Beiträge

Dogecoin: Wie schlagen sich DOGE-Investoren eigentlich im Bärenmarkt?

Dogecoin pumpt +14% an einem Tag! Startet Elon Musk jetzt den nächsten DOGE-Run?

Dogecoin-Investoren befinden sich mitten im Bärenmarkt – genau wie alle anderen Krypto-Anleger. Dogecoin, der immer noch die Unterstützung prominenter Persönlichkeiten genießt, ist allerdings ähnlich berühmt wie Bitcoin und Ethereum. Wie schlägt sich DOGE also im Bärenmarkt?

Jetzt DOGE kaufen bei Libertex

Die Mehrheit bleibt im Gewinn

Die Rentabilität von Investitionen in Dogecoin war in der ersten Hälfte des Jahres 2021 sprunghaft angestiegen. Da trieb Milliardär Elon Musk den Meme-Coin auf Twitter zu neuen Höchstständen.

Anzeige

Die Gewinne aus dem digitalen Vermögenswert motivierten immer mehr Menschen, in DOGE zu investieren und eine starke Gemeinschaft hinter dem Coin aufzubauen. Trotz der zahlreichen Kursabstürze und -einbrüche im letzten Jahr befindet sich die Mehrheit der Inhaber immer noch im grünen Bereich.

Daten von IntoTheBlock zeigen: 51% aller Dogecoin-Inhaber sind immer noch in das Projekt investiert. Das ist insbesondere interessant, wenn man bedenkt, wie es anderen Meme-Coins in diesem Bereich ergangen ist.

Ein gutes Beispiel ist der „Dogecoin-Killer“ Shiba Inu Coin (SHIB), dessen Aufstieg zum Ruhm genauso dramatisch war wie der seines Konkurrenten. Gegenwärtig sind nur 25% aller Shiba Inu-Inhaber im Gewinn – die große Mehrheit macht weiterhin Verluste.

Was Dogecoin betrifft, so befindet sich mit 46% ein geringerer Prozentsatz im Verlust, wenn auch nicht mit großem Abstand. 3% hingegen bleiben im neutralen Bereich.

Die meisten derjenigen, den Meme-Coin mit Verlust halten, sind diejenigen, die die Kryptowährung nach ihrer Erholung gekauft hatten. Also im Grunde genommen sind diejenigen, die ihre Token für weniger als 1 Jahr gehalten haben, eher im Verlust im Vergleich zu denen, die schon länger halten.

Dogecoin schlägt sich wacker

Der Preis von Dogecoin war nicht so starken Schwankungen unterworfen wie einige andere in diesem Bereich. In der vergangenen Woche hat sich DOGE weiterhin um die 0,06-Dollar-Marke bewegt, ohne großartig von diesem Pfad abzuweichen. Nicht einmal das Wochenende mit geringer Liquidität konnte diesen Kurs ändern.

In Anbetracht dessen war der Meme-Coin einer der besten Performer des jüngsten Bären-Trends. Er hat im Vergleich zu anderen Bärenmärkten nicht so viel verloren und bietet seinen Besitzern, insbesondere jenen mit Diamant-Händen, immer noch eine gute Rendite.

Selbst nach der Nachricht, dass Elon Musk sich weigert, den Kauf von Twitter abzuschließen, hat DOGE nicht so stark gelitten wie erwartet. Musk unterstützt den digitalen Vermögenswert weiterhin: Erst letzte Woche wurde bekannt, dass Dogecoin von seiner Boring Company für Fahrten durch Las Vegas akzeptiert wird.

Es ist jedoch schwer zu sagen, wie lange der Memecoin in der Lage sein wird, sein aktuelles Niveau zu halten. Aktuell (Zeitpunkt dieses Artikels) tradet DOGE bei 0,0644 Dollar.

Jetzt DOGE kaufen bei Libertex

Textnachweis: Bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 12. Juli 2022

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

„Goldschürfen“ mit WindStake – Hand in Hand zum profitablen Cloud Mining

windstakeccc

Kryptowährungen sind weltweit in aller Munde: Als mittlerweile unentbehrliches Puzzlestück rund um Wirtschaft und Finanzen, etabliert sich das digitale Zahlungsmittel Schritt für Schritt als unverzichtbare Währung der Zukunft. Der große Vorteil der innovativen Blockchain-Technologie, die hinter einer Vielzahl an Kryptowährungen steckt, ist die weitestgehende Sicherheit vor jeglicher Fälschung und Manipulation. Zudem garantiert ein funktionierender Internetzugang allen Verbraucherinnen und Verbrauchern den Zugriff auf Ihr Vermögen – anders als bei der Auszahlung klassischer Ersparnisse, stehen die Banken nicht als dritte Partei zwischen Ihnen und Ihrer Rücklage.

Jetzt bei WindStake über Cloud Mining informieren!

Im Zusammenhang mit Kryptowährungen stellt das Cloud Mining eine risikofreie Möglichkeit dar, um selbst als Laie und ohne fundiertes Fachwissen oder professionelles Equipment Krypto-Coins „minen“ zu können. Dabei handelt es sich um den Prozess, bei dem neue Coins errechnet und in das bisherige System der jeweiligen Kryptowährung eingespeist werden. Dieses sogenannte „Schürfen“ neuer Coins verlangt allerdings nach einer nicht zu unterschätzenden Rechenleistung, die aufgrund des überaus hohen Stromaufkommens nicht zu vernachlässigende Kosten nach sich zieht. Wer sich ein passives Einkommen aufbauen möchte, ohne vorab in eine teure Computerausrüstung investieren zu müssen, der kann sich über den zuverlässigen Cloud-Mining-Service WindStake das notwendige Equipment zum Minen ohne großen Aufwand anmieten. Im Ergebnis stellt das Cloud-Mining-Angebot von WindStake die ideale Methode dar, um schnell und einfach Profite durch das „Schürfen“ von Kryptowährungen zu erzielen.

Jetzt mit WindStake zeitgemäßes Einkommen aufbauen!

Welcome to the Future – so bauen Sie sich ein passives Einkommen auf

Um mit Bitcoin, Ethereum und anderen Kryptowährungen Profite zu erzielen, mussten Verbraucherinnen und Verbraucher in der Vergangenheit exorbitante Ressourcen sowie ein hohes Engagement nebst Zeitaufkommen aufbringen. Nach einer monatelangen Entwicklungsphase konnte das sachkundige Team von WindStake jedoch ein Produkt auf den Markt bringen, das die Mining-Welt gehörig auf den Kopf stellte: So errichtete WindStake eines der profitabelsten Cloud-Mining-Systeme, welches andererseits auch noch weder nach technischem Fachwissen noch nach einem professionellen Equipment verlangt. Zum jetzigen Zeitpunkt kann sich WindStake voller Stolz als einer der beliebtesten Anbieter von Rechenleistung für das lukrative Cloud-Mining von Kryptowährungen bezeichnen. Als einer der Marktführer unter den Anbietern von Cloud-Mining-Services, teilt WindStake heute seine beeindruckende Hash-Leistung mit seinen weltweit ansässigen Nutzerinnen und Nutzern. Über die Website WindStake.com öffnet der Service seine Pforten für jeden, der sich ein passives Einkommen aufbauen möchte: Vom Krypto-Neuling bis hin zu den „alten Hasen“ der Branche. So bietet das Unternehmen die freie Wahl aus zwölf profitablen Paketen für das Cloud Mining, die für Jung und Alt eine ertragreiche Möglichkeit zum Aufbau eines passiven Einkommens darstellen – risikofrei und bequem von zu Hause aus.

Nachdem Sie sich auf der Website von WindStake für einen der zwölf Investitionspläne entschieden haben, folgt das Anmeldeverfahren, woraufhin Sie zum Teil der immer größer werdenden Mining-Familie des Anbieters werden. So können Sie alle Features frei nach Ihren individuellen Vorstellungen buchen, womit Sie selbst Ihre höchstpersönliche Strategie zur Erwirtschaftung von Profiten aus Kryptowährungen und Bitcoins erschaffen. Die resultierenden Einnahmen aus Ihrem passiven Einkommen können Sie sich tagtäglich auf Ihre Krypto-Wallet auszahlen lassen.

Ihr Wohlstand liegt in Ihren Händen – investieren Sie jetzt!

Die Mission von WindStake ist so einfach wie genial: Das Mining von Kryptowährungen stellt die ideale Möglichkeit dar, um sicher und risikolos ein passives Einkommen zu generieren – und sollte daher für absolut jeden erreichbar sein. Der Service bietet Ihnen die Chance, schnell und einfach in der Krypto- und Blockchain-Welt Fuß zu fassen. Auch die Größen der Finanzwirtschaft sind sich sicher: Kryptowährungen sind das Zahlungsmittel der Zukunft – und sollten laut WindStake daher auch für weniger internetaffine Nutzerinnen und Nutzer unkompliziert und risikolos zugänglich gemacht werden!

Sicher, schnell und risikolos: Cloud Mining? Nur mit WindStake!

Häufig sind es Mining-Neulinge ohne professionelle Ausrüstung und tiefgehende Kenntnisse zum Krypto-Markt, die aus Sorge vor Verlusten den Schritt in die Zukunft herauszögern. Gerade für die genannte Zielgruppe stellt der Service von WindStake jedoch eine hervorragende Chance dar, um unter Beaufsichtigung durch den Profi ein passives Einkommen aufzubauen. Dennoch können selbstverständlich auch erfahrene Anleger durch das Angebot des Cloud-Mining-Services deutlich profitieren: Sie nutzen WindStake, um ihre Profite aus Bitcoin, Ethereum und anderen Kryptowährungen um ein Vielfaches zu steigern. Weiterhin stellen konsequente Sicherheitsmechanismen eine solch zuverlässige Blockade für Angriffe durch Hacker dar, dass diese durch keinen gewöhnlichen Privat-PC jemals erzielt werden könnte.

Während Privatrechner früher nach der Installation spezieller Software für das Schürfen von Kryptowährungen bereitstanden, erfüllen diese mittlerweile nicht mehr die Anforderungen der hohen Belastung durch das Coin Mining. Schonen Sie lieber Ihre EDV-Anlage und verlassen Sie sich auf den Cloud-Mining-Service von WindStake, der hochmoderne Computerfarmen im Einsatz hat, um mithilfe spezieller Mining-Rechner profitable Gewinne zu garantieren. Sparen Sie sich nicht bloß die hohen Kosten für Strom, Wartung und Verschleiß Ihres Equipments, sondern auch Unmengen an Zeit und Nerven – setzen Sie direkt auf WindStake und bauen Sie sich noch heute das passive Einkommen der Zukunft auf!

Investieren Sie jetzt – in Ihren Wohlstand von morgen!

Zuletzt aktualisiert am 11. Juli 2022

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

Bullish für Lucky Block: nächstes Börsen-Listing schon im August! Jetzt einsteigen?

Bullish für Lucky Block nächstes Börsen-Listing schon im August! Jetzt einsteigen?

Für die Krypto-Gewinnspielplattform Lucky Block (LBLOCK) geht’s derzeit rasant aufwärts: Gerade hat das Projekt ein neues Listing an einer zentralisierten Krypto-Börse angekündigt, nun folgt bereits die nächste bullishe Nachricht. Sollte man jetzt LBLOCK kaufen?

Jetzt Lucky Block Token kaufen

Anzeige

riobet

Inhaltsverzeichnis

Lucky Block ergattert zwei neue Börsen-Listings

Das Team hat es bereits seit Wochen angekündigt, jetzt wird es Wirklichkeit: Pünktlich zum Release des neuen V2-Tokens konnten sich die Lucky-Block-Entwickler zwei bedeutende Börsen-Listings sichern.

Wie bereits berichtet wird Lucky Block beispielsweise ab 25. Juli auf der zentralisierten Börse LBank erhältlich sein. Und als wäre ein Börsen-Listing in so kurzer Zeit nicht schon genug, soll LBLOCK V2 bald auch bei einem weiteren zentralisierten Exchange ins Programm aufgenommen werden: MEXC Global.

„Finden Sie den nächsten Moonshot“

Mit „Finden Sie den nächsten Moonshot“ und „Verpassen Sie kein Krypto-Juwel“ bewirbt das Unternehmen seine Dienste – da scheint Krypto-Senkrechtstarter LBLOCK ja gut aufgehoben.

Gegründet wurde MEXC Global im April 2018, es handelt sich um eine zentralisierte Kryptowährungsbörse mit Sitz auf den Seychellen. MEXC unterstützt Ein- und Auszahlungen in USD, GBP, EUR, AUD und VND. Der meistgetradete Coin auf der Börse ist aktuell Ripples XRP mit einem Tagesumsatz von 127 Millionen Dollar, direkt danach folgt Ethereum mit fast 85 Millionen Dollar.

Insgesamt kommt MEXC Global auf ein 24-Stunden-Trading-Volumen in Höhe von 711,5 Millionen Dollar. Der Exchange spielt folglich eine bedeutende Rolle auf den Krypto-Märkten – und bietet seinen zahlreichen Kunden bald die Möglichkeit einer Lucky-Block-Investition.

Ab dem 1. August um 12 Uhr UTC soll es soweit sein – dann wird LBLOCK bei MEXC Global gelistet und steht fürs Traden zur Verfügung. Analysten rechnen aufgrund der neuen Börsen-Listings und der damit verbundenen verbesserten Liquidität mit einem positiven Effekt für den LBLOCK-Kurs.

Auch die Entwickler gehen davon aus, dass die Börsen-Listings „Lucky Block für ein weitaus größeres Krypto-Publikum“ öffnen, kommentieren euphorisch:

„Infolge unserer Börsennotierungen im Juli und August erwarten wir, dass die Liquiditätszufuhr für LBLOCK erheblich sein wird.“

LBLOCK werde wahrscheinlich einen Preisanstieg erleben. Und:

„Wichtig ist auch, dass unser Ökosystem von Krypto-Spielangeboten eine größere Sichtbarkeit und Akzeptanz erfährt, während wir gerade mit der Einführung wichtiger neuer Produkte und Funktionen beginnen. Aufregende Zeiten.“

Doch mit welcher Entwicklung für LBLOCK rechnen aktuelle Prognosen?

Lucky Block Prognose 2022 bis 2027

Prognosen für Lucky Block sehen Licht, aber auch Schatten.

  • Walletinvestor.com beispielsweise hält Lucky Block für ein „schlechtes“ Investment, rechnet mit einem Rückgang auf 0,0000538 Dollar.
  • Digitalcoinprice.com hingegen rechnet mit ordentlichen Kurs-Sprüngen: Aktuell tradet LBLOCK bei 0,00086 Dollar – doch der Prognose zufolge steigt der Coin bereits im August auf 0,00105 Dollar. Das entspricht einer Rendite von mehr als 22%.
  • Eine ähnlich optimistische Entwicklung sieht auch Priceprediction.net – allerdings langfristig. Demnach erreicht LBLOCK 2022 einen Kurs von 0,002 Dollar (+132%), tritt 2023 aber auf der Stelle. Erst 2024 bewegt sich LBLOCK auf 0,003 Dollar (+248%), springt dann 2025 auf 0,005 (+481%) Dollar und markiert bis 2027 ein neues Hoch bei 0,010 Dollar. Das entspricht, in Relation zum aktuellen Kurs, einem Gewinn von 1.062%!

Lucky Block V2: Was hat es mit dem neuen Token auf sich?

Lucky Block V2 ist ein neuer, Ethereum-basierter ERC20-Token (der ursprüngliche V1-Token basiert auf der Binance Smart Chain). V2 wird für diejenigen ausgegeben, die LBLOCK an zentralen Börsen traden und halten möchten. Er ist ausschließlich an zentralisierten Börsen erhältlich, es fallen auch keinerlei Gebühren an – ganz gleich, ob es sich um Verkaufs- oder Kauftransaktionen handelt.

Darüber hinaus ist das V2-Upgrade kompatibel mit Ethereum. Sprich: Lucky Block verbindet sich über den V2-Token mit dem konkurrenzlos großen Ökosystem von Ethereum. Lucky-Block-CEO Scott Ryder bullish:

„Wir wollen die Welten von Lucky Block, Ethereum und Uniswap zusammenbringen! Wir erweitern also unsere Technologie, um weitere Millionen in unsere Umlaufbahn zu bringen.“

Jetzt Lucky Block Token kaufen

Zuletzt aktualisiert am 11. Juli 2022

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

Vorsitzender von Rockefeller International: Bitcoin wird gestärkt aus der Krise hervorgehen







Vorsitzender von Rockefeller International: Bitcoin wird gestärkt aus der Krise hervorgehen





























  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Vorsitzender von Rockefeller International: Bitcoin wird gestärkt aus der Krise hervorgehen

Rate this post

Bitcoin wird den anhaltenden Krypto-Winter überstehen und gestärkt daraus hervorgehen, prognostiziert der Top-Kryptoexperte Ruchir Sharma, Vorsitzender der Investmentgesellschaft Rockefeller International. Er hatte nie Zweifel am Potenzial von Bitcoin, nicht nur als Absicherung gegen Inflation, sondern auch als tragfähige Aufbewahrung zu dienen.

Der Bitcoin-Bulle Sharma glaubt, dass BTC ein Comeback erleben wird, ähnlich dem von Amazon, dessen Wert während des Dotcom-Crashs Anfang der 2000er Jahre beinahe ausgelöscht wurde. Amazon erholte sich und stieg in den nächsten zwei Jahrzehnten um mehr als das 300-fache.

Anzeige

Der ehemalige Emerging-Markets-Investor und Top-Stratege bei Morgan Stanley wies darauf hin, dass die Politik der US-Notenbank Bitcoin und Kryptowährungen im Allgemeinen schadet. Der aktuelle Einbruch sei jedoch Teil des insgesamt positiven Trends der Kryptowährungen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der BTC-Preis bei 20.532 USD, was einem Anstieg von 6,5% in den letzten sieben Tagen entspricht. Auf dem Wochen-Chart ist BTC auf dem Weg zu einem größeren Anstieg seit März, aber vor dem Abschluss ist noch alles möglich, wie Analysten sagen.

Der BTC-Preis bietet für Swingtrader und langfristige Investoren immer sehr gute Chancen, strategische Entscheidungen zu treffen. Ein Retracement, gefolgt von einer Erholung aus einem großen Bereich, könnte einen bullischen Anstieg von BTC auslösen.

Trotz seiner optimistischen Aussichten für BTC geht Sharma davon aus, dass der Rückgang noch länger anhalten wird. Er schließt sich damit der Meinung einiger an, die optimistisch in Bezug auf das Wachstum von Bitcoin sind.

Sharma plädierte für ein vom USD unabhängiges Geldsystem. Laut ihm gibt es derzeit keine Währung, die den Dollar ersetzen kann. Aber in Zukunft könnte BTC ein wichtiger Konkurrent auf den breiteren Finanzmärkten sein.

In einem früheren Artikel warnte Sharma davor, dass Regierungen bei der Kontrolle von Kryptowährungen scheitern werden. Er behauptete, dass eine der Strategen der Regierung zur Regulierung der Kryptowährungen die massive Geldschöpfung sei, eine Politik, die nicht nachhaltig sei.

Sharma sagte weiter:

„Wir müssen den Überschuss aussortieren, dann können wir das Aufkommen von Bitcoin und Kryptowährungen als stabile Vermögenswerte sehen. Aber jetzt ist es in diesem Spekulationsrausch gefangen. Es ist nur eine Frage der Zeit.“

Sharma stimmte zu, dass der aktuelle Aufstieg der Kryptowährungen eine Blase war und dass BTC bestehen bleiben wird, nachdem die Blase geplatzt ist. Er war optimistisch in Bezug auf Bitcoins Zukunft, während BTC dich durch den Bärenmarkt kämpft.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige

Das könnte auch für dich interessant sein


Copyright 2022 by Blockchain Hero.

auf Blockchain Hero lesen

Meilenstein für Lucky Block V2: neues Börsen-Listing ergattert! Was sollte man jetzt wissen?

Krypto-Gewinnspielplattform Lucky Block (LBLOCK) hat einen neuen Token entwickelt. Der konnte sich nun ein Listing an einer großen zentralisierten Börse sichern: Ab 25. Juli ist Lucky Block V2 bei LBank erhältlich. Was sollte man jetzt wissen?

Jetzt Lucky Block Token kaufen

Anzeige

riobet

Lucky Block: Was hat es mit V2 auf sich?

Die Krypto-Gewinnspiel-Plattform Lucky Block (LBLOCK) verfügt aktuell über zwei Token-Versionen: V1 und V2. Wie unterscheiden sich V1 und V2? Einfach ausgedrückt:

  • V1 ist ein BEP-20-Token für dezentralisierte Börsen, sogenannte DEXs. Es ist der native Token des LBLOCK-Ökosystems.
  • V2 hingegen wurde erst im Juli 2022 eingeführt. Es handelt sich um einen ERC-20-Token für zentralisierte Krypto-Börsen wie Binance oder Crypto.com. Bei V2 fallen keine Transaktionsgebühren an, es gibt allerdings auch keine Belohnungen.

Hintergrund: Zentralisierte Krypto-Börsen funktionieren nicht mit dem komplexen Lucky-Block-Abrechnungssystem. Um dieses Problem zu lösen, haben die Entwickler den V2-Token erschaffen.

Lucky-Block-CEO Scott Ryder zufolge könne man so Millionen neue Nutzer „in unsere Umlaufbahn bringen“. V2 sei „bahnbrechend“ und „aufregend“.

Sowohl V1 als auch V2 laufen unter dem Tickersymbol LBLOCK. Die Preisparität zwischen beiden wird durch eine Ethereum-Brücke mit einem Mint/Burn-Mechanismus aufrechterhalten.

Lucky Block V2: Treiber für den Kurs?

Das Team geht davon aus, dass der Preis „erhebliche positive Unterstützung erhalten“ wird – unter anderem, weil sich die Käufer womöglich überwiegend auf den Ethereum-Token stürzen. Den Entwicklern zufolge besteht der große Vorteil der Einführung eines CEX-freundlichen Ethereum-V2-Tokens darin, dass die CEX-Listings nun beschleunigt werden können.

Sprich: Der Coin kann nun von großen Börsen ins Programm aufgenommen werden – das erhöht die Liquidität. Zudem wird das Asset dadurch einem breiten Publikum zugänglich gemacht, ohne dass das Belohnungsprogramm auf dezentralen Börsen (DEXs) davon beeinträchtigt wird.

Und tatsächlich: Schon kurze Zeit nach der Einführung des V2-Tokens melden die Entwickler das erste Listing an einer großen zentralisierten Börse!

„Es ist offiziell! 🤞

Unser V2-Token wird am 25. Juli an der Lbank-Börse live gehen! 🎉

Um genau zu sein – der V1-Token wird zur V2-Version aufgewertet!

Wir werden den nächsten Austausch ankündigen – nächste Woche! 🔜

Dranbleiben! 📣

LBLOCK-Community begrüßt den Schritt

Die LBLOCK-Community begrüßt die erfolgreiche Einführung des V2-Tokens natürlich. In einer aktuellen Umfrage äußern sich 84% optimistisch bezüglich des Listings, sind bullish auf Lucky Block:

Abgesehen vom kommenden LBank-Listing ist Lucky Block auch bei PancakeSwap erhältlich, einer dezentralen Börse (DEX). Mit der Aufnahme ins Programm einer zentralisierten Börse erhalten nun zahlreiche potentielle Anleger die Möglichkeit, in die Kryptowährung zu investierenund weitere zentralisierte Exchanges sollen in den nächsten Wochen folgen, verspricht das Team.

Jetzt Lucky Block Token kaufen

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

Bitcoin On-Chain Daten bearish: Erwarten BTC-Miner einen neuen Crash?

On-Chain-Daten zeigen, dass Bitcoin-Miner in letzter Zeit große Beträge an Derivatbörsen überwiesen haben. Das ist ein Zeichen dafür, dass diese Netzwerk-Validierer sich gegen mögliche zukünftige Kursverluste absichern könnten.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Bitcoin-Miner überweisen an Derivatbörsen

Wie ein Analyst in einem CryptoQuant-Beitrag feststellt, haben Miner in den letzten zwei Wochen rund 4.300 BTC aus ihren Reserven abgezogen.

Anzeige

riobet

Die „Miner-Reserve“ ist ein Indikator, der die Gesamtmenge an Bitcoin misst, die derzeit in den Wallets aller Miner gespeichert ist.

Wenn der Wert dieser Kennzahl steigt, bedeutet dies, dass die Miner derzeit Coins in ihre Wallets transferieren. Ein solcher Trend kann, wenn er länger anhält, ein Zeichen für eine Akkumulation unter Minern sein und sich somit positiv auf den Kurs auswirken.

Andererseits deutet ein sinkender Wert des Indikators darauf hin, dass Miner ihre Coins im Moment abziehen. Je nachdem, wohin sie ihre BTC transferieren, könnte dies neutral oder rückläufig für den Bitcoin-Preis sein.

Hier ist ein Chart, der den Trend der Bitcoin-Miner-Reserven in den letzten paar Wochen zeigt:

Es sieht so aus, als ob der Wert der Metrik in letzter Zeit gesunken ist | Quelle: CryptoQuant

Wie du in der obigen Grafik sehen kannst, hat die Bitcoin-Miner-Reserve in den letzten Wochen an Wert verloren.

Diese Abhebungen aus Miner-Wallets beliefen sich auf insgesamt 4,3k BTC. Der Chart enthält auch die Daten für zwei weitere Indikatoren, von denen der zweite (der untere Chart) nur den Nettofluss zeigt. Der ist einfach ein Maß für die Nettobewegung um die Miner-Wallets (was natürlich dem Rückgang der Reserve für diesen Zeitraum entsprechen würde).

Der mittlere Chart zeigt die Kurven für den Fluss von Minern zu Derivatbörsen und deren Fluss zu Spotbörsen. Es sieht so aus, als ob die meisten Überweisungen während des Zeitraums nicht an Spotbörsen, sondern an Derivate gingen.

Das könnte darauf hindeuten, dass die Miner diese Coins abgezogen haben, um ihre Positionen gegen mögliche Kurseinbrüche von Bitcoin abzusichern. Und nicht, um sie zu verkaufen.

Wenn dies tatsächlich die Absicht der Miner darstellt, dann ist der jüngste Rückgang ihrer Reserven nicht unbedingt negativ für den Wert des Coins.

Wie verhält sich der Bitcoin-Kurs?

Aktuell (zum Zeitpunkt dieses Artikels) bewegt sich der Bitcoin-Kurs um 20.500 Dollar. Er ist in den letzten sieben Tagen um 13% gestiegen. Im letzten Monat hingegen hat die Kryptowährung 28% an Wert verloren.

Der folgende Chart zeigt die Preisentwicklung des Coins in den letzten fünf Tagen.

Textnachweis: Newsbtc

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

The Saudis NFT jetzt Nr. 1 auf OpenSea: Bots minten tausende Gratis-NFTs, Betrüger greifen Discord an!

Ein Wallet mit der Nummer 0x8026 hat seit Februar fast 2 Millionen Dollar verdient durch Gratis-Minting von NFT-Projekten wie Crypto Dads, Tubby Cats, Shroomz und den kürzlich gestarteten The Saudis.

The Saudis wird Nummer 1 auf OpenSea

Ein neues Free-Mint-NFT-Projekt namens The Saudis hat am Starttag die Nummer 1 auf OpenSea erreicht. Die NFTs erzielten innerhalb der ersten 24 Stunden 4.774 ETH.

Anzeige

riobet

Allerdings hat sich eine düstere Wolke über dem Projekt gebildet. Der Grund: Etwa 10% der NFTs wurden von einer einzigen Person geprägt. Die hat daran etwa 194 ETH verdient.

Jason Cline fand heraus, dass der Wallet, der für den Verkauf der NFTs auf OpenSea verwendet wurde, „tonnenweise Wallets“ benutzt hatte, um die kostenlose Prägung zu erschwindeln. So wurden in weniger als einem Tag rund 16.000 Dollar an Gasgebühren in 234.000 Dollar verwandelt.

Ein Serien-NFT-Scharfschütze

Analysen zufolge hat der fragliche Wallet Nummer 0x8026 in der Vergangenheit viele ähnliche Aktionen durchgeführt. Frühere Projekte wie Crypto Dads, Tubby Cats, Jungle Freaks, Galaxy Eggs, Shroomz, Racoon Mafia, Fang Gang, Al Cabones und ChiptoPunks sind alle dem Scalper zum Opfer gefallen.

Die Mints gehen an einen zugehörigen Wallet und werden dann nach 0x8026 verschoben, um auf OpenSea zu traden. Der Wallet enthält derzeit 194 ETH. Aber der höchste Stand war im Februar – 464 ETH.

Bot-Wallet, Quelle: Etherscan

Im Februar erhielt der Wallet Hunderte von Tubby Cats NFTs von einem Smart Contract, der 0x8026 gehört und dazu diente, Tubby Cats vom Deployer zu stehlen. Der Vertrag erhielt 1.240 Tubby Cats und verkaufte sie für Ethereum im Wert von 1,4 Millionen Dollar. Das Geld wurde dann über die Disperse-App an mehrere Wallets gesendet.

Betrüger im Discord

Nutzer des Saudis-Discord berichten ebenfalls von Wallets, die die Betrügern geleert haben. Offenbar dadurch, dass alle Nutzer in einem öffentlichen Kanal markiert wurden.

saudis discord, Quelle: Discord

Normalerweise beschränken die Discord-Moderatoren die Verwendung von @everyone und @here nur auf offiziell anerkannte Konten. Einige Nutzer behaupten jedoch, der Betrüger habe „alle markiert“ und „einen Link in den allgemeinen Chat geschickt und gesagt, dass es sich um 2 Stufen handelt, die wir prägen sollten, bevor sie verfallen“. Leider sind einige Benutzer auf den Betrug hereingefallen – die Betrüger leerten ihre Wallets.

Wieder einmal scheint es, dass die schlechte Discord-Sicherheit die Ursache dafür ist, dass gewöhnliche NFT-Sammler den Inhalt ihrer Wallets verlieren. Die Benutzer müssen meist schnell handeln, um ihre NFT zu sichern, bevor die Prägung vorüber ist. Infolgedessen sind einige nicht so sorgfältig bei der Überprüfung von URLs und Smart-Contract-Berechtigungen, bevor sie die Anfrage unterschreiben.

Das Saudis-Projekt hält ungeachtet der Probleme einen hohen Mindestpreis aufrecht. Der liegt derzeit bei 1 ETH (umgerechnet aktuell also 1.127 Euro).

Textnachweis: Cryptoslate

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

Analyse: Kann Cardano (ADA) 4 Dollar erreichen und an Ethereum vorbeiziehen?

Analyse Kann Cardano (ADA) 4 Dollar erreichen und an Ethereum vorbeiziehen?

Die achtgrößte Kryptowährung, Cardano (ADA), hat in den letzten zwei Wochen einige Lebenszeichen von sich gegeben. Kleine Verbesserungen des Netzwerks haben die Hoffnung der Investoren geweckt. Dennoch muss Cardano härter arbeiten, um die 4-Dollar-Marke zu überschreiten und Ethereum in Bezug auf die Marktkapitalisierung einzuholen.

Jetzt ADA bei eToro kaufen

Laut den Daten von CoinGecko tradet Cardano derzeit für etwa 0,48 Dollar mit einem 7-Tage-Gewinn von fast 5%. Zweifelsohne benötigt das Netzwerk also viel Unterstützung, wenn es den Token erfolgreich über die 4-Dollar-Schwelle bringen will.

Anzeige

riobet

In den letzten Jahren hat Ethereum nach Bitcoin den zweiten Platz im Wert eingenommen. Trotz eines deutlichen Wertanstiegs seit seiner Gründung ist Cardano eines der bedeutendsten Blockchain-Netzwerke auf dem Markt. Sein nativer Coin ADA rangiert in der Top 10 der Kryptowährungen.

Nach den Nomics-Statistiken beträgt die Marktkapitalisierung von ADA derzeit etwa 16,21 Milliarden Dollar. Die Marktkapitalisierung von ETH hingegen beträgt etwa 147,93 Milliarden Dollar. ADA macht nur 10,93% der Marktkapitalisierung von Ethereum aus.

Um die Marktbewertung von Ethereum zu erreichen, müsste Cardano um das 9,25-fache ansteigen. ADA würde dann zu einem Preis von 4 Dollar gehandelt, was einem Gewinn von 823,39% entspräche.

Darüber hinaus hat ETH in der vergangenen Woche fast 13% zugelegt und tradet derzeit bei 1.215,41 Dollar. Laut den Daten von CoinGecKo beträgt das tägliche Trading-Volumen für ETH über 13.928.520.299 Dollar. Das tägliche Trading-Volumen für ADA hingegen liegt bei fast 799.420.941 Dollar. Darüber hinaus ist ADA seit seinem Höchststand von 3,09 Dollar am 2. September 2021, also vor fast 10 Monaten, um 84% gefallen.

Ethereum vs. Cardano

Jeder, der sich schon länger für Kryptowährungen interessiert, ist sich der Debatte Cardano vs. Ethereum bewusst. Da beide Netzwerke vergleichbare Dienstleistungen anbieten, werden Cardano (ADA) und Ethereum (ETH) häufig miteinander verglichen.

Dies liegt an den Funktionen, die sowohl die Blockchain-Technologien von Cardano als auch von Ethereum bieten. Im Vergleich dazu ist die Infrastruktur von Ethereum eingeschränkter. Das führt zu höheren Betriebskosten, höherem Energieverbrauch und langsamen Transaktionsgeschwindigkeiten.

ADA, das sich selbst als alternative Blockchain positioniert, versucht im Wesentlichen, eine Lösung für die Probleme von Ethereum zu bieten. Doch leider sind die Fortschritte nur schleppend.

Die Methode, die zur Erstellung von Blöcken und zur Validierung von Transaktionen verwendet wird, ist jedoch das, was sie voneinander unterscheidet.

Der Hauptunterschied besteht derzeit darin, dass der Ouroboros-Konsensalgorithmus von Cardano, der auf einem Proof-of-Stake-Verfahren beruht, sich als anpassungsfähiger erwiesen hat. Die Methode ist effizienter als die Proof-of-Work-Blockchain von Ethereum.

Wie schlägt sich Cardano im Wettbewerb mit Ethereum?

Nach dem Alonzo-Upgrade war das Cardano-Netzwerk mit Smart Contracts kompatibel. Der sogenannte Ethereum-Killer zielt darauf ab, die am meisten erwartete Vasil-Hardfork einzuführen.

Die der Technologie innewohnenden Eigenschaften, die sie aktuell halten und anfällig für Alterung machen, sind Entwicklung und Upgrades. Auch für Blockchains sind Netzwerkveränderungen notwendig – sogenannte „Hard Forks“.

Analysten gehen davon aus, dass Cardano auch in Zukunft seinen Wert behalten wird. Darüber hinaus glauben sie, dass der Wiederaufbau für das Projekt von Vorteil sein wird, da die bevorstehende Vasil-Hardfork eine Chance für einen Preisanstieg bieten könnte.

Die gute Nachricht ist außerdem, dass Vasil seinen Testnet-Lauf „erfolgreich“ abgeschlossen hat und innerhalb von 30 Tagen auf dem Mainnet (öffentliche Blockchain) live gehen soll. Bei Vasil handelt es sich um ein mit Spannung erwartetes Upgrade von Cardano (ADA), das die Skalierbarkeit und Leistung des Netzwerks steigern soll.

Jetzt ADA bei eToro kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

Bitcoin und Mt. Gox: Stürzt die Freigabe von Coins für 3 Mrd. $ die Märkte in den Abgrund?

Bitcoin und Mt. Gox Stürzt die Freigabe von Coins für 3 Mrd. $ die Märkte in den Abgrund?

137.000 BTC könnten bald auf den Markt kommen, da Mt. Gox die seit sieben Jahren gesperrten Gelder an die Gläubiger auszahlen wird. Wie könnte sich das auf den Bitcoin-Preis auswirken? Wird es zu einem weiteren Kursrückgang führen?

Jetzt BTC bei eToro kaufen

137.000 BTC im Wert von ca. 2,8 Mrd. Dollar werden bald auf den Markt kommen. Die sind einst durch den Mt. Gox-Hack von 2011 und den anschließenden Verlust von 850.000 BTC im Wert von ca. 17,8 Mrd. Dollar zum heutigen Preis verloren gegangen.

Anzeige

riobet

Im Jahr 2014 meldete Mt. Gox zwar, dass man 200.000 BTC gefunden habe. Allerdings sind diese Coins bis heute in einem Rechtsstreit unter Verschluss.

Im November 2021 veröffentlichte Mt. Gox einen formellen „Rehabilitationsplan“, um den Anlegern, die vor etwa 7 Jahren den Zugang zu ihren Kryptowährungen verloren hatten, ihr Geld zurückzugeben. Am 6. Juli 2022 schickten Mt. Gox und der „Rehabilitations-Treuhänder“ Nobauaki Kobayashi eine E-Mail an die Gläubiger.

In der gaben sie ihnen die Möglichkeit, USD, BTC oder BCH zu erhalten. Diese Nachricht bringt uns näher als je zuvor an die Auszahlung der Gelder an die Gläubiger.

Werden die Mt. Gox-Coins den Bitcoin-Preis beeinflussen?

Wie der Kryptoanalyst und Gastgeber von Crypto Banter, Miles Deutscher, kommentiert, sind viele Anleger besorgt, dass die Freigabe von 137.000 BTC einen verheerenden Rückgang des Bitcoin-Kurses aufgrund eines erhöhten Verkaufsdrucks verursachen könnte.

 Einige haben sogar die Theorie aufgestellt, dass ein Rückgang des Bitcoin-Kurses mit der Ethereum-Fusion zusammenfallen könnte. Das könnte dazu führen, dass „The Flippening“ real wird.

Das Flippening ist ein hypothetisches Ereignis, bei dem Ethereum Bitcoin in Bezug auf die Marktkapitalisierung überholt. Es könnte eintreten, wenn Bitcoin auf 10.000 Dollar fällt und Ethereum um 30% gegenüber dem aktuellen Kurs steigt.

Die Befürchtungen könnten jedoch unbegründet sein, da viele Gläubiger ihre Forderungen bereits an Krypto-Fonds verkauft haben. Gruppen wie die Fortress Investment Group LLC boten den Gläubigern eine frühzeitige Auszahlung zwischen 600 und 1.300 Dollar in bar an. Michael Hourigan, Geschäftsführer bei Fortress, wird mit folgenden Worten zitiert:

„Anstatt weitere 1 bis 1,5 Jahre zu warten, bieten wir eine Liquiditätsoption für Gläubiger, die jetzt Bargeld oder BTC erhalten möchten.“

Darüber hinaus sind Gläubiger, die sich nicht bereits für eine vorzeitige Abwicklung entschieden haben, möglicherweise nicht bereit, ihre Bitcoin sofort zu liquidieren, da sie frühe Kryptogläubige darstellen. Es ist vernünftig anzunehmen, dass viele derjenigen, die eine Bitcoin-Zahlung erhalten, diese eher in ein Cold Storage schicken würden, als sie zu verkaufen, nachdem Bitcoin über 60% von seinem Allzeithoch gefallen ist.

Es ist möglich, dass einige der freigesetzten Gelder ihren Weg in Altcoins wie Ethereum finden könnten, das kurz vor seinem bedeutendsten Moment in der Geschichte steht. Vor 2014 gab es wenig bis gar keine Alternativen zu Bitcoin, während im Jahr 2022 Zehntausende von Krypto-Projekten einen Zustrom von Investitionen erleben könnten.

Was ist, wenn Bitcoin liquidiert wird?

Ein Teil des Bitcoin wurde bereits vor der bevorstehenden Freigabe von Bitcoin verkauft. Im Jahr 2018 wurden 24.658 BTC (damals im Wert von 260 Millionen US-Dollar) von Kobayashi während einer Gläubigerversammlung verkauft. Der Verkauf…:

„… war notwendig und angemessen, um einen angemessenen Geldbetrag zu beschaffen, um die Interessen der Gläubiger für den Hauptbetrag und den Verzugsschaden der festgestellten und unbestimmten Konkursforderungen zu sichern.“

Die Liquidation markierte den Höhepunkt des Bull-Runs im Jahr 2017, wie aus der untenstehenden Grafik hervorgeht. Der Bitcoin-Preis fiel, nachdem die Anzahl der von Mt Gox gehaltenen Bitcoins gesunken war. Das führte zu einer Baisse im Jahr 2018, von der er sich bis Ende 2020 nicht erholte.

Sollte die Freigabe der verbleibenden Mt. Gox-Gelder einen ähnlichen Effekt auf den Bitcoin-Preis haben, würde er wahrscheinlich unter 10.000 Dollar fallen. Allerdings gab es auch in den letzten Monaten einen gleichmäßigen Verkaufsdruck auf Bitcoin von Parteien wie Luna Foundation Guard, Three Arrows Capital und Bitcoin-Minern.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Textnachweis: Cryptoslate

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen

44-Milliarden-Dollar-Deal geplatzt: Jetzt will Twitter Elon Musk verklagen

44-Milliarden-Dollar-Deal geplatzt Jetzt will Twitter Elon Musk verklagen

Bret Taylor, der Vorsitzende von Twitter, hat angekündigt: Er beabsichtigt, Elon Musk, den Gründer und CEO von Tesla – einen der reichsten Männer der Welt – zu verklagen, um den Fusionsdeal durchzusetzen.

Taylor in einem Tweet am 8. Juli:

Anzeige

riobet

„Der Vorstand von Twitter ist entschlossen, die Transaktion zu dem Preis und den Bedingungen abzuschließen, die mit Herrn Musk vereinbart wurden, und plant, rechtliche Schritte einzuleiten, um die Fusionsvereinbarung durchzusetzen. Wir sind zuversichtlich, dass wir uns vor dem Delaware Court of Chancery durchsetzen werden.“

Am 8. Juli erklärte Musk, dass er sein Kaufangebot für Twitter in Höhe von 44 Milliarden Dollar zurückziehe. Der Grund: Das Social-Media-Unternehmen habe gegen zahlreiche Klauseln des Fusionsvertrags verstoßen.

Dies geht aus einem Schreiben hervor, das er am Freitag in seinem Namen an den obersten Rechtsberater des Unternehmens gerichtet hat:

„Herr Musk kündigt die Fusionsvereinbarung, weil Twitter gegen mehrere Bestimmungen dieser Vereinbarung verstoßen hat, offenbar falsche und irreführende Zusicherungen gemacht hat, auf die Herr Musk beim Abschluss der Fusionsvereinbarung vertraut hat, und wahrscheinlich einen wesentlichen nachteiligen Effekt für das Unternehmen erleiden wird.“

Rechtsanwalt Mike Ringler von Skadden Arps erklärt in dem Schreiben, dass Twitter seine vertraglichen Verpflichtungen gebrochen habe.

Dem Schreiben zufolge wurde Musks Anfrage nach relevanten Geschäftsinformationen von Twitter ignoriert:

„Seit fast zwei Monaten bemüht sich Herr Musk um die Daten und Informationen, die notwendig sind, um „eine unabhängige Bewertung der Prävalenz von gefälschten oder Spam-Accounts auf Twitters Plattform vorzunehmen“ (unser Brief an Sie vom 25. Mai 2022)“

Der 44-Milliarden-Dollar-Deal zwischen Elon Musk und Twitter

Am 25. April 2022 gaben Elon Musk und Twitter eine Vereinbarung über 44 Milliarden Dollar bekannt. Die sollte dem reichsten Mann der Welt den Besitz eines sozialen Netzwerks mit mehr als 200 Millionen Abonnenten sichern. Der Tesla-CEO wollte ein Unternehmen übernehmen, das er zuvor dafür gegeißelt hatte, dass es sein Potenzial als Medium für „freie Meinungsäußerung“ nicht ausschöpft.

Obwohl die 44-Milliarden-Dollar-Transaktion vom Aufsichtsrat einstimmig genehmigt wurde, kam sie nicht sofort zustande. Stattdessen war der Abschluss der Übernahme für Ende 2022 geplant und setzte die Zustimmung der Aktionäre und Aufsichtsbehörden voraus.

Elon Musks 44-Milliarden-Dollar-Übernahme von Twitter wurde am 13. Mai auf Eis gelegt, als er die Anzahl der gefälschten oder Spam-Konten auf der Social-Media-Website in Frage stellte. Und dann, am 17. Mai, erwähnte er in einem Tweet: Die Vereinbarung könne „nicht vorankommen“, solange das Problem der Spam-, Bot- und Fake-Konten nicht gelöst sei.

Zunächst hatte er Twitter vorgeworfen, einen „wesentlichen Verstoß“ begangen zu haben. Und zwar durch das Zurückhalten von Informationen über die Anzahl der Bots, die sein Netzwerk nutzen. Dann zog sich Musk von dem 44-Milliarden-Dollar-Deal zurück.

Als jüngste Entwicklung in einem langwierigen und komplizierten Streit zwischen dem Tesla-Chef und dem Social-Media-Netzwerk war seine Aktion der offenkundigste Hinweis darauf, dass er seine Vereinbarung über den Kauf des Unternehmens brechen könnte.

Investoren und Experten hielten den Atem an. Alle warteten auf die endgültige Ankündigung. Nun muss Musk eine Strafzahlung in Höhe von 1 Milliarde Dollar zahlen, da er aus der Vereinbarung ausgestiegen ist.

Textnachweis: Bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 10. Juli 2022

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

auf Coincierge lesen