Beiträge

Bitcoin (BTC) sieht acht Wochen lang rot







Bitcoin (BTC) sieht acht Wochen lang rot





























Rate this post

Am Montag hat sich Bitcoin etwas von den Aktienmärkten abgekoppelt, nachdem BTC die letzte Woche als achte Woche in Folge rot gesehen hat.

Während der acht Wochen, die mit Ende März begannen und am Sonntag endeten, hat Bitcoin über 35% seines USD-Wertes verloren. Vor Beginn dieses Abwärtstrends lag BTC bei etwa 46.000 USD.

Anzeige

Bitcoin legt acht aufeinanderfolgende rote Wochen hin, was sich zum ersten Mal in seiner Geschichte ereignet hat. Sollte diese Woche wieder rot enden, wird es die neunte.

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der Preis von BTC bei 29.250 USD. Am Montag kletterte Bitcoin bis zu 30.600 USD, konnte sich aber nicht halten und fiel wieder nach unten.

Während der Preis von Bitcoin weiterhin nach unten geht, lagen die US-Aktienindizes im grünen Bereich. Von Nasdaq sagt man, dass dieser stark mit Bitcoin korreliert. Diesmal hat sich der Index zusammen mit dem S&P500 von BTC abgekoppelt und anders als Bitcoin bereits Gewinne verzeichnet.

Obwohl Bitcoin im Jahr 2021 zwei neue Allzeithochs erreicht hat, wurden im Jahr 2022 fast alle diese Gewinne zunichte gemacht.

Das bisher nicht grün verlaufende Handelsjahr von BTC kann teilweise auf eine breitere Stimmung wirtschaftlicher Unsicherheit zurückgeführt werden, da die US-Notenbank die US-Wirtschaft strafft und dem Markt nach knapp zwei Jahren quantitativer Lockerung Liquidität entzieht.

Die US-Zentralbank hat ihre Leitzinsen in diesem Jahr bereits zweimal erhöht. Die letzte Erhöhung war doppelt so hoch wie die vorherige und stellte die größte Erhöhung seit zwei Jahrzehnten dar.

Während das US-Zentralbanksystem das Ziel festlegt, kann es Geschäftsbanken nicht vorschreiben, dieses zu verwenden, da es mehr als Empfehlung dient. Daher wird das, was Banken am Ende für das Verleihen und Ausleihen überschüssiger Barmittel über Nacht verwenden, als effektiver Zinssatz bezeichnet.

Die Fed hat die Zinssätze zuvor von 2016 bis 2019 konsequent angehoben, bis sie nach dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie fast auf Null gefallen sind.

Die höhere Sensitivität von Bitcoin gegenüber Liquidität und damit Zinssätzen lässt sich durch eine größere Beteiligung institutioneller Anleger erklären, deren Alokationen auf der Verfügbarkeit von Kapital und den breiteren wirtschaftlichen Bedingungen basieren, sagte Morgan Stanley Berichten zufolge.

Auch wenn Bitcoin im Jahr 2017 während der Zinserhöhungen der Fed einen Bullrun erlebt hat und von Januar bis Dezember dieses Jahr um fast 2.000% stieg, sieht es bislang nicht so gut aus.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen

Das Dahab Crypto Asset hat die SoftCap über den Vorverkauf erreicht und den öffentlichen Token Sale für alle Krypto-Investoren gestartet

Dahab Crypto

Das führende muslimische Krypto-Asset von Dahab Alealam beendete das Closed Roundup am 14. Mai 2022. Diese Runde dauerte 10 Wochen und während dieser Zeit konnte das Entwicklungsteam 0,5 % der gesamten DHB-Token-Emission zu einem Sonderpreis von 0,0001 $ pro Token verteilen. Nach dem Sammeln der SoftCap kündigten nun die Gründer von Dahab den Beginn der offenen Runde an, in der die verbleibenden 7 % der Token im Rahmen eines Token Sales verkauft werden. Der Mindestpreis beträgt indessen 0,0003 $ pro DHB.

Der Dahab Token Sale steht allen Anlegern offen

Von den möglichen 19 Milliarden DHB-Token für die offene Runde haben die Entwickler 1,33 Milliarden zugeteilt, was 7 % entspricht. Das erste Kapitel von TokenSale DHB findet jetzt auf der offiziellen Website dahabalealam.com statt, außerdem besteht die Möglichkeit, dass sich das Projekt an einem großen LaunchPad beteiligt. Jetzt kann jeder bereitwillige Krypto-Investor die ertragreichste Kaufoption für sich selbst auswählen, die den Anlegern jeweils unterschiedliche Vorteile bietet.

Die erste Option ist für Investoren ist in Bezug auf den Preis rentabler – die Kosten von DHB Op. 1 = 0,0003 $. Auch diese Art der Investition kann für die meisten Dahab-Mitglieder bequemer sein, da es sich um ein vollautomatisches Swap-System handelt: Sie verbinden einfach Ihre persönliche Brieftasche mit der offiziellen Website swap.dahabalealam.com und tauschen BUSD oder USDT gegen DHB-Token. Der Mindestkaufbetrag beträgt 100 US-Dollar.

Denken Sie daran, dass man über die Option Nr. 1 Sperrtoken für 6 Monate ab dem Kaufdatum bereitgestellt bekommt. Unmittelbar nach der Zahlung gehen Ihre DHB-Token in eine gesperrte Brieftasche, die an Ihre Kryptowallet gebunden ist. Auf der Dahab-Website können Sie die Anzahl der gekauften Token für Ihr verknüpftes Wallet sehen. Nach 6 Monaten haben Sie dann die Möglichkeit, sich aus dem Pool zurückzuziehen. Sie können dann alle erworbenen DHB-Vermögenswerte vollständig selbst verwalten.

Ein netter Bonus für alle Option 1-Investoren ist die Möglichkeit, Ihr DHB-Vermögen zu langfristigen Staking-Pools hinzuzufügen. Das heißt, wenn Sie das DHB-Asset freischalten, erreicht es bereits einen Marktwert an einer großen Kryptowährungsbörse, und wenn Sie weiter Vertrauen in das DHB-Asset haben, können Sie es dann den Staking-Pools mit bis zu 100 % effektiven Jahreszins hinzufügen.

Die zweite Option mag für viele Teilnehmer attraktiver erscheinen, da über die zweite Option alle gekauften DHB-Token direkt in Ihre Brieftasche gelangen. In diesem Fall müssen Sie nur eine Transaktion an eine der angebotenen DAHAB-Adressen durchführen und Ihre BEP20-Adresse angeben, um Ihre DHB-Token zu erhalten.

Da es für die Option 2 keine Sperrfrist gibt, ist der Preis für Token höher als in Op. 1 und beträgt 0,0006 $. Der Mindestkaufbetrag erhöht sich zudem in diesem Fall auf 500 US-Dollar. Der Vorteil der Op. 2 ist aber der frühere Zugang zum Staking Pool mit bis zu 100 % effektivem Jahreszins. Die Option #2 kann auf der offiziellen Website dahabalealam.com/option oder über den offiziellen Telegramm-Support-Bot angewendet werden.

Halal-Investition in das vielschichtige Ökosystem von Dahab

DAHAB Krypto

Das Dahab-Ökosystem schafft eine vielschichtige Infrastruktur der nächsten Generation, um die Web3-Technologie in alltägliche digitale Finanzprodukte zu bringen. Dahab Net basiert auf einer Plattform des flexiblen BEP20-Protokolls, welches es ermöglicht, profitable Smart Contracts, digitale Buchhaltung und Zahlungen für Mikro- und Makrotransaktionen online zu entwickeln.

Das Hauptbenutzerprodukt des Projekts ist das DAHAB-App-System, eine mobile Anwendung, mit der Sie Krypto in Ihrem täglichen Leben nutzen können. Es ist Ihr digitaler Finanz-Avatar zur Verwaltung Ihrer Finanzen und Investitionen sowie zur Kommunikation, Bezahlung digitaler Produkte und Dienste wie YouTube Music, Netflix, Uber, Amazon usw. All diese Funktionen vereinen sich in der DAHAB App.

Erstellen Sie Ihr Konto in der Dahab-App, erhalten Sie eine persönliche Krypto-Geldbörse und eine virtuelle Bankkarte, verbinden Sie die benötigten Dienste und verwalten Sie Ihr Vermögen mit einigen Fingertipps am Smartphone. Sie erhalten tatsächlich Zugang zu einem sozialen Finance-Netzwerk, in dem alle Teilnehmer ihr Profil offen pflegen und ihre Gelder in einer Web3-Technologieumgebung frei verwalten können. Einfach ausgedrückt handelt es sich um mobiles Krypto-Banking mit sozialen Networking Elementen.

Die App wird auch eine Anlageoption bieten. Und was noch wichtiger ist, das Anlagesystem von Dahab wurde unter Berücksichtigung des islamischen Rechts entwickelt. Das bedeutet, dass diese Anlagen die Teilnehmer standardmäßig vor verbotenen Aktivitäten nach dem islamischen Recht verbotenen Aktivitäten schützen. Dabei erhalten Sie ein stetiges Einkommen für die Investition in die Entwicklung des Projekts. Die langfristige Investitionstechnologie des Stakings und des Farmings ermöglichen es allen Nutzern der DAHAB-App, jeden verfügbaren Betrag mit wenigen Klicks in einen DHB-Vermögenswert zu investieren.

Ebendarum erhalten Sie als Belohnung für die Unterstützung der Entwicklung des Projekts ein stabiles Einkommen von bis zu 100 % effektivem Jahreszins. Die Vergütung richtet sich nach dem Investitionszeitraum, der 6 bis 12 Monate betragen kann. Am Ende des Investitionszeitraums gibt die Anwendung die investierten Mittel zusammen mit den Einnahmen auf Ihr Konto zurück. Der gesamte Investmentprozess wird durch ein perfektes Blockchain-Buchhaltungssystem und Smart Contracts geregelt.

Letztlich ist Dahabs mehrstufiges digitales System nicht nur für Muslime in Bezug auf Investitionen attraktiv. Denn durch die Investition in DHB-Token werden Sie Inhaber digitaler Vermögenswerte eines digitalen Produkts der nächsten Generation. So investiert man hier in ein mobiles Krypto-Banking-System mit dem Potenzial von über 2 Milliarden Benutzern.

Treten Sie auch auf Social Media dem DAHAB-Projekt bei, und beteiligen Sie sich an der Entwicklung:

Zuletzt aktualisiert am 24. Mai 2022

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

RBIS ist der sichere Hafen des Jahres 2022, X200 Kurssprung prognostiziert ! 

ArbiSmart ist das wohl jüngste Projekt, das die große Aufmerksamkeit von Krypto-Investoren, Analysten und Enthusiasten auf sich gezogen hat, und die Münze ist auf dem besten Weg, 2022 regelrecht zu explodieren.   

Analysten gehen davon aus, dass der native Token RBIS in den kommenden Monaten von seinem aktuellen Preis von knapp 1 $ auf rund 200 $ steigen wird. ArbiSmart fügt schließlich neue Dienstprogramme in einem beschleunigten Tempo hinzu, nutzt modernste Technologie und erweitert sein Publikum schnell.  

RBIS ist immer noch ein Neuzugang bei den Kryptobörsen. Zum ersten Mal im Januar dieses Jahres gelistet, hat es in beeindruckendem Tempo an Boden gewonnen und wurde seitdem zu mehreren Exchanges hinzugefügt, darunter große Namen wie Uniswap und SushiSwap sowie viele andere. Jede Börse, die RBIS gelistet hat, hat die Glaubwürdigkeit und Zugänglichkeit des Projekts gesteigert und das Handelsvolumen und die Liquidität erhöht, da neue Gemeinschaften von Krypto-Händlern und -Investoren mit dem Token bekannt gemacht wurden.  

Im weiteren Verlauf dieses Quartals, wenn neue in der EU zugelassene Dienste auf den Markt kommen und das Projekt in neue Bereiche der Kryptofinanzierung diversifiziert wird, dürfte der Bekanntheitsgrad von RBIS weiter steigen. 

Eine Welle von Neuentwicklungen

Das Projekt ArbiSmart bietet derzeit Krypto-Arbitrage über ein automatisiertes Handelssystem an, das passive Gewinne von bis zu 45 % pro Jahr generiert. Im Laufe dieses Quartals möchte das Projekt seine Dienstleistungen jedoch massiv ausweiten.  

ArbiSmart wird somit bereits im Mai dieses Jahres mit der Einführung einer zinsbringenden Krypto-Wallet mehrere neue Funktionen einführen. Die sichere Wallet wird eine breite Palette von Krypto- und FIAT-Währungen unterstützen und eine Vielzahl von Sparplänen anbieten, wobei Wallet-Inhaber bis zu 147 % pro Jahr auf RBIS-Konten und 49 % auf Konten in allen anderen unterstützten Währungen verdienen können.  

Nächsten Monat soll dann auch eine App auf den Markt kommen. Die mobile Version der Plattform wird es den Nutzern ermöglichen, Kryptowährungen von jedem Apple- oder Android-Telefon aus sicher zu speichern, zu staken, zu tauschen und zu kaufen. 

Zusätzlich wird ArbiSmart im zweiten Quartal ein dezentralisiertes Yield Farming Programm veröffentlichen, das über Uniswap angeboten wird, mit einer ArbiSmart Plattform Schnittstelle, die es den Nutzern ermöglicht, direkt mit dem Service zu interagieren. Die Nutzer können Gelder einsetzen in ETH/RBIS und USDT/RBIS-Liquiditätspools für einen unübertroffenen APY von bis zu 190.000 % sowie 0,3 % der Gebühren für jeden Handel. 

Später in diesem Quartal wird auch noch eine 10.000 Werke umfassende Sammlung einzigartiger digitaler Kunstwerke und ein NFT-Marktplatz eingeführt, auf dem die Nutzer mit RBIS nicht-fungible Token kaufen und verkaufen können.  

ArbiSmart hat bewiesen, dass es den Markt sehr gut kennt, und eine Reihe von trendigen RBIS-Diensten sind bereits in der Entwicklung, die in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen sollen.  

Im Jahr 2022 soll ein Metaverse für Spiele mit RBIS als Währung entstehen, das die neuesten AR- und VR-Technologien nutzt. Die Teilnehmer sollen in die Lage versetzt werden, digitale Immobilien zu kaufen und zu sammeln und dann auf den Grundstücken zu bauen oder sie zu verkaufen, um Belohnungen in der realen Welt zu erhalten. 

Darüber hinaus wird ArbiSmart in der zweiten Jahreshälfte eine eigene Krypto-Börse einführen und ein Krypto-Banking-Paket auf den Markt bringen. In Vorbereitung darauf hat das Projekt kürzlich seine EU-Zulassungen erweitert, sodass es in den kommenden Monaten Krypto-Debitkarten, IBANs und Zahlungsdienstlösungen in ganz Europa anbieten kann.   

Eine vernetzte Wirtschaft

RBIS ist die Währung, die benötigt wird, um alle im ArbiSmart-Ökosystem angebotenen Dienste zu nutzen. Sie ist notwendig für den Kauf eines nicht-fungiblen Tokens oder eines Ingame-Gegenstandes sowie für Beiträge zu Yield Farming-Liquiditätspools oder für die Verzinsung von Kapital, das in einer ArbiSmart-Wallet gespeichert ist. Mit jedem neuen Dienst wird also die Nachfrage nach RBIS steigen. Die Menge an RBIS, die jemals erstellt werden kann, ist jedoch begrenzt, sodass mit steigender Nachfrage das verfügbare Angebot abnimmt und der Tokenpreis steigt.  

Es ist auch erwähnenswert, dass RBIS-Funktionen ein miteinander verbundenes Netz schaffen, in dem Produkte im gesamten Ökosystem verwendet werden können. Zum Beispiel könnte ein nicht-fungibler Token vom ArbiSmart-Marktplatz als Avatar im Metaverse verwendet werden. Darüber hinaus wird die Nutzung eines Dienstes an anderer Stelle im Ökosystem belohnt, sodass der Kauf eines NFT eine höhere Rendite bedeutet, wenn Kapital in den Yield Farming Service investiert wird.  

Mit all den neuen Entwicklungen in der Pipeline für 2022 ist der RBIS-Token ein Aufsteiger, den man in den kommenden Monaten unbedingt im Auge behalten sollte. Um die höchstmöglichen Gewinne zu erzielen, kaufen Sie RBIS jetzt! 

 

 

Zuletzt aktualisiert am 23. Mai 2022

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

Ethereum-Mitgründer: The Merge könnte sich verzögern







Ethereum-Mitgründer: The Merge könnte sich verzögern





























Rate this post

Der lang erwartete Übergang von Ethereum zu Proof-of-Stake (PoS) wurde immer wieder verschoben. Nach den letzten Meldungen wurde der Termin dieses Jahr endlich auf August festgelegt. 

Vor kurzem nahm der Ethereum-Mitgründer Vitalik Buterin am ETH Shanghai Web 3.0 Developer Summit teil. Bei dieser Veranstaltung erwähnte er, dass der PoS-Übergang voraussichtlich am 8. Juni 2022 auf Ethereums Testnetz Rposten live gehen wird.

Anzeige

Preston Van Loon, ein Core-Developer hat auf der Permissionless-Konferenz erklärt, dass der als The Merge bezeichnete Übergang im August stattfinden wird, sollte alles nach Plan verlaufen.

Auf dem Ethereum-Event erklärte Buterin:

„Dies wird ein großer Test sein, größer als jeder der Tests, die wir zuvor durchgeführt haben. Wir nehmen ein großes bestehendes Testnetzwerk mit vielen Anwendungen mit Proof-of-Work und bewegen uns in Proof-of-Stake.“

Van Loon erwähnte auf der Permissionless-Konferenz:

„Soweit wir wissen, macht August, wenn alles nach Plan läuft, einfach Sinn. Wenn wir uns nicht bewegen müssen (die Schwierigkeitsbombe), lass es uns so schnell wie möglich tun.“

Verzögerungen sind möglich, sagt der Buterin, dass The Merge im August dieses Jahres stattfinden soll. Er betonte auch den Aspekt einer Verzögerung.

„Aber natürlich besteht immer die Gefahr von Problemen. Es besteht auch die Gefahr von Verzögerungen. Und so ist der September möglich und der Oktober ist ebenfalls möglich.“

Der Ethereum-Forscher, Justin Drake, gab auch eine entsprechende Erklärung zu einer möglichen Verzögerung ab. Er erwähnte, dass das Team sicherstellt, dass die Zusammenführung gemäß dem Zeitplan verläuft, da sie ganz oben auf der Prioritätenliste steht.

Drake betonte auch den starken Wunsch, dies vor der Schwierigkeitsbombe im August umzusetzen. Die Schwierigkeitsbombe bezieht sich auf das Programm, das in die Ethereum-Blockchain codiert ist. Das Programm soll das Netzwerk verlangsamen und wurde dazu geschaffen, um eine Umstellung auf den PoS-Konsenz zu fördern.

Der Code erschwert es Minern, den Proof-of-Work-Konsenzmechanismus zu betreiben, sobald The Merge stattgefunden hat.

Die Zusammenführung ist das erste große Upgrade von Ethereum. Es folgt nach dem London-Upgrade. Nach The Merge hat Ethereum The Surge, The Verge, The Purge und schließlich The Splurge geplant.

Berichten zufolge soll The Surge zur einer besseren Skalierung beitragen, was mittels Sharding-Technologien umgesetzt werden soll. Als nächstes kommt The Verge, das Verkle-Trees anwendet, um statelessness zu fördern und das Merke-Proof-Upgrade zu verwenden.

The Purge soll die EVM-Vereinfachungsspur hinzuzufügen und historische Daten und technische Schulden zu löschen. The Surge, die letzte Stufe der Roadmap soll „Verschiedenes“ und „wichtige Extras“ hinzufügen.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen

Michael Saylor: Krypto-Crash ist großartig für Bitcoin







Michael Saylor: Krypto-Crash ist großartig für Bitcoin





























Rate this post

Michael Saylor, Gründer, Vorsitzender und CEO von Microstrategy sagt, dass der den Krypto-Martkcrash für großartig für Bitcoin hält.

Am 11. August 2020 kündigte MicroStrategy in einer Pressemitteilung an, dass das Unternehmen 21.454 Bitcoin zu einem Gesamtkaufpreis von 250 Millionen USD gekauft habe, um BTC als primäres Treasury Reserve Asset zu verwenden.

Anzeige

Damals sagte Saylor:

„Unsere Entscheidung, zu diesem Zeitpunkt in Bitcoin zu investieren, wurde teilweise durch ein Zusammentreffen von Makrofaktoren getrieben, die sich auf die Wirtschafts- und Geschäftslandschaft auswirken, von denen wir glauben, dass sie langfristige Risiken für unser Unternehmens-Treasury-Programm schaffen – Risiken, die proaktiv angegangen werden sollten.“

Seitdem hat MicroStrategy weiter BTC angehäuft und der CEO zählt mittlerweile zu einem der lautstärksten Bitcoin-Befürworter. MicroStrategys jüngster BTC-Kauf war am 5. April, als Saylor auf Twitter schrieb, dass das Unternehmen jetzt 129.218 BTC hodlt, womit 3,97 Milliarden USD in BTC investiert wurden. Der Durchschnittskaufpreis liegt bei 30.700 USD.

Am 13. Mai sagte Saylor in einem Interview mit Charles Payne, Moderator von Fox Business, das Kryptoassets in drei große Kategorien eingeteilt werden könnten. Dies wurde nach dem Preisverfall des Marktes verdeutlicht.

Saylor sagte:

„Die Krypto-Abstürze haben gezeigt, dass die gesamte Krypto-Welt aus drei Dingen besteht: Eine perfekte Sache, nämlich Bitcoin, und digitales Eigentum. Ein paar unvollkommene Dinge, das sind Stablecoins. Die Welt will digitale Dollars. Es ist nur schwer, sie zu finden. Sie sehen aus wie undurchsichtige Geldmarktfonds. Dann gibt es eine Menge, eine ganze Menge gefährlicher Dinge. Altcoins sind nicht registrierte Wertpapiere, und was wir diese Woche gesehen haben, war eine Altcoin-Explosion. Die Welt will Stablecoins, denen sie vertrauen kann.“

Saylor sagte auch, dass das jüngste Geld den Kryptomarkt positiv beeinflusst.

„Ich denke, dieser gesamte Krypto-Crash wird großartig für Bitcoin sein. Es wird einige dringend benötigte Regulierungen von Stablecoins, Altcoins und den Börsen beschleunigen. Es beseitigt die politische Sackgasse. Es klärt die Welt über den Unterschied zwischen Bitcoin und Sicherheitstoken auf, und das wird den Eintritt von Institutionen in diesen Bereich erleichtern.“

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen

Terra LUNA doch nicht am Ende? Investoren traden LUNA weiterhin massiv

Terra LUNA doch nicht am Ende? Investoren traden LUNA weiterhin massiv

Investoren traden weiterhin mit Terra LUNA – trotz des enormen Sturzes. Bei dem verlor der Coin 99% seines Wertes und fiel innerhalb weniger Tage auf weniger als einen Cent. Dennoch ist LUNA aktuell immer noch die am häufigsten gesuchte Kryptowährung auf CoinMarketCap.

Jetzt LUNA bei eToro kaufen

Mit einer Marktkapitalisierung von 918 Millionen Dollar tradet Terra LUNA derzeit bei 0,00013 Dollar pro Coin. Das Asset hat in den letzten 24 Stunden um 1% und in der letzten Woche um 75% zugelegt.

Anzeige

riobet

Erwähnenswert hierbei: Obwohl der Preis von Terra LUNA in den letzten Tagen dramatisch gefallen ist und seinem Erfinder Steuervermeidung in Höhe von 78 Millionen Dollar vorgeworfen wird, tendiert der Coin höher als je zuvor.

Hintergrund der Vorwürfe: Die südkoreanischen Behörden untersuchen, warum der Wert des an den Dollar gekoppelten Stablecoins von Terra, UST, am 9. Mai seine Kopplung verloren hat. Der Markt für diesen Coin ist innerhalb von vier Tagen schnell zusammengeschmolzen.

Infolgedessen verlor der Stablecoin 18 Milliarden Dollar. Dies betraf nicht nur den Stablecoin UST, sondern auch alle darauf aufbauenden Netzwerke. Z.B. LUNA, dessen Preis von 85 Dollar pro Coin auf den Bruchteil eines Pennys abstürzte.

LUNA tradet derzeit bei 0,00013 $ mit einem Anstieg von 1% | Quelle: LUNA/USD-Chart von Tradingview.com

Steuerbehörden verhängen Geldstrafe gegen LUNA-Gründer

Um Nachforschungen anzustellen, haben die beiden südkoreanischen Aufsichtsbehörden, die Finanzaufsichtsbehörde und die Finanzdienstleistungskommission, die lokalen Kryptowährungsbörsen aufgefordert, entsprechende Transaktionsdaten zu übermitteln.

Die von den lokalen Börsen angeforderten Informationen umfassen das Trading-Volumen für LUNA und UST. Außerdem die Anzahl der Anleger, die Verluste erlitten haben, weil ihre Investitionen in diesem Zeitraum zurückgegangen sind.

Der lokale Börsenbetreiber Yonhap zu der Datenanforderung:

„Es scheint, dass sie diese Informationen gesammelt haben, um den Schaden für die Anleger in Zukunft zu minimieren.“

Die koreanische Steuerbehörde hat festgestellt, dass die Muttergesellschaften von Terra keine Körperschafts- und Einkommenssteuer gezahlt haben. Das Unternehmen verlagerte LUNA von seiner Softwarefirma Terraform Labs zu Luna Foundation Guard (LFG) in Singapur – offenbar, um Steuern zu vermeiden.

100 Millionen Dollar Steuernachzahlung

Die Steuerbehörde hat Terra-Gründer Do Kwon zu einer Geldstrafe von 78 Millionen Dollar verurteilt, weil er 3 Milliarden Dollar in Bitcoin von LFG erworben und verkauft hatte. Darüber hinaus könnten dem Terra-Erfinder weitere Geldstrafen von der Steuerbehörde drohen.

Der NTS hat Do Kwon und Daniel Shin im Dezember aufgefordert, 100 Millionen Dollar Steuern zu zahlen. Die beiden Männer weigerten sich jedoch, da ihr Unternehmen, Terraform Labs, in Singapur ansässig ist.

Der NTS argumentiert, dass die gesamte Geschäftstätigkeit von Terraform Labs von Südkorea aus gesteuert wird. Die beiden Männer behaupten allerdings, dass ihre Geschäfte hauptsächlich in Singapur abgewickelt werden.

Darüber hinaus hat Do Kwon nur wenige Tage vor dem Zusammenbruch von Terra versucht, die koreanischen Einheiten von Terra aufzulösen. Nun spekulieren viele, wie lange vor dem Zusammenbruch von Terra LUNA Do Kwon auf den Untergang seines Coins vorbereitet war.

200.000 Menschen verklagen den Terra-Gründer in Korea, die entweder in LUNA oder UST investiert haben.

Jetzt LUNA bei eToro kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

Probleme beim Essen, Schlafen und mit Sozialkontakten? Du könntest kryptosüchtig sein

Probleme beim Essen, Schlafen und mit Sozialkontakten? Du könntest kryptosüchtig sein

Die Kryptosucht ist nach dem jüngsten Marktabschwung wieder ins Rampenlicht gerückt. Beispielsweise hat der Podcast der LA Times, die Times, das Phänomen der Kryptoabhängigkeit gerade beleuchtet.

Kryptosucht: ein ernstes Problem?

Darin beschreibt ein seine Situation. Er sagt: Kryptowährungen wie Bitcoin beherrschen seine Gedanken – vom Aufwachen bis zum Einschlafen.

Anzeige

riobet

„Ich lebe und atme Krypto. Bevor ich einschlafe und sobald ich aufwache, ist das das erste, was mir durch den Kopf geht. Ich bin rund um die Uhr dabei.“

Gastgeber Gustavo Arellano kommentiert zudem, dass sich das Problem mit dem jüngsten Marktabschwung verschärft habe.

Die Menschen sind besessen von Kryptowährungen

Co-Moderatorin Andrea Chang erläutert zunächst die Anziehungskraft von Kryptowährungen für Laien. Demnach verbinden sie die Neugier der Menschen mit ihrem Wunsch, schnell große Summen an Geld zu verdienen.

Chang ergänzt, dass anekdotische Geschichten von Bekannten, die eine Menge Geld verdient haben, oft das Interesse und die Neugierde wecken. Beide Moderatoren bezweifeln jedoch, dass tatsächlich so viele Menschen zu großen Gewinnen kommen.

Unter Bezugnahme auf einen kürzlich erschienenen Artikel berichtet Chang von Süchtigen, die zwanghaftes Verhalten beschrieben. Es war so schlimm, dass sich das Problem auf den Alltag auswirkte und in vielen Fällen auch negative soziale Auswirkungen hatte.

„Das geht so weit, dass sie befürchten, süchtig zu sein, ja regelrecht süchtig nach Kryptowährungen, dass sie nicht aufhören können zu traden, dass sie nicht schlafen können, dass sie Probleme mit dem Essen haben, dass sie auf soziale Aktivitäten mit Freunden verzichten oder ihre Familien ignorieren.“

Ein solcher Fall ist beispielsweise Sabrina Byrne, eine 26-jährige Frau aus England. Sie investierte erstmals im Januar 2022. Chang zufolge blieb Byrne bis 5 Uhr morgens auf und überprüfte bis zu hundert Mal am Tag die Preise auf ihrem Handy.

Arellano weist darauf hin, dass das Phänomen durch einen Faktor noch verschlimmert wird. Denn: Viele Krypto-Apps sind telefonbasiert – und viele Menschen bereits süchtig nach ihren Handys. Die Tatsache, dass die Kryptomärkte 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und 365 Tage die Woche geöffnet sind, würde die Situation noch verschlimmern.

Gibt es Hilfe?

Ashley Loeb Blassingame, die Mitbegründerin des Beratungsdienstes Lionrock, vergleicht Kryptosucht mit Glücksspiel, da beide denselben Teil des Gehirns betreffen.

„Kryptosucht funktioniert genauso wie fast jede andere Sucht, und sie kommt dem Glücksspiel am nächsten, wenn man bedenkt, dass man jedes Mal, wenn man einen Handel abschließt, einen Dopamin-Hit bekommt, es ist dieser thrill-suchende Teil unseres Gehirns.“

Sie ergänzt, dass die Sucht umso kontrollierter ist, da digitale Währungen mehrere Aspekte des Lebens berühren. Darunter finanzielle, politische, emotionale und sogar spirituelle.

Es gibt allgemeine Ratschläge, wie z. B. die Ausgaben zu begrenzen und den Zeitaufwand zu reduzieren. Doch wie jede andere Sucht ist auch die Kryptosucht fast immer ein Symptom für tiefer liegende psychologische Probleme.

Die Antwort darauf ist: professionelle Hilfe bei einem entsprechend qualifizierten Arzt zu suchen.

Textnachweis: Cryptoslate

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

Dogecoin: Die Mehrheit der Anleger hat Gewinn gemacht – obwohl DOGE 88% abgestürzt ist

Dogecoin Die Mehrheit der Anleger hat Gewinn gemacht – obwohl DOGE 88% vom ATH gefallen ist

Dogecoin ist rückläufig, seit er im Mai 2021 sein Allzeithoch erreicht hat. Dies war mitten im Bullenmarkt, als Milliardär Elon Musk auf dem Höhepunkt seiner Begeisterung für den Meme-Coin war. Seitdem konnte sich der digitale Vermögenswert jedoch nicht mehr so gut entwickeln. DOGE hat sogar einen der schlimmsten Kurseinbrüche erlebt, bei dem er fast 90% seines Allzeithochs einbüßen musste. Interessanterweise geht es den Anlegern nicht so schlecht, wie man angesichts eines solchen Rückgangs vermuten würde.

Jetzt DOGE kaufen bei Libertex

53% bleiben im Gewinn

Für einige ist die Investition in einen Meme-Coin wie Dogecoin mit einem Glücksspiel vergleichbar. Deshalb wird Inhabern geraten, auch Gewinne mitzunehmen. Dennoch gibt es Millionen von Anlegern, die weiterhin an den Memecoin glauben. Für einen großen Teil dieser Anleger zahlt es sich fast ein Jahr nach dem Allzeithoch immer noch aus, da sie mit ihren Beständen Gewinne erzielen.

Anzeige

riobet

Nach Angaben von IntoTheBlock sind insgesamt 53% aller Anleger noch im Gewinn. Das bedeutet, dass Dogecoin trotz eines Rückgangs von 88,23% gegenüber seinem Allzeithoch immer noch zu den profitabelsten Assets für Investoren gehört.

Vor allem für diejenigen, die früher eingestiegen sind. Mit dieser Zahl liegt er vor der führenden Kryptowährung Bitcoin, bei der nur 51% der Anleger Gewinne erzielen, und leicht unter Ethereum, bei dem immer noch 59% aller Anleger Gewinne erzielen.

Die Marktkapitalisierung von DOGE liegt bei $11,5 Milliarden | Quelle: Market Cap Doge auf TradingView.com

Ein wichtiger Unterschied ist die Tatsache, dass diejenigen, die im Gewinn sind, ihre Token in der Regel länger als ein Jahr gehalten haben. Dadurch haben sie einen Kaufpreis, der weit unter dem aktuellen Preis liegt. Diejenigen, die ihre Token kürzer halten, befinden sich entweder im neutralen Bereich (1%) oder haben Verlust gemacht (46%).

Wie geht es für DOGE weiter?

Der Dogecoin-Preis ist jetzt unter 10 Cent gefallen, nachdem er sich die längste Zeit über diesem Niveau gehalten hat. Damit gehört er zu den größten Verlierern unter den wichtigen Coins im letzten Jahr. Da es sich um einen Meme-Coin handelt, ist DOGE in der Regel auf den Hype angewiesen. Und da dieser kaum vorhanden ist, hat es der digitale Vermögenswert schwer, seinen Wert zu halten.

Der jüngste Abwärtstrend hat DOGE unter den gleitenden 50-Tage-Durchschnitt gebracht. Sowohl kurz- als auch langfristig ergibt sich ein rundum bärisches Bild, da die Fähigkeit, sich über diesem Punkt zu halten, ein Indikator für eine Erholung gewesen wäre. Stattdessen sieht es so aus, als ob der digitale Vermögenswert auf weitere Verluste zusteuert, bevor der Markt in den nächsten Bullenzyklus eintritt.

Dogecoin tradet zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei $0,087. Mit einer Marktkapitalisierung von 11,5 Milliarden Dollar bleibt DOGE der größte Meme-Coin.

Jetzt DOGE kaufen bei Libertex

Textnachweis: Bitcoinist

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

Swapin durchbricht Barriere zwischen Kryptowährungen und Bankensystem

Noch vor wenigen Jahren war das Konzept der Kryptowährungen so nischenhaft, dass es nur bei Technikbegeisterten und frühen Investoren Anklang fand. Die Regierungen nahmen die aufstrebende Branche nicht ernst, ebenso wenig wie die Finanzwelt. Und Banken blockierten in der Regel Transaktionen mit Kryptowährungen, sodass eine Koexistenz der beiden Welten unvorstellbar schien.

Im Laufe der Jahre, als Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum immer beliebter wurden, haben sich diese Barrieren aufgelöst. Heute ist Swapin, ein Pionier für Krypto-zu-Krypto-Zahlungen, bereit, die verbleibenden Grenzen ein für alle Mal niederzureißen und die Kluft zwischen der Krypto-Community und dem traditionellen Bankensystem zu überbrücken. Und so geht’s.

Swapin-Lösung bedient sowohl B2C- als auch B2B-Segmente

Swapin ist eine einfach zu bedienende Plattform, die mit innovativen B2C- und B2B-Lösungen ausgestattet ist. Jede bietet eine andere Möglichkeit, Krypto-zu-Krypto-Zahlungen in alltägliche Dinge wie das Bezahlen von Rechnungen, das Bezahlen von Produkten und Dienstleistungen oder sogar das Senden von Geld an Familie und Freunde online zu integrieren.

Die gesamte Palette der Swapin-Lösungen umfasst Instafill und Instapay für Verbraucher sowie E-Com und CoinCollector, die sich an Händler und verschiedene Geschäftsbereiche richten. Das Unternehmen arbeitet außerdem intensiv an der Planung eines weiteren Produkts namens Instabuy und bemüht sich um eine Lizenz für E-Geld-Institute und die Einführung einer virtuellen IBAN. Diese Ergänzungen werden es Swapin ermöglichen, weitere Dienstleistungen anzubieten, die die traditionellen Banken endgültig ersetzen und die Plattform zu einer All-in-One-Lösung machen.

Das Versprechen, das das Unternehmen und seine Produkte bieten, hat mehrere weltbekannte Unternehmen dazu veranlasst, exklusive Partnerschaften mit Swapin zu entwickeln, die die Lösungen des Konzerns nutzen, um ein neues Publikum von eifrigen Krypto-Nutzern zu erreichen. Zu den Partnern gehören E-Jewels, RE/MAX, Aufort Gold und andere aus den Bereichen Immobilien, Schmuck und Luxusgüter – alles Kategorien, an denen Krypto-Investoren ein großes Interesse zeigen.

Wie Sie von Swapin Products profitieren können

Wenn es um Verbraucher geht, können alltägliche Nutzer die Vorteile von Swapins Instafill nutzen, um wiederkehrende Zahlungen einzurichten, um Versorgungsrechnungen, Mitgliedschaften, Abonnements oder jede andere Art von monatlicher Zahlung zu bezahlen. Instapay ist eine ähnliche Lösung, die sich ideal für einmalige Zahlungen eignet, z. B. um einen Einkauf zu bezahlen oder Geld auf das Bankkonto eines Freundes zu überweisen.

Unternehmen und Händler können Swapin-Lösungen problemlos in ihre Geschäftsabläufe und Verkaufsinitiativen integrieren. CoinCollector ermöglicht es Unternehmen, Zahlungen in Kryptowährungen zu akzeptieren und gleichzeitig Fiat-Gelder auf ihr Bankkonto zu erhalten, indem sie Rechnungen ausstellen, die automatisch alle damit verbundenen Transaktionsinformationen enthalten.

E-Com bietet Unternehmen noch mehr Flexibilität, indem es ihnen ermöglicht, ein Swapin-Widget direkt in ihre Online-Shops zu integrieren. Wenn ein Kunde bezahlt, erhält ein mit Swapin verbundenes Bankkonto sofort EUR und in Zukunft auch GBP. Swapin eliminiert auch das Risiko und die Verluste, die mit der Volatilität der Kryptomärkte verbunden sind, und mindert gleichzeitig die Bedenken hinsichtlich der Buchhaltung oder der Regulierung von Kryptowährungen.

Die Hintergrundgeschichte von Swapin und weitere Informationen

Nur ein Unternehmen, das die Herausforderungen seiner Kunden wirklich versteht, hat eine Chance, das Rad neu zu erfinden. Swapin stand vor denselben Herausforderungen, die es heute zu lösen versucht. Ewald Hannes-Kree, Mitbegründer und CEO von Swapin, begann seine Karriere in der Kryptobranche in den Anfangstagen der Branche, als niemand mit Unternehmen zusammenarbeiten wollte, die mit Kryptowährungen zu tun hatten.

Anstatt aufzugeben, versuchte Kree, etwas zu gründen, was sich schließlich zu Swapin entwickelte, mit dem Ziel, die Lücke zwischen der Welt der digitalen Finanzen und dem traditionellen Bankensystem zu schließen. Heute hat Swapin gerade eine erfolgreiche Finanzierungsrunde abgeschlossen, bei der 1,68 Mio. € aufgebracht wurden, und talentierte Branchenexperten aus den Bereichen Investment, Krypto, IT und Bankwesen angezogen wurden, um ein neues Team aufzubauen und eine ehrgeizige neue Roadmap zu starten.

Mit all dieser Vorgeschichte ist es an der Zeit zu sehen, was Swapin-Lösungen für Anleger tun können. Egal, ob Sie ein Verbraucher sind, der seine Kryptowährung ausgeben möchte, oder ein Unternehmen, das Kryptowährungen akzeptieren möchte, Swapin überwindet die Barriere zwischen Kryptowährungen und Banken mit einfach zu bedienenden Krypto-to-Fiat-Zahlungen. Erfahren Sie noch heute mehr über Swapin auf der offiziellen Website.

Zuletzt aktualisiert am 20. Mai 2022

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

DeFi Coin (DEFC) – technische Analyse und Prognose: +1.280% Gewinn möglich!

DeFi-Projekt DeFi Coin (DEFC) hat gerade seine dezentrale Börse DeFi Swap gelauncht. Der DEFC-Kurs ist dadurch kurzerhand explodiert. Lohnt sich der Einstieg zu diesen Preisen – oder sollten interessierte Anleger besser eine Korrektur abwarten? Wir stellen den Coin vor, erläutern mit einer technischen Analyse den Kursverlauf und nennen Preisprognosen für DeFi Coin (DEFC).

Jetzt DeFi Coin kaufen

Anzeige

riobet

Inhaltsverzeichnis

DeFi Coin: DEX-Launch lässt DEFC explodieren

Innerhalb der letzten 24 Stunden zeigt DeFi Coin (DEFC) bereits starke Aufwärtsbewegungen: Nach dem Launch von DeFi Swap, der dezentralen Börse des Projekts, konnte DEFC rund 300% zulegen. Das Team bullish auf Twitter:

„Cryptonaute hat Nachrichten über DeFiCoin mit der Schlagzeile „Defi Coin (DEFC): +300% in 24 Stunden!“ veröffentlicht.

„Jetzt ist #DeFiSwap an der Reihe, dessen DeFiCoin (DEFC) Token in den letzten 24 Stunden um mehr als 300% gestiegen ist!““

Auf dem Höhepunkt der Rallye kam es erwartungsgemäß zu Gewinnmitnahmen. Die brachten den Kurs des Coins wieder leicht gen Süden: So tradet DeFi Coin nach einer Korrektur von 1,63% seit gestern im Moment wieder bei 0,2882 Dollar.

Der Launch von DeFi Swap brachte auch zahlreiche Trader ins Ökosystem. Das zeigt sich am Volumen der Kryptowährung: Das ist seit gestern ebenfalls explodiert, kommt laut PancakeSwap auf ein Plus von 1.538%.

Der 3-Monats-Chart von DeFi Coin verdeutlicht den massiven Kurssprung. Bild: Coinmarketcap.com

Der starke Anstieg könnte allerdings Vorbote einer Trendumkehr für DEFC sein: Im letzten Jahr sah sich DEFC nämlich einem kontinuierlichen Rückgang ausgesetzt. Die Rallye brachte den Coin jedoch wieder deutlich über seinen Vorverkaufspreis von 0,10 Dollar. Und Analysten rechnen nun damit, dass 0,05 Dollar für DEFC das Jahrestief gewesen sein könnte. Sprich: Tiefer fällt DeFi Coin 2022 nicht mehr.

Umgekehrt konnte der Coin bereits einige Vorstöße Richtung Allzeithoch unternehmen. Auf dem Monatshoch beispielsweise ist es DEFC gelungen, auf bis zu 0,5657 Dollar zu steigen.

Zu den Höchstständen ist es allerdings noch ein weiter Weg: Bei rund 4 Dollar liegt das Allzeithoch von DeFi Coin, das vor knapp einem Jahr markiert wurde. Ob die Rückkehr dorthin gelingt, bleibt abzuwarten. Kurzfristig dürfte das schwer werden, langfristig zeigen sich Prognosen (siehe unten) aber zuversichtlich, dass der DeFi Coin seinen Anlegern weitere Gewinne sichern kann.

DEFCUSD: 1-Stunden-Chart

Welche Widerstandsbereiche, welche Support-Zonen sind für DEFC jetzt wichtig?

  • Widerstandsniveaus: 0,32 Dollar, 0,34 Dollar, 0,38 Dollar
  • Unterstützungsniveaus: 0,26 Dollar, 0,24 Dollar, 0,22 Dollar

Auf dem 1-Stunden-Chart bewegt sich DEFC/USD im Moment unter den gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitten. Nach der 300%-Rallye konsolidiert der Coin, viele Käufer strömen in das Ökosystem, gleichzeitig stoßen aber auch einige Langzeithalter ihre Bestände ab, um Gewinne mitzunehmen.

DEFC auf dem Weg nach oben. Bild: Tradingview

Für eine bullishe Fortsetzung des Aufwärtstrends muss DeFi Coin den Widerstand bei 0,32 überwinden und sich gewisse Zeit dort halten. Gelingt dem Token das, öffnet sich der Kurs für einen zusätzlichen Anstieg: Der Widerstand bei 34 Cent ist dann bereits in greifbarer Nähe, könnte mit entsprechender Dynamik durchbrochen werden.

Zu berücksichtigen ist allerdings: Viele Anleger auf den Krypto-Märkten sind derzeit angsterfüllt, erwarten einen neuen Absturz bei Bitcoin und Co. Der könnte auch die Altcoin-Märkte mit in die Tiefe reißen. DeFi Coin hat allerdings Unterstützung, die bis auf 0,22 Dollar herunterreicht. Bis hierhin ist DEFC sozusagen sicher – erst danach drohen empfindliche Abwärtsbewegungen.

DEFC: 30-Minuten-Chart

Auf dem 30-Minuten-Chart zeigt der DEFC-Kurs gewisse Schwäche, hier macht sich die durch Gewinnmitnahmen bedingte Korrektur bemerkbar. Die Bullen kämpfen mit den Bären – und müssen sich kurzfristig geschlagen geben. Kommt es aber wie angeführt zur Trendumkehr, ist die bärische Bewegung nur vorübergehend, da die Märkte eine neue Rallye antizipieren.

Sollten die Käufer den Preis über die gleitenden Durchschnitte der 9- und 21-Tage-Linie drücken, bewegt sich der Widerstand höher – auf bis zu 0,0035 Dollar und mehr. Zu berücksichtigen ist allerdings: Der Relative Strength Index liegt derzeit im überkauften Bereich, und sollten die Bären den aktuellen Kurs nicht nach weiter nach unten treiben können, treten womöglich die Bullen auf den Plan und heben DEFC über den nächsten Widerstandsbereich.

DeFi Coin: historische Kursentwicklung

DeFi Coin wurde im Mai 2021 veröffentlicht, hatte seitdem allerdings mit einigen Problemen zu kämpfen. Die warfen das Projekt ein wenig zurück – auch was den Preis anbelangt.

Projekt-Gründer Scott Ryder über die Verzögerungen:

„Wir hatten eine Reihe von technischen Problemen zu lösen, die mit frühen Designentscheidungen zusammenhingen, die sich als viel problematischer erwiesen, um sie sicher umzusetzen, als ursprünglich geplant.“

Man habe allerdings kein halbgares Projekt veröffentlichen wollen – und deshalb quasi hinter den Kulissen weiterentwicklelt. Bis jetzt. Ryder:

„Wir hätten weiterhin PR-Updates herausgeben können, in denen wir sagen, dass wir hinter dem Zeitplan zurückliegen, aber das hätte den lautstarken Kritikern wahrscheinlich nicht gereicht, also haben wir stattdessen weiter an unserer Roadmap gearbeitet, die wir jetzt mit der ersten Version unseres DEX erreicht haben.“

Und:

„Sehen Sie, DeFi ist ein revolutionäres Konstrukt und wir wollten etwas anders machen als alle anderen.“

Doch was genau macht DeFi Coin anders als andere DeFi-Projekte?

DeFi Coin: Konzept und technischer Hintergrund

DeFi Coin erhebt eine Transaktionssteuer von 10% auf alle Käufe und Verkäufe. Und die Hälfte davon wird automatisch an die Inhaber von DEFC-Token überwiesen. DEFC-CEO Ryder betont:

„Die Steuer in Kombination mit dem Seelenfrieden, der sich aus unserem statischen Belohnungssystem ergibt, ist etwas, das Sie nirgendwo sonst in DeFi sehen werden.“

Darüber hinaus bietet DeFi Coin dem Whitepaper zufolge folgende Vorteile:

Statische Rewards

Für viele Anleger attraktiv sind beispielsweise statische Belohnungen, wie sie DEFC bietet. Die bieten neben einem passiven Einkommen noch weitere Vorteile, unter anderem für den DEFC-Kurs. Denn: Häufig verkaufen frühe Unterstützer einer neuen Kryptowährung ihre Coins, sobald das Asset an die Börse kommt und stark im Preis steigt. Das wiederum setzt den Preis der betreffenden Kryptowährung unter Druck. Die Folge: er fällt.

DEFC will hierfür eine Lösung gefunden haben: Der Coin belohnt und fördert nämlich langfristige Kauf- und Haltestrategien. Das bedeutet: Beim Verkauf oder Umtausch von DeFi Coin in eine andere Kryptowährung fällt für den Nutzer eine Gebühr von 10% an. 5% davon werden anteilig auf die bestehenden Token-Inhaber verteilt. Im Whitepaper erläutert das Team anhand dieses vereinfachten Beispiels, wie statische Belohnungen beim Halten von DeFi Coin-Token funktionieren:

  • Nehmen wir an, du hältst 1% des gesamten DEFC-Angebots
  • Jemand verkauft 40.000 DeFi Coins auf dem offenen Markt
  • 10% davon werden versteuert – das entspricht 4.000 DeFi Coin Token
  • 50% davon (oder 2.000 Token) verteilt das Netzwerk dann zum Zweck der Börsenliquidität
  • Die restlichen 50% (oder 2.000 Token) gehen anteilig an alle DeFi Coin-Inhaber
  • Da du 1% des Gesamtangebots hältst, bedeutet das, dass du 20 DeFi Coins bekommst!

Oder, anders formuliert: Wenn 10.000 Dollar an die DEFC-Inhaber zurückgegeben werden und du 1% des Gesamtangebots an DEFC besitzt, bekommst du eine automatische Zahlung von 100 Dollar. Du musst hierfür auch nichts tun – die Blockchain verteilt die Gelder automatisch.

Jetzt DeFi Coin kaufen

Dezentrales Token-Swapping

Ein typischer Verwendungszweck für DeFi Coin ist der Tausch gegen andere Coins und Token – und das auf dezentrale Weise, also ohne dritte Partei oder Mittelsmann. Das funktioniert über die neue dezentrale Börse von DeFi Coin, DeFi Swap. Die funktioniert anders als zentralisierte Börsen wie Binance oder Coinbase. Du kannst dort beispielsweise keine Coins mit Kreditkarte oder Banküberweisung kaufen. Stattdessen tauscht man dort Coins gegeneinander. Das ist völlig unkompliziert, dauert nur wenige Sekunden und ist mit einigen Klicks erledigt.

DeFi Coin spielt hier eine bedeutende Rolle, da du DEFC über die neue DeFi Swap-Börse gegen mehr als 50 andere Kryptowährungen tauschen kannst. Das funktioniert alles direkt auf der Plattform, ohne dass du dich groß registrieren musst.

Eigentümer von DEFC erhalten folglich eine große Auswahl an Assets, gegen die sich den Coin auf Wunsch tauschen können.

Staking & Yield Farming

DeFi Swap bietet auch attraktive Staking- und Yield Farming-Dienste an. Hier spielt DeFi Coin ebenfalls eine wesentliche Rolle. Doch was ist Staking, was ist Yield Farming? Mit Staking kannst du komfortabel ein passives Einkommen generieren: Du sperrst bzw. hinterlegst deine Token für einen bestimmten Zeitraum auf der Plattform. Dafür bekommst du als Gegenleistung eine Belohnung in Form einer Kryptowährung.

Yield Farming funktioniert ähnlich wie Staking. Der Unterschied: Du sperrst die Token in den Liquiditätspools von DeFi Swap. Die wiederum stellen dann die die nötige Liquidität fürs Trading bereit. Yield Farming belohnt Nutzer zwar ebenfalls mit fixen Belohnungen. Im Gegensatz zum Staking gibt es hier aber noch das Risiko des sogenannten Impermanent Loss. Damit gemeint ist: Der Preis der hinterlegten Token ändert sich im Vergleich zum Zeitpunkt der Hinterlegung, was zu hohen Verlusten führen kann.

DEFC Preisvorhersage: Ist DeFi Coin ein gutes Investment?

Der DEFC-Kurs tradet derzeit bei 0,28 Dollar. Verteidigen die Bullen das  Unterstützungsniveau von 0,32 Dollar, könnte DEFC über den gleitenden 21-Tage-Durchschnitt ausbrechen. Die Folge: Weitere Aufwärtsbewegungen könnten den Coin in Richtung der oberen Begrenzung seiner Trading-Range schicken – und damit hin zu den Widerstandsbereichen bei 0,34 Dollar und 0,38 Dollar.

Priceprediction.net beispielsweise gibt für DEFC ein Preisziel von 0,55 Dollar für 2022 aus, erwartet 2023 bereits 0,85 Dollar. Im Folgejahr knackt DeFi Coin dann bereits die 1-Dollar-Marke und erreicht 1,27 Dollar. Und bis 2027 sieht die Langzeitprognose von Priceprediction.net DEFC bereits bei 3,99 Dollar. Das entspricht, in Relation zum aktuellen Kurs, einem Gewinn von 1.280%!

Jetzt DeFi Coin kaufen

Zuletzt aktualisiert am 20. Mai 2022

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen