt.

Der Anstieg von Ethereum in dieser Woche folgt Berichten, dass die Europäische Investitionsbank (EIB) digitale Anleihen im Wert von 121 Mio. USD an Ethereum verkauft hat. Laut Bloomberg Law spielten auch Goldman Sachs, Societe Generale und Banco Santander eine Rolle beim Verkauf der EIB-Anleihen. Die Nachricht wurde als ein weiteres Zeichen für das Durchhaltevermögen von Ethereum für eine Vielzahl von finanziellen Anwendungsfällen angesehen.

Die EIB verwendete Ethereum, da das Netzwerk die Erstellung mehrerer fungibler Token ermöglicht, die als ERC-20-Token bezeichnet werden. Der EIB-Test fand statt, nachdem Santander im September 2019 das Ethereum-Mainnet für seine eigenen Blockchain-Anleihen verwendet hatte. Beides ist eine große Bestätigung des Netzwerks.

Andere Faktoren haben ebenfalls zur Aufwärtsbewegung und zum Wiederaufleben des Ethereum-Marktes beigetragen. Die Erholung von Bitcoin auf über 58.000 US-Dollar war wie üblich ein starker Katalysator, insbesondere angesichts der starken Korrelation zwischen den beiden Krypto-Assets. Hier ist anzumerken, dass die letzte Runde der Preissteigerung der ETH lange vor dem Beginn der Erholung von BTC begann.

Seit Beginn des Jahres ist die zweitgrößte digitale Währung um 311 Prozent gestiegen. Das ist das Dreifache des Anstiegs von Bitcoin, der um 106 Prozent zulegte. Das neue Allzeithoch von Ethereum hat seinen Mitgründer, Vitalik Buterin, ein Milliardär durch seine ETH-Beteiligungen gemacht. Im Oktober 2018 teilte Buterin seine ETH-Adresse, um seine persönlichen Bestände offenzulegen.

Zu Beginn dieses Jahres hatte Bitcoin einen Marktanteil von rund 70% und Ethereum einen Marktanteil von 12,8%. Jetzt macht Bitcoin 50% des Marktes und Ethereum 14,65% aus. Binance Coin (BNB) erhöhte seine Dominanz im gleichen Zeitraum um das Vierfache auf 4%.

Währenddessen fordert Bitcoin zu Beginn der neuen Woche bekannte, aber bedeutende Allzeithochs heraus und stieg am Montag auf 58.000 USD. Nach einer überraschenden Rally am Freitag erlebte Bitcoin einen Großteil des Wochenendes einen langsamen Rückgang. Dies hat sich jedoch am Sonntag über Nacht auf den Kopf gestellt, und jetzt kämpft BTC wieder gegen den Widerstand in der Nähe von 60.000 USD.

Bild@ Pixabay / Lizenz

auf Coin Kurier lesen

Große US-Restaurantketten ermöglichen Bitcoin-Zahlungen

Die Zahl der Unternehmen und Organisationen, die Bitcoin und andere Kryptowährungen als alternative Zahlungsmittel akzeptieren, wächst weiter. Nach einer immer größeren Liste an Unternehmen, kündigte nun auch Landry’s, eine Muttergesellschaft, die zahlreiche Restaurantketten betreibt, an, dass sie zukünftig Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren werden.

Bereits im März diesen Jahres überraschte Elon Musk’s Tesla mit seiner Ankündigung, BTC-Zahlungen für seine Autos zu akzeptieren.

Ein weiteres weltbekanntes Unternehmen auf dieser Liste ist PayPal. Seit Anfang des Jahres können Kunden mehrere Kryptowährungen direkt über ihre Konten kaufen, verkaufen und halten.

Nun werden Bitcoin-Inhaber schon bald in der Lage sein, ihr Essen von verschiedenen US-basierten Restaurantketten zu kaufen, einschließlich Bubba Gump Shrimp und Muscle Maker Grill.

“Wir werden es wahrscheinlich in den nächsten 90 Tagen in allen unseren Restaurant-Marken haben – oder 80 bis 90 % -, wo man keine Mastercard oder Visa oder American Express mehr benutzen muss. Sie können Bitcoin oder andere digitale Währungen verwenden.”

Landry’s Inc. wurde 1980 gegründet und ist ein privates Unternehmen, das mehrere kleinere Unternehmen in den Bereichen Restaurants, Gastgewerbe, Unterhaltung und Glücksspiel betreibt. In einem Interview mit CNBC kündigte  der Vorsitzende und CEO, Tilman Fertitta, an, dass die meisten Marken der Restaurantkette bald BTC-Zahlungen akzeptieren werden.

Die BTC-Adoption werde mit einigen Standorten von Mastro’s beginnen, während andere Marken des Unternehmens wie Morton’s The Steakhouse und Bubba Gump Shrimp Co. später nachziehen werden.

Fertitta skizzierte die Einfachheit von Krypto-Transaktionen und fügte hinzu, sie seien “hier, um zu bleiben.”

“So ist es nun einmal, und es war unvermeidlich, dass dies passieren würde.“

Kurz nach dem Interview skizzierte auch Muscle Maker Inc. ähnliche Pläne. Das Unternehmen kündigte an, dass es beginnen wird, Bitcoin-Zahlungen als Alternative zu Bargeld, Kredit- und Debitkarten zu akzeptieren. Der CEO von Muscle Maker, Michael Roper, äußerte sich hierzu:

“Die Akzeptanz von bitcoin ist eine natürliche Entwicklung für Unternehmen, die relevant bleiben wollen.”

Doch die Liste scheint kein Ende zu nehmen. Wie bereits berichtet gewinnen gerade in den Ländern Südamerikas Kryptowährungen zunehmend an Bedeutung. Neben  großen Restaurantketten wie Pizza Hut, die in Venezuela bereits seit letztem Jahr Zahlungen in Kryptowährungen annehmen, kündigte auch Caracas Air kürzlich an, Bitcoin als Zahlungsmittel zu akzeptieren und sogar mit zusätzlichen Rabatten zu fördern.

Doch auch in der Immobilienbranche nehmen Bitcoin und Co zunehmen ihren Platz ein. Der riesige argentinische E-Commerce-Marktplatz Mercado Libre gab Anfang dieser Woche bekannt, dass er zahlreiche Wohnungen, Häuser, Stadthäuser, Grundstücke, Land und andere Immobilien in Buenos Aires, Santa Fe und Cordoba aufgelistet hat, die mit Bitcoin gekauft werden können.

Die Erklärung bezog sich auf die wachsende Rolle digitaler Vermögenswerte in der Region. Darüber hinaus veranstaltete Mercado Libre ein Webinar, in dem es die Zuschauer darüber aufklärte, wie sie Kryptowährungen am besten einsetzen können.

Bild via Pixabay/ Lizenz

auf Coin Kurier lesen

Profitable Woche für den NFT-Markt

depositphotos.com/stock-photos/non-fungible-token.html?filter=all&qview=464477006

Nachdem wir in der vorherigen Woche zum ersten Mal seit Anfang Januar dieses Jahres einen Rückgang der Marktkapitalisierung des NFT-Segments verzeichneten, ist diese wichtige Kennzahl in dieser Woche wieder um 41% gestiegen!

(Wer zum Thema NFT noch etwas Starthilfe benötigt, sei dieser Artikel hier empfohlen.)

Auf den zweiten Blick sehen wir auch eine leichte Steigerung der NFT-Dominanz im Verhältnis zum gesamten Kryptomarkt um etwa 18% (auf jetzt 1,3%), sowie eine Abnahme der THETA-Dominanz gegenüber dem NFT-Segment um knapp 6%, auf aktuell rund 39%. – Beide Werte sprechen für eine breite Erholung der Top-100 NFT-Projekte und sind somit durchaus als sehr erfreulich einzustufen.

cg-3004
Quelle: coingecko.com/nft

Werfen wir einen Blick auf die Top-10, können in dieser Woche 9 von 10 der Token eine positive Wachstumsbilanz vorweisen, einzig OMI (Ecomi) liegt mit -5% immer noch im roten Bereich.

Position 1-6 bleiben unverändert, direkt dahinter sehen wir jedoch – mit einem wöchentlichen Zuwachs von 322% – den Token BAKE platziert.

Hinter dem Token BAKE steht die Plattform BakerySwap, eine dezentrale Börse (DEX) für die Binance Smart Chain (BSC), sowie einen Automated Market Maker (AMM).

BakerySwap basiert auf einem nativen Token (BAKE) und ist eines von mehreren Protokollen, mit denen viele beliebte Funktionen in einer einzigen, recht benutzerfreundlichen Plattform kombiniert werden. Durch die Bereitstellung von Liquidität für das BakerySwap-Protokoll erhalten Benutzer BAKE-Prämien aus den Handelsgebühren. BakerySwap ist eine Art multifunktionaler Krypto-Hub, der eine Reihe von DeFi-Diensten bereitstellt und seit kurzem nun auch ein Krypto-Launchpad und einen NFT-Markt anbietet.

bakery
Quelle: bakeryswap.org

Diese beiden Neuerungen geben dem vermeintlichen CAKE-Klon nun ein eigenständiges Profil und sind unseres Erachtens nach mitverantwortlich, für diese bemerkenswerte Preisrallye.

Inwiefern der NFT-Markt von Bakery eine nachhaltige Rolle im Segment einnehmen wird und ob er sich gegen die zentralisierte Konkurrenz, bestehend aus Größen wie OpenSea oder NiftyGateway durchsetzen kann, gilt es vorerst abzuwarten. Die vorhandenen NFT-Rubriken und Einzeltitel sind bislang eher wenig überzeugend und wirken fast oft unfertig und Konzept-frei. Einzig Überschriften wie „Binance NFT“, „TKO NFT“ oder auch „BSC-Artists“ geben uns etwas Hoffnung, das hier bereits ein größer gedachtes Ziel abgesteckt wurde und einfachh noch etwas mehr Zeit ins Land ziehen muss, bis der volle Wert des Marktes erkennbar wird.

Bakery-NFT
Quelle: bakeryswap.org/#/exchange/new-artworks

Bestätigen tut diese Annahme eine vor zwei Tagen veröffentlichte Ankündigung von BlindBoxes:

Blind Boxes ist der weltweit erste gamifizierte Aggregator für nicht fungible Tokens, welcher durch diese strategische Partnerschaft mit BakerySwap, Zugriff auf deren integrierten NFT-Marktplatz erhält, sowie Gebrauch von dem built-in Minting-Mechanismus auf Basis der Binance Smart Chain gewährt wird.

Auch Binance selbst ist Bakery natürlich tatkräftig am Unterstützen und integriert das Protokoll in so ziemlich allen NFT-relevanten News und Veröffentlichungen der letzten Tage und Wochen. So schrieben sie zum Beipiel vor zwei Tagen in der Binance-Academy zum Thema „How to make you own NFT“:

„[…] Es gibt viele Plattformen zur Auswahl, aber BakerySwap ist eine der billigsten und am einfachsten zu verwendenden. Sie müssen nur Ihre NFT-Daten eingeben, Ihre digitale Grafik oder Datei hochladen und die Minting-Gebühr bezahlen. Wenn Sie Ihr NFT verkaufen möchten, können Sie es schnell auf den BakerySwap-Marktplatz bringen.“

Mit so viel Rückenwind im Gepäck ist es also kein Wunder, das BAKE aktuell zu fliegen scheint! – Da BAKEs MarketCap mit rund 700 Millionen USD nur rund einem Zehntel von dem entspricht, was das „Vorbild“ CAKE auf die Waage bringt, scheint hier also auch noch einiges an Raum nach oben zu sein.

Spitzenreiter der Woche ist das Projekt Small Love Potion (SLP)

Mit knapp 350% Preissteigerung innerhalb der letzten 7 Tage, kann sich SLP sogar noch vor BAKE schieben.

Wer kennt das Spiel Axie Infinity? – Axie Infinity ist ein digitales Haustieruniversum, in dem Spieler mit Fantasy-Kreaturen namens Axies kämpfen, sie kreieren und mit ihnen handeln.

Axie Infinity
Quelle: axieinfinity.com

Um Vorletzteres tun zu können, zwei Kreaturen miteinander zu paaren und ihr gemeinsames Ei auszubrüten, benötigt man SLP – a Small Love Potion.

Axie Infinity ist bereits in 2018 an den Start gegangen und gehört somit sozusagen zu den Ureinwohnern der NFT-Landschaft; nur eine Handvoll Titel ist noch älter.

Die vietnamesische Entwicklerfirma Sky Mavis ist bis heute Hauptbetreiber des Spieles, auch wenn es bereits ein Jahr nach Release eine Partnerschaft mit dem BlockChain-Projekt Klaytn eingegangen ist und einige Monate später in einer Kooperation mit Samsung einwilligte.

Jedes Axie ist ein eigener ERC-721 Token, welcher einen individuellen „genetischen Code“ beinhaltet, sodass es keine zwei vollständig identischen Axies geben kann.

Neben den Tieren selbst, ist es auch möglich Land im Spiel zu kaufen und die MarketCap von AXS, dem Haupttoken des Spieles, erreichte in diesem Monat sage und schreibe 2,2 Milliarden USD.

Im Juni 2020 führte Axie Infinity eine eigene Ethereum Sidechain ein, welche im Spiel für optimierte und schnellere Transaktionen sorgte. Kurz darauf wurde das Spiel zum “Blockchain Game of the Year” gekürt und zählt heute, vor allem in Niedriglohnländern wie z. B. den Philippinen, als „erstrebenswerter Beruf“.

Das teuerste Axie aller Zeiten ging im März 2019 für 85,2 ETH über den Tisch und erst im Februar dieses Jahres wurde ein virtuelles Grundstück für unglaubliche 888,25 ETH (ca. 1,5 Millionen Euro) verkauft.

Schlussendlich reichen all diese Rekorde dafür aus, das Axie Infinity bis Dato das am meistverwendete BlockChain-Game aller Zeiten ist.

Mit AXS, als Haupt- und Governance-Token des Spieles, welcher eine Max-Obergrenze besitzt und in-Game an die Top-50 Spieler, zu jedem Saisonende, als Belohnung ausgeschüttet wird und SLP, welcher ein unlimitierter ERC-20 Token ist, der in-Game als eine Art von EP (Erfahrungspunkten) vergeben wird und ausschließlich zum Brüten benutzt werden kann, haben die Macher hinter dem Spiel eine wirklich ausgeklügeltes System etabliert.

Um also im Spiel schneller voranzukommen, kann sich ein Spieler mit SLP zudecken, um so sehr viel schneller neue Axies heranzüchten.

Hingegen hilft AXS im Spiel direkt nicht viel weiter, kann dafür aber gestaked werden, um noch mehr AXS zu erhalten oder aber auch im Projekteigenen Marketplace eingesetzt werden.

marketplace.axieinfinity.com/axie
Quelle: marketplace.axieinfinity.com/axie

Seit nun wenigen Stunden ist SLP auf Binance gegen BUSD und USDT handelbar, was wohl einer der Gründe dafür sein mag, das der Preis so drastisch hochschoß. – Da es den Token langfristig gesehen jedoch unbegrenzt oft gibt, ist hier natürlich trotzdem mit sehr viel Vorsicht vorzugehen, da eine anhaltende Preissteigerung nur dann von Dauer sein wird, wenn die Anzahl der Spieler mit Axie-Kinderwunsch ebenfalls stetig zunimmt und dies im Idealfalle schneller, als das neue SLP durch das Spiel selbst auf den Markt gebracht werden.

Hierfür einen verlässlichen Tipp auszusprechen fällt uns deswegen sehr schwer, bedenkt man aber die große Fanbase dieses Spieles und die Jahr für Jahr zunehmende Anzahl an Rekorden und neuen Superlativen, wären wir hier doch eher bullisch als bearisch gestimmt.

Mit diesem Einblick in die fantastische Welt digitaler Tiere beenden wir das heutige NFT-Special und freuen uns jetzt schon auf das kommende Wochende!

Bild@Depositphotos

Disclaimer:
Die zur Verfügung gestellten Inhalte Stellen keine Anlageberatung oder Anlagevermittlung dar. Ebenso sind die Analysen nicht als Aufforderung zum Handel zu verstehen, sondern spiegeln nur die Meinung des Autors wieder. Alle Aussagen zu Kryptowährungen und deren eventuelle Kursentwicklung sind absolut unverbindlich. Im Falle, dass Nutzer der Seite aufgrund der Vorstellung von Analysen Handel betreiben, geschieht dies vollumfänglich auf eigene Gefahr.

auf Coin Kurier lesen